Suche schnelle Festplatte

B

Batman1

Gast
Hi Community,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer Festplatte, die den besten Kompromiss aus Lautstärke und Geschwingigkeit darstellt. Es soll eine Sata-Platte sein, auf der ich lediglich Vista und XP unterbringen will..., sie muß also nicht sonderlich groß sein. Die WD-Raptor Platten sind ja sehr schnell, aber auch sehr laut. Was ich suche ist eine Platte, die an die Geschwindigkeit der Raptor möglichst nahe rankommt, aber dabei leiser ist.

Was wäre da empfehlenswert?

Danke im Vorraus

Batman
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Batman1 am 21.02.2007 17:19 schrieb:
Hi Community,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer Festplatte, die den besten Kompromiss aus Lautstärke und Geschwingigkeit darstellt. Es soll eine Sata-Platte sein, auf der ich lediglich Vista und XP unterbringen will..., sie muß also nicht sonderlich groß sein. Die WD-Raptor Platten sind ja sehr schnell, aber auch sehr laut. Was ich suche ist eine Platte, die an die Geschwindigkeit der Raptor möglichst nahe rankommt, aber dabei leiser ist.

Was wäre da empfehlenswert?

Danke im Vorraus

Batman
also, worum genau geht es dir denn? ne richtig schnelle platte bringt eigentlich nur vorteile, wenn du große datenmengen bewegst/erstellst, zB konvertierung von videodateien, oder beim laden von großen datenmengen. ansonsten für den normalen windowsbetrieb oder auch in spielen, wenn das level fertig gladen ist, wirst du da sicher nichts merken. insofern könntest du eine x-beliebige markenplatte kaufen mit 7200u/min und am besten mind. 8MB cache. ansonsten halte ich es für irrsinn, so eine sauteure raptor zu kaufen nur wegen ein paar sekunden schnellerem laden von games oder so...

ansonsten mal bei http://www.chip.de bei hardware nach tests schauen, da kannst du auch bei den top 10 deine schwerpunkte (speed, lautstärke..) festlegen.
 

Ecle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
322
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 21.02.2007 17:38 schrieb:
Batman1 am 21.02.2007 17:19 schrieb:
Hi Community,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer Festplatte, die den besten Kompromiss aus Lautstärke und Geschwingigkeit darstellt. Es soll eine Sata-Platte sein, auf der ich lediglich Vista und XP unterbringen will..., sie muß also nicht sonderlich groß sein. Die WD-Raptor Platten sind ja sehr schnell, aber auch sehr laut. Was ich suche ist eine Platte, die an die Geschwindigkeit der Raptor möglichst nahe rankommt, aber dabei leiser ist.

Was wäre da empfehlenswert?

Danke im Vorraus

Batman
also, worum genau geht es dir denn? ne richtig schnelle platte bringt eigentlich nur vorteile, wenn du große datenmengen bewegst/erstellst, zB konvertierung von videodateien, oder beim laden von großen datenmengen. ansonsten für den normalen windowsbetrieb oder auch in spielen, wenn das level fertig gladen ist, wirst du da sicher nichts merken. insofern könntest du eine x-beliebige markenplatte kaufen mit 7200u/min und am besten mind. 8MB cache. ansonsten halte ich es für irrsinn, so eine sauteure raptor zu kaufen nur wegen ein paar sekunden schnellerem laden von games oder so...

ansonsten mal bei http://www.chip.de bei hardware nach tests schauen, da kannst du auch bei den top 10 deine schwerpunkte (speed, lautstärke..) festlegen.


Also was meinst du mit Geschwindikeit? Es gibt einmal die Zugriffszeit die ist bei den Raptorn extrem hoch da sie 10.000upm haben. Wenn du mindestens 1gb arbeitsspeicher hast bringt dir die Zugriffsezit jedoch nich sonderlich viel da Windows dann nur mit dem Arbeitsspeicher arbeitet. Wenn du allerdings weniger als 1gb Ram hast muss windows öfters mal von der Festplatte nachladen und da macht sich die Zugriffszeit bezahlt. Das andere ist die Geschwindigkeit beim kopieren. Die ist fast immer gleich es gibt sata 2 platten die machen 300mbit\s und sata 1 die machen glaub ich 150mibt\s. Die raptor ist aber nur eine sata 1 platte. Also wie er schon saghte nimm eine x-beliebige Platte, die sata 2 ist und 7200upm hat, die zugriffszeit bringt eigentlich nicht viel.
 
TE
B

Batman1

Gast
Herbboy am 21.02.2007 17:38 schrieb:
Batman1 am 21.02.2007 17:19 schrieb:
Hi Community,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer Festplatte, die den besten Kompromiss aus Lautstärke und Geschwingigkeit darstellt. Es soll eine Sata-Platte sein, auf der ich lediglich Vista und XP unterbringen will..., sie muß also nicht sonderlich groß sein. Die WD-Raptor Platten sind ja sehr schnell, aber auch sehr laut. Was ich suche ist eine Platte, die an die Geschwindigkeit der Raptor möglichst nahe rankommt, aber dabei leiser ist.

Was wäre da empfehlenswert?

