• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Suche Gehäuse!!

F-a-k-e

Mitglied
Mitglied seit
26.01.2008
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Suche Gehäuse!!

Hi Community!

Folgendes: Suche ein Gehäuse für meinen neuen PC:

Komponente die rein müssen:

GeForce 512 GTS
Gigabyte GA-EP35-DS4
BE Quiet! Straight Power 550 Watt
Usw.

Mir wärs lieb, wenn in dem Gehäuse auch eine GTX platz hätte, man weiß ja nie wie groß die Karten der Zukunft werden.

Folgende Kriterien sollte man beachten :-D

- Breite: MAX. 24 cm
- Tiefe: MAX. 55-56 cm.
- Höhe: MAX. 50 cm
- Die USB Anschlüsse müssten vorne sein, da ich an die Oberfläche nicht rankommen.
- Es muss nichts ausgefallenes sein, es soll gut verarbeitet sein und EDEL Aussehen, Beleuchtung ist mir egal, kann auch ohne sein.
- Farbe: Schwarz, Grau, kein Silber/Weiß
- Kosten: MAX. 95 €
- DIe Gehäuse sollten bi Hardwareversand.de gelistet/vorhanden sein, da ich da meinen PC bestellen werde.

Habe mir zwei angeguckt, die mir gut gefallen.

> 1.
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?adp=0&aid=8735&agid=631&apop=1

> 2.
http://www3.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=19349&agid=631

Wobei mir das zweite mehr zusagt, da das erste weniger Tiefe bietet, somit wirds da probleme mit größeren Grafikkarten geben. Und beim 1. Gehäuse befürchte ich, dass durch die vorderen 9 gelochten Einbauschächten, viel Staub reinkommen kann. Hab auf einigen Seiten gelesen, dass beim Lian Li IIII (Gehäuse nr. 2) die Öffnung unten Links auf dem Seitendeckel stören würde bzw. lässt kalte Luft entflüchten, die für das Netzteil gut wär. Stimmt das wirklich? Spürt man beim Lian LI III eigentlich die Vibrationen/Schwingungen von der Festplatte? ( Wegen dem geringem Gewicht des Gehäuses (ca.5kg))

Schonmal Danke für die Antworten!
 

flipflop

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
1.032
Reaktionspunkte
0
AW: Suche Gehäuse!!

Das PC7 ist schon mal eine sehr gute Wahl.
Das mit der seitlichen Öffnung ist richtig. Sie ist dazu gedacht, einen Hitzestau unter der Graka zu vermeiden; allerdings wird ein definierter Luftzug dadurch beeinträchtigt. Das Netzteil ist dadurch nicht betroffen, das bekommt so oder so frische Luft.
Das Problem ist folgendes: Der Hecklüfter und das Netzteil saugen die Luft ja nach außen ab. Dadurch entsteht ein leichter Unterdruck, der frische Luft im Idealfall von der Frontöffnung einströmen lässt. Dabei bekommt die Platte einen schönen leichten Wind und benötigt keinen Frontlüfter. Durch den Sog des Hecklüfters wird ein Teil der Luft übers Mainboard und durch den Prozessorlüfter (hier natürlich optimalerweise Towerdesign) nach draußen gezogen; ein kleinerer Teil wird vom Grakalüfter angezogen.
Durch die seitliche Öffnung strömt die Luft jetzt aber nicht mehr so schön von vorne ein, sondern sucht sich natürlich den leichteren und kürzeren Weg. Sie kommt also durch die seitliche Öffnung rein und geht über Graka- Hecklüfter und NTLüfter wieder raus - so bekommen Festplatte und Board weniger Luft.
Durch einen Frontlüfter ist das kein Problem - den kann man sich aber ohne die Öffnung auch sparen.

Eine Möglichkeit wäre nun, die Seitenteile zu tauschen, das ist i.a.R. problemlos möglich(meines Wissens auch beim PC7), dann ist die Seite zu. In den seltenen Fällen, in denen dies nicht geht, muss man halt abkleben.
Ich würde dann jedoch ein oder zwei Slotöffnungen unter der Graka aufmachen, damit eben dort kein Hitzestau entsteht und die Luft dort entweichen kann. Hier wirkt das Grakaboard als Hinderniss, wodurch dier Luft weiterhin zum Großteil von vorne kommt.

