Suche Mainboard und gute günstige Grafikkarte

lapaka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Suche Mainboard und gute günstige Grafikkarte

Hallo,da ich mir einen Rechner zusammenstellen möchte und ich leider nicht genau bescheid weis welche Mainboards gerade ganz gut sind hoffe ichd ass iHr mir hier einige Mainboard Tips geben könntet ich haben einen Intel i 7 ( Sockel 1150 ) daher suche ich ein vernünftiges Mainboard.Evtl. habt ihr ja auch einen Grafikkarten Tip für mich.Mainboard sollte nciht mehr als 100 Euro kosten, lieber günstiger.Hoffe ihr könnt mir helfen.Danke und Grüße
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Hast du einen i7 mit K nach der Modellnummer, also zum übertakten, oder ohne K ? bzw. auch wenn du einen "K" hast: willst Du denn überhaupt übertakten?


Grafikkarte: was verstehst Du unter "günstig" ? Was für ein Netzteil hast du? Was für ein Gehäuse (wegen der Grafikkartenlänge) ?
 
TE
L

lapaka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hallo,hab einen I7 ohne K und übertakten interessiert mich eigentlich winig. wollte mir dann alles drum herum kaufen mir ist Das Mainboard am wichtigsten!Die Grafikkarte sollte so gut sein dass man auch mal nen egoshooter zocken kann.. (eher selten)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Okay, also: Boards gibt es für 70-80€ schon gute, ich würde da eines mit dem modernen H97-Chipsatz nehmen - gut verkauft und somit auch bewährt sind zB das ASRock H97 Pro4 oder das Gigabyte H97-HD3. Beide haben ATX-Gehäuse - falls Du nicht sicher bist, ob das ins Gehäuse passt, oder auch wenn Du ein paar Euro sparen willst und außer der Grafikkarte nicht noch großartig weitere Steckkarten benutzen willst, kannst Du auch die M-Versionen der Boards nehmen (gleiche Name, nur dass die H97M heißen statt nur H97). Die beiden würden auch in Gehäuse mit ATX passen, nur umgekehrt geht nicht, also ATX-Board in ein Gehäuse mit nur M-ATX / µATX.

Grafikkarte: eine AMD R9 270X würde reichen, um das meiste auf hohen Details noch spielen zu können. Die kostet c.a. 160€ zB XFX Radeon R9 270X Double Dissipation Edition, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (R9-270X-CDFC) Preisvergleich | Geizhals Deutschland die ist etwas über 25cm lang, das ist für ne gute Karte nicht lang. Nach der 270X kommt die R9 280, die ist ca 15% schneller und kostet 180€, dann kommt die Nvidia GTX 960, die kostet 200-210 Euro, aber nur in wenigen Games wirklich schneller als die R9 280, und für 230€ gäb es die AMD R9 280X, die weitere 15% mehr Leistung hat. je stärker, desto eher ist dann die Länge noch ein Faktor. Wobei es von allen auch Modelle gibt, die maximal 26-27cm lang sind.

Oder wenn du nicht so viel ausgeben wolltest, dann wäre eine AMD R7 260X für 110€ das beste. Die R9 270X ist zwar ca 50% schneller, aber trotzdem gibt es zwischen den beiden Karten nichts empfehlenswertes. Entweder die kosten 130€ und sind nicht besser als die R9 260X, oder aber die kosten 140€, sind ein BISSCHEN besser, aber dann wäre man dumm, wenn man nicht weitere 20€ für die 270X auf den Tisch legt ;)


Das Netzteil muss aber passen - wenn ein Markenmodell ist und die nötigen PCie-Stecker hat, sollte es reichen. Je nach Karte wäre das 1x PCie 6Pin bis hin zu je einem nötigen 6Pin und 8Pin.
 
TE
L

lapaka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Wow vielen Dank für die Infos! Denke dann wird es das Gigabyte H97... und sowas in die Richtung 270x alsGrafikkarteHabe mir überlegt doch direkt noch n neues Netzteil und Ram zu kaufen. Welches Netzteil kannste den für das H97 empfehlen?Habe mich dass letzte mal 2006 mit Hardware beschäftigt^^ ist schon ein bisschen her deshalb hab ich null überbllick über den ganzen "neuen" kram ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die Netzteile "passen" alle zum Board ;) achte nur darauf, dass es mind ATX 2.3 Standard hat und es nicht zu billig ist (da ist manch ein 500W-Modell dann schlechter als ein 350W-Markennetzteil), am besten 2 PCIe-Stecker hat (6 Pin oder noch besser 6+2, also 8Pin) und eine gute Effizienz (nicht unter 84-85% - 90% und mehr wäre wiederum top, aber auch was teurer). Ich würde nicht weniger als 450W nehmen, aber wenn es ein gutes ist, sind auch 600W schon "zu viel" - also am besten mit 450-550W.

und wenn du willst: modulares Modell nehmen. Da kannst Du die Kabel einfach abstecken, die du nicht brauchst. Ganz grob gilt: wenn ein Netzteil zum gleichen Preis direkt 100W mehr Nennleistung bietet, hat es meist kleinere Mängel - nicht schlimm, aber das mit weniger Watt ist am Ende dann oft das bessere, und reicht trotzdem völlig aus.

Hier mal ATX 2.3 oder neuer, 2x PCie 6Pin oder auch 8Pin, mind 86% Effizienz Netzteile im Preisvergleich


Oder das hier mit abnehmbaren Kabeln und guter Qualität Corsair CX Series Modular CX600M 600W ATX 2.3 (CP-9020060) das reicht dann auch für viele Jahre und viel stärkere Hardware.


Falls Du weniger ausgeben wolltest, dann wähle vlt oben bei dem Link mal etwas weniger Effizienz
 
TE
L

lapaka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Also habe mir mal folgendes setup rausgesucht:
-Gigabyte GA-H97M-D3H

-Crucial Ballistix Sport 8GB DDR3 Kit 1600MHz

-Intel Core i5-4690 Boxed (der i7 wird nun an der arbeit benutzt)

-be quiet! Pure Power L8 500 Watt Netzteil

-R9 270x Graka
Irgendwelche verbesserungsvorschläge? sollte ich evtl. nen anderen Lüfter nehmen als den von Intel?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das sieht gut aus. Wenn du Wert auf einen leisen PC legst, dann nimm nen anderen Kühler zwischen 15-25€ - der Boxed reicht aber selbstverständlich aus.
 
Oben Unten