Danke im Vorraus

Batman
also, worum genau geht es dir denn? ne richtig schnelle platte bringt eigentlich nur vorteile, wenn du große datenmengen bewegst/erstellst, zB konvertierung von videodateien, oder beim laden von großen datenmengen. ansonsten für den normalen windowsbetrieb oder auch in spielen, wenn das level fertig gladen ist, wirst du da sicher nichts merken. insofern könntest du eine x-beliebige markenplatte kaufen mit 7200u/min und am besten mind. 8MB cache. ansonsten halte ich es für irrsinn, so eine sauteure raptor zu kaufen nur wegen ein paar sekunden schnellerem laden von games oder so...

ansonsten mal bei http://www.chip.de bei hardware nach tests schauen, da kannst du auch bei den top 10 deine schwerpunkte (speed, lautstärke..) festlegen.

Da hab ich mich wohl nicht richtig ausgedrückt. Die Raptor will ich nicht, die ist mir zu laut (zu teuer ausserdem).

Meine Frage ist also quasi, welches die empfehlenswerteste Platte mit 7200 U/min ist (oder ob es was dazwischen gibt, das schneller als ne 7200 U/min Platte ist, aber nicht so laut wie eine Raptor)...?

@Herbboy: Eine der Aufgaben, die für die Platte häufig anfallen werden, ist Videokonvertierung...

Batman
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Batman1 am 21.02.2007 20:15 schrieb:
Meine Frage ist also quasi, welches die empfehlenswerteste Platte mit 7200 U/min ist (oder ob es was dazwischen gibt, das schneller als ne 7200 U/min Platte ist, aber nicht so laut wie eine Raptor)...?

@Herbboy: Eine der Aufgaben, die für die Platte häufig anfallen werden, ist Videokonvertierung...
naja, ne raptor wäre da halt schneller, aber selbst da ist die frage: muss das sein, oder isses luxus?

ansonsten gibt es AFAIK bei den markenplatten keine nennenswerten unterschiede...
 
TE
B

Batman1

Gast
Herbboy am 21.02.2007 20:25 schrieb:
Batman1 am 21.02.2007 20:15 schrieb:
Meine Frage ist also quasi, welches die empfehlenswerteste Platte mit 7200 U/min ist (oder ob es was dazwischen gibt, das schneller als ne 7200 U/min Platte ist, aber nicht so laut wie eine Raptor)...?

@Herbboy: Eine der Aufgaben, die für die Platte häufig anfallen werden, ist Videokonvertierung...
naja, ne raptor wäre da halt schneller, aber selbst da ist die frage: muss das sein, oder isses luxus?

ansonsten gibt es AFAIK bei den markenplatten keine nennenswerten unterschiede...

Sicher wäre es Luxus... =)

Also du meinst, da jibbet keine großen Unterschiede in puncto Leistungsfähigkeit. Dann will ich die leiseste... Welche wäre das dann mit 160 bzw. 250 Gb?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Batman1 am 21.02.2007 20:28 schrieb:
Also du meinst, da jibbet keine großen Unterschiede in puncto Leistungsfähigkeit. Dann will ich die leiseste... Welche wäre das dann mit 160 bzw. 250 Gb?
also, ich weiß nur, dass die 2,5er von samsung sehr leise sind - kann gut sein, dass auch deren 3,5er leise sind... hab da aber keinen aktuellen überblick...

geh mal hierdrauf: http://www.chip.de/perl/tpdb/tpdb_out.pl?db=out&partid=43592 und dann ändere im popup IDE in SATA und rechts oben dann "erweitert". du kannst dann zB lautstärke auf 70% gewichten, und preis auf 0.

weiß aber nicht, wie aktuell die tests sind. aber dasind auch 500GBplatten dabei, also bestimmt noch nicht soooo alt
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Wenn du keine 10k-Platte haben willst und trotzdem auf Speed nicht verzichten kannst, weil du zB viele Daten per Gigabit-LAN überträgst, dann kannste auch zwei identische Platten per Raid zusammenschließen und hast so knapp den doppelten Speed.
 
TE
B

Batman1

Gast
Herbboy am 21.02.2007 20:34 schrieb:
Batman1 am 21.02.2007 20:28 schrieb:
Also du meinst, da jibbet keine großen Unterschiede in puncto Leistungsfähigkeit. Dann will ich die leiseste... Welche wäre das dann mit 160 bzw. 250 Gb?
also, ich weiß nur, dass die 2,5er von samsung sehr leise sind - kann gut sein, dass auch deren 3,5er leise sind... hab da aber keinen aktuellen überblick...

geh mal hierdrauf: http://www.chip.de/perl/tpdb/tpdb_out.pl?db=out&partid=43592 und dann ändere im popup IDE in SATA und rechts oben dann "erweitert". du kannst dann zB lautstärke auf 70% gewichten, und preis auf 0.

weiß aber nicht, wie aktuell die tests sind. aber dasind auch 500GBplatten dabei, also bestimmt noch nicht soooo alt

Danke für die Tipps!

Dann wirds wohl ne Samsung-Platte mit 16 Mb Cache...

Batman
 
Oben Unten