Eine gute Alternative wäre auch das PC-A09 von LianLi
http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Aluminium-Gehaeuse/Lian-Li-PC-A09-B-black::7370.html

Oder das Lancool K7, ein LianLi Ableger
http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Lancool/Lancool-Midi-Tower-K7-black::7538.html, welches aber die Anschlüsse vorne oben hat, weiß nicht, ob das noch in Ordnung für Dich ist.


Das mit den Vibrationen kann aufgrund der eher dünnen Seitenwände ein Problem sein, ist aber auch stark von der verwendeten Platte und der Entkopplung abhängig.
In den Festplattenkäfigen des PC7 /PC-A09 / K7 werden die Platten leicht entkoppelt durch Gummipuffer.
Noch besser ist es, den Plattenkäfig abzuschrauben und die Platten am Boden zu entkoppeln;
wenn der Rechner nicht bewegt wird, kann dies einfach und kostengünstig mit einem Schwamm / Schaumstoff etc. erfolgen, ansonsten durch Schwingelemente / Entkoppler.
So werden die Vibratione naufgenommen.
Eventuell könne auch die Seitenwände mit Bitumen etc. beschwert werden, besser ist jedoch der oben genannte Ansatz am Störenfried direkt.
Das Problem trifft jedoch auf fast jedes Gehäuse zu, Entkoppeln sollte man stets alle beweglichen Teile, wenn einem der Geräuschpegel wichtig ist.
 
TE
TE
F

F-a-k-e

Mitglied
Mitglied seit
26.01.2008
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: Suche Gehäuse!!

flipflop am 06.03.2008 13:37 schrieb:
Das PC7 ist schon mal eine sehr gute Wahl.
Das mit der seitlichen Öffnung ist richtig. Sie ist dazu gedacht, einen Hitzestau unter der Graka zu vermeiden; allerdings wird ein definierter Luftzug dadurch beeinträchtigt. Das Netzteil ist dadurch nicht betroffen, das bekommt so oder so frische Luft.
Das Problem ist folgendes: Der Hecklüfter und das Netzteil saugen die Luft ja nach außen ab. Dadurch entsteht ein leichter Unterdruck, der frische Luft im Idealfall von der Frontöffnung einströmen lässt. Dabei bekommt die Platte einen schönen leichten Wind und benötigt keinen Frontlüfter. Durch den Sog des Hecklüfters wird ein Teil der Luft übers Mainboard und durch den Prozessorlüfter (hier natürlich optimalerweise Towerdesign) nach draußen gezogen; ein kleinerer Teil wird vom Grakalüfter angezogen.
Durch die seitliche Öffnung strömt die Luft jetzt aber nicht mehr so schön von vorne ein, sondern sucht sich natürlich den leichteren und kürzeren Weg. Sie kommt also durch die seitliche Öffnung rein und geht über Graka- Hecklüfter und NTLüfter wieder raus - so bekommen Festplatte und Board weniger Luft.
Durch einen Frontlüfter ist das kein Problem - den kann man sich aber ohne die Öffnung auch sparen.



Eine Möglichkeit wäre nun, die Seitenteile zu tauschen, das ist i.a.R. problemlos möglich(meines Wissens auch beim PC7), dann ist die Seite zu. In den seltenen Fällen, in denen dies nicht geht, muss man halt abkleben.
Ich würde dann jedoch ein oder zwei Slotöffnungen unter der Graka aufmachen, damit eben dort kein Hitzestau entsteht und die Luft dort entweichen kann. Hier wirkt das Grakaboard als Hinderniss, wodurch dier Luft weiterhin zum Großteil von vorne kommt.

Eine gute Alternative wäre auch das PC-A09 von LianLi
http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Aluminium-Gehaeuse/Lian-Li-PC-A09-B-black::7370.html

Oder das Lancool K7, ein LianLi Ableger
http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Lancool/Lancool-Midi-Tower-K7-black::7538.html, welches aber die Anschlüsse vorne oben hat, weiß nicht, ob das noch in Ordnung für Dich ist.


Das mit den Vibrationen kann aufgrund der eher dünnen Seitenwände ein Problem sein, ist aber auch stark von der verwendeten Platte und der Entkopplung abhängig.
In den Festplattenkäfigen des PC7 /PC-A09 / K7 werden die Platten leicht entkoppelt durch Gummipuffer.
Noch besser ist es, den Plattenkäfig abzuschrauben und die Platten am Boden zu entkoppeln;
wenn der Rechner nicht bewegt wird, kann dies einfach und kostengünstig mit einem Schwamm / Schaumstoff etc. erfolgen, ansonsten durch Schwingelemente / Entkoppler.
So werden die Vibratione naufgenommen.
Eventuell könne auch die Seitenwände mit Bitumen etc. beschwert werden, besser ist jedoch der oben genannte Ansatz am Störenfried direkt.
Das Problem trifft jedoch auf fast jedes Gehäuse zu, Entkoppeln sollte man stets alle beweglichen Teile, wenn einem der Geräuschpegel wichtig ist.

Erstmal danke für die ausführliche Antwort.

OKay, der Frontlüfter ist ja schon dabei, also wärs jetzt nicht unbedingt nötig ein geschlossenes Seitenteil zu beschaffen oder zu kleben ?

Die anderen Gehäuse, die du mir vorgschlagen hast, führt Hardwareversand leider nicht.

Noch eine Frage; Gibt es zwischen den 2 LIan-Li Gehäusen einen unterschied
Lian Li PC 7-SE-B II
http://www.pc-cooling.de/Gehaeuse/Lian+Li/600049750/Lian+Li+PC+7-SE-B+II+Blue+LED+-+ohne+Netzteil.html#top

Lian Li PC-7 SE-B III
http://www.pc-cooling.de/Gehaeuse/Lian+Li/600049200/Lian+Li+PC-7+SE-B+III+-+ohne+Netzteil.html#top

Natürllich der eine hat LED, aber das ist kein Kaufgrund für den II , aber was auffällt ist der Plattenkäfig, welchen Unterschied gibt es zwischen den beiden, welcher ist besser?

Kann man den Käfig auch um 90 Grad drehen? Hab nämlich auf einer Seite gelesen, dass größere Festplatten mit größeren Grafikkarten (GTX) aneinander stoßen, deshalb sollte man den Käfig um 90 Grad drehen, damits funktioniert. Nächste frage wär dann, kann man das Seitenteil noch schließen, wenn die Festplatten statt quer, senkrecht drinliegen.
Wenn ich hier MIst erzähle, tut es mir leid, aber habs auf einer Seite so gelesen.

Edit: Sehe grad das beim Lian Li PC-A09 B der Käfig anders montiert ist [ 90 Grad], also kann man auch beim Lian Li PC-7 SE-B III den Käfig so montieren?
 

flipflop

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
1.032
Reaktionspunkte
0
AW: Suche Gehäuse!!

Erstmal danke für die ausführliche Antwort.

Bitte :) Wer detailliert fragt, bekommt auch meistens entsprechend ausführliche Antworten :top:

OKay, der Frontlüfter ist ja schon dabei, also wärs jetzt nicht unbedingt nötig ein geschlossenes Seitenteil zu beschaffen oder zu kleben ?

Wenn Du kein Silent Fanatiker bist nicht.
Die Standardlüfter scheinen auch ganz brauchbar zu sein.



Noch eine Frage; Gibt es zwischen den 2 LIan-Li Gehäusen einen unterschied

Natürllich der eine hat LED, aber das ist kein Kaufgrund für den II , aber was auffällt ist der Plattenkäfig, welchen Unterschied gibt es zwischen den beiden, welcher ist besser?

Das IIIer hat den besseren Käfig, der bereits leicht entkoppelt; in 90 Grad Schritten komplett drehbar ist er auch.
Kannst Du in diesem Test schön sehen:
http://www.silenthardware.de/reviews/case/lian_li_pc7_se_b_iii/das_gehause_innen/index.html
Ansonsten hat die 3. Edition eine großzügige perforierte Öffnung im Deckel über dem NT, um einen Hitzestau zu vermeiden, die ist bei der 2. Edition wesentlich kleiner.

Nächste frage wär dann, kann man das Seitenteil noch schließen, wenn die Festplatten statt quer, senkrecht drinliegen.

Jupp, sonst wäre das ja auch Unsinn :)

Wenn ich hier MIst erzähle, tut es mir leid, aber habs auf einer Seite so gelesen.

Solange Du zitierst und hinterfragst, ist das kein Problem; im Gegenteil, zeugt es doch davon, dass Du Dich mit dem Thema auseinandersetzt.
Ich mag nur keine pauschalen Aussagen vom Hörensagen, von daher nur zu.

Gruß
flipflop
 
TE
TE
F

F-a-k-e

Mitglied
Mitglied seit
26.01.2008
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: Suche Gehäuse!!

Nochmals Danke für deine Hilfe. :top:

Hab jetzt keine bedenken mehr und werde zum Lian Li PC7 SE-B III greifen.
 
Oben Unten