Suche passendes Intel Board

AMDprayer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.01.2003
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
Da ich jetzt 9 monate beim Bund war hab ich einiges verpasst und mal so gar keine ahnung was gerade gut ist. Ich habe leider viele schlechte erfahrungen gemacht mit boards älterer generation was die kompabilität zu diversen grafikkarten und speicherriegeln anging deswegen hab ich mich entschloßen hier mal zu fragen mit meinen konkreten vorstellungen. Ja zu dem hab ich von intel null ahnung (siehe nick) und wäre AMD ned grad so derbe hinterher würd ich auch wieder AMD kaufen :-D

Also CPU soll ein E6600 werden also Sockel 775. Geschwindigkeit ist für mich 2. rangig ich suche was stabiles mit großer kompabilität weil ich auf die 5 fps verzichten kann wenn ich dafür keine freezes habe ^^

Ich werde wohl MDT oder Kingston speicher verwenden (DDR2) also wären erfahrungen mit diesen speichermarken ned schlecht.

Meine wichtigste frage besteht allerdings wegen der grafikkarte. Ich möchte die 7950 GX2 die alternate gerade im angebot hat kaufen.
http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=jcxln3&baseId=9784

muss ich da irgendwas beachten? brauch ich für die ein SLI board (sind ja immerhin 2 theoretisch) oder kommen normale boards damit auch klar? Sind irgendwelche kompabilitätsprobleme bekannt?

So und noch ne wichtige anforderung meinerseits, Ich hätte gerne 2 IDE controller also für bis zu 4 geräte. Hab gesehen das einige boards das noch haben. Ich hab zwar jetzt schon ne SATA-1 platte die da rein soll aber ich hab noch viele IDE geräte die ich nicht wegschmeißen möchte o.O
Wenns ned anders geht verzichte ich auch drauf aber ich wäre schon sehr erfreut wenn ich bis zu 4 IDE gerät anschließen könnte.


Ich danke für vorschläge :)


hab ich irgendwelche angeben vergessen?
 
F

FreshPrince2002

Gast
Mainboard:
Asus P5N-E SLI hat 2 IDE-Controller

RAM:
MDT ist nicht empfehlenswert; G.Skill ist da momentan sehr preiwert und stabil. Sonst natürlich die üblichen Firmen wie Kingston, Corsair, etc. aber die sind halt schon teurer.

Grafikkarte:
Die GX2 ist nicht so zeitgemäß. Besser wäre da eine GeForce 8800GTS mit 320MB

Wenn das Geld etwas knapp ist, dann eine Radeon X1950Pro, die ist noch sehr schnell.

Für die GX2 braucht man kein SLI-Board, so weit ich weiß.
 
TE
A

AMDprayer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.01.2003
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
Das is schon ma ne gute antwort was die karte an geht hab ich es mir gut überlegt denn im test erreicht sie fats die werte einer 8800gts ist aber 60 bis 80€ billiger und auf DX 10 kann ich verzichten.
 

schemmi91

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
dann is das doch schonmal eine passende grafikkarte...
also ich habe auch einen e6600 und dazu diese sachen....

http://www1.hardwareversand.de/6VEVv_xPbav1on/2/articledetail.jsp?aid=7265&agid=599

http://www.kmelektronik.de/main_site/?SiteType=Shop&type=Shop&ArtNr=12788

also ich kann dir sagen, sowas geiles hatte vorher nie;)

board is auch gut für overclocking....

http://www.sysprofile.de/id21373

mfg schemmi
 
F

FreshPrince2002

Gast
schemmi91 am 30.05.2007 15:19 schrieb:
dann is das doch schonmal eine passende grafikkarte...
also ich habe auch einen e6600 und dazu diese sachen....

http://www1.hardwareversand.de/6VEVv_xPbav1on/2/articledetail.jsp?aid=7265&agid=599

http://www.kmelektronik.de/main_site/?SiteType=Shop&type=Shop&ArtNr=12788

also ich kann dir sagen, sowas geiles hatte vorher nie;)

board is auch gut für overclocking....

