Suche einen neuen Gamer-Pc! Preis maximal 1500Euro inklusive Windows 7 Home

Graveking

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Hallo erstmal!

Wie gesagt suche ich einen Neuen Pc! 1300-1500Euro bissl mehr oder weniger geht auch und mit Windows 7 Home.

Der soll erstmal für das Spielen geeignet sein.

Folgende Spiele spiele ich (wichtige Spiele mit *) ;)

-BF Bad Company 2
-GTA IV*
-WoW*
-Starcraft 2
-Die Sims 3*
-Warhammer Online
-Flugzeug Simulator X*


Was der Pc haben muss:

-einen mind 8GB großen Arbeitsspeicher
-einen Prozessor (am besten ab i7 860 und übertaktet) kann aber auch bissl abweichen nur KEIN AMD Prozessor!
-eine ATI Radeon 5870 oder NvidiaGeforce Gtx470 ( vllt auch 2x 5770)
-eine mind 1TB große Festplatte

Zum übertakten: Ich würds gerne übertaktet haben aber ich weiß nicht ob das vllt ganz einfach ist, es selber zu machen. Falls ja, kann mir einer pls eine Tut verlinken?

Danke im Vorraus!
 

MikeToreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
240
Reaktionspunkte
0
Hey,

Der i7-860 bringt dir beim Zocken keinen Vorteil gegenüber dem i5-750. Ich würde ihn nur nehmen wenn du viel Video-/ Bilderbearbeitung und solche Sachen machst. Ansonsten: i5-750 Boxed http://geizhals.at/deutschland/a445050.html
CPU- Kühler: Preis/ Leistungs- Tip wäre ein Scythe Mugen 2, gut wären auch ein Noctua NH-U12P oder wenns stärker sein soll Noctua NH- D14 oder Prolimatech Megahalems + Be Quiet  Silent Wings Lüfter. 
Mainboard: Ausus P7p55d: http://geizhals.at/deutschland/a452220.html ist schon mal ein gutes, je nachdem was du an Anschlüssen noch brauchst kannste dir ja ein anderes aussuchen, hohes OC ist ja anscheinend zunächst nicht geplant.
RAM 2x diese hier: http://geizhals.at/deutschland/a456506.html  ...zum Zocken würden aber auch 4 GB reichen.
Irgendeine 5870, vllt eines von den "Sondermodellen". Die GTX470 ist ja nicht so der Bringer :)
Festplatte Samsung Spinpoint F3 1000GB: http://geizhals.at/deutschland/a447820.html
Netzteil: Enermax Modu 87+ 500W http://geizhals.at/deutschland/a497624.html
Gehäuse: Coolermaster Cm690 http://geizhals.at/deutschland/a271165.html Nur mal so als Beispiel, je nach Geschmack/ Anforderungen/ Budget ein anderes... gibt ja genug.
Windows 7 bestellste dir bei Amazon oder so... :)
Ich komm so auf +/- 1000 Euro, das heißt es sollte bei deinem Budget noch eine SSd rein für das Betriebssystem und deine Lieblingsprogramme. Diese ist gut: http://geizhals.at/deutschland/a444063.html

Und hier noch ein HowTo fürs OC http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/79663-how-lynnfield-overclocking.html

Gruß
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.735
Reaktionspunkte
5.966
Ich würde ebenfalls vor allem bei der CPU deutlich "tiefer" greifen