http://www.sysprofile.de/id21373

mfg schemmi

das board hat aber nur einen IDE-Controller ;)
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
als Mainboard würde ich eins mit neuem P35-Chipsatz empfehlen, z. B. das hier:

http://geizhals.at/deutschland/a252312.html

dazu kannst auch mal hier weiterschauen:

http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=352616
 
F

FreshPrince2002

Gast
usopia am 30.05.2007 16:47 schrieb:
als Mainboard würde ich eins mit neuem P35-Chipsatz empfehlen, z. B. das hier:

http://geizhals.at/deutschland/a252312.html

dazu kannst auch mal hier weiterschauen:

http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=352616

sagt mal, habt ihr überhaupt den text von prayer gelesen??? er will 2 IDE Controller!!!
 

schemmi91

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
hab ich übersehen.....^^
dann is das board auch nichts....
aber der speicher is hammer...
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
FreshPrince2002 am 30.05.2007 16:59 schrieb:
usopia am 30.05.2007 16:47 schrieb:
als Mainboard würde ich eins mit neuem P35-Chipsatz empfehlen, z. B. das hier:

http://geizhals.at/deutschland/a252312.html

dazu kannst auch mal hier weiterschauen:

http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=352616

sagt mal, habt ihr überhaupt den text von prayer gelesen??? er will 2 IDE Controller!!!
jo, er schreibt aber auch: "Wenns ned anders geht verzichte ich auch drauf" (hast du das überhaupt gelesen? ;).
Nee im Ernst, ich würde lieber ein Board mit aktuellem Chipsatz verwenden und nach und nach auf SATA-Platten umsteigen. Die IDE-Teile muß man ja nicht wegschmeißen. Kann man als externe verwenden oder notfalls bei eBay verticken.
 
TE
A

AMDprayer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.01.2003
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
keine ahnung wie teuer das grad ist aber es gibt ja auch IDE controler für die oder würdet ihr davon abraten? Sehe ich das denn richtig dass nur der Nvidia 650i mehr als einen IDE anschluß bietet?

Es geht eben nur darum dass ich ned gerne DVDs/CDs wechsle und gerne CD-Brenner, DVD-LW und DVD-brenner (alles IDE) unterbringen möchte. sind gute laufwerke die ich gerne weiterbenutzen würde.

der P35 ist interessant ist der besser als der P965 und gibts da größere technische unterschiede?

man man bei AMD war das einfacher ^^
 
F

FreshPrince2002

Gast
usopia schrieb:
jo, er schreibt aber auch: "Wenns ned anders geht verzichte ich auch drauf" (hast du das überhaupt gelesen? ;).
hab ich gelesen. und es geht nunmal auch anders, denn es gibt eben boards mit 2 ide controllern ;) :finger:

AMDprayer am 30.05.2007 21:43 schrieb:
keine ahnung wie teuer das grad ist aber es gibt ja auch IDE controler für die oder würdet ihr davon abraten? Sehe ich das denn richtig dass nur der Nvidia 650i mehr als einen IDE anschluß bietet?

Es geht eben nur darum dass ich ned gerne DVDs/CDs wechsle und gerne CD-Brenner, DVD-LW und DVD-brenner (alles IDE) unterbringen möchte. sind gute laufwerke die ich gerne weiterbenutzen würde.

der P35 ist interessant ist der besser als der P965 und gibts da größere technische unterschiede?

man man bei AMD war das einfacher ^^

Auf zusätzliche IDE-Controller ist zu verzichten, solange es möglich ist.

Neben den nForce 650 gibt es auch einige Boards mit Intel 975 Chipsatz, welche 2 IDE Anschlüsse haben, wobei einer davon von einem RAID Controller stammt.

Der P35 unterstützt DDR2 und DDR3 RAM und hat 2 weitere USB-Anschlüsse und er soll auch besser für OC geeignet sein, ansonsten gibt es keinen großen Unterschied, so ist er den Aufpreis eigentlich nicht wirklich wert, wenn man aufs Geld achtet.

Naja für den AMD ist der Boardmarkt auch nicht viel übersichtlicher.

Ich kann dir momentan auf jeden Fall ein nForce 650 Board empfehlen, ich arbeite in einem PC Fachgeschäft und da gab es noch keinen unzufriedenen Kunden. Schließlich ist das Asus P5N-E SLI gar nicht so teuer (~110€) und ist dem 965 / P35 nicht unterlegen.
 
R

ruyven_macaran

Gast
AMDprayer am 30.05.2007 21:43 schrieb:
keine ahnung wie teuer das grad ist aber es gibt ja auch IDE controler für die oder würdet ihr davon abraten?

für festplatten: nö - n bissl langsamer und man muss treiber installieren, aber sonst okay.
für optische laufwere: ja.
viele zusatzcontroller unterstützen erst gar keine, ob die dinger bootfähig im bios eingebunden werden ist eher glückssache und selbst wenn sie das werden, hat man -ohne weiteren treiber, den es i.d.r. nicht gibt- z.b. unter dos/booten von diskette später keinen zugriff drauf.
insbesondere aus lezterem grund sollte imho mindestens ein laufwerk direkt am bord angeschlossen sein, denn wenn man wirklich mal ein größeres problem hat, will man nicht zusätzlich noch damit konfrontiert sein, dass man diagnose&hilfsprogramme nicht nutzen kann, weil man erst ein funktionierendes system braucht, um drauf zuzugreifen.

in anbetracht von 18€ für ein vorzügliches sata dvd-rom, 40€ für einen dvd-r bezweifle ich auch, dass sich ein controller für alte laufwerke lohnt.

Sehe ich das denn richtig dass nur der Nvidia 650i mehr als einen IDE anschluß bietet?

chipsatzseitig: gibts zusätzlich noch via p4m890&900 mit 2 ide controllern, ansonsten baut intel seit 2004 keine southbridges mit 2 ide anschlüssen mehr und nvidia halt nur die nf4/nf65x southbridge.

alles andere muss über zusatzcontroller realisiert werden, immerhin bleiben einem da bei bei onbordlösungen die integrationsprobleme (s.o.) ersparrt.

in anbetracht der geringen kosten für sata-laufwerke und der enormen leistung des intel p35 würde ich aber hier 3mal überlegen, ehe ich davon den kauf abhängig machen würde.

der P35 ist interessant ist der besser als der P965 und gibts da größere technische unterschiede?

aus den präsentationen gehen keine großartigen unterschiede hervor, aber es wird mit ziemlicher sicherheit davon ausgegangen, dass alle p35 bords penryn kompatibel sein werden.
außerdem hat er schon jetzt nochmal ~100mhz auf die ohnehin schon hervorragenden übertacktungsleistugnen des 965 draufgepackt.
 
TE
A

AMDprayer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.01.2003
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
K ich gebe mich der neueren technologie geschlagen auch wenn der Nvidia chipsatz verlockend klingt. Hab mich auch gleich für das ggabyte board entschieden dass hier schon gepostet wurde. Da ich bereits besitzer eines gigabyte boards und von 2 MSI boards war und alle gut funktionierten wollte ich ehh wieder entweder MSI oder gigabyte. Zu asus hätt ich mich auch hinreißen können aber das Asus board was es für den P35 gibt mag mir ned ganz so gefallen und da gigabyte als bonus ein dual bios liefert fiel meine wahl da drauf.
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=199315&showTechData=true

gibts irgendwelche einwende (schlechte erfahrungen) mit dem board oder is es ok so?
Ich werde wohl auf meinen CD-Brenner verzichten aber mir wurde ehh heute gesagt dass das stromfresser sind...
 
Oben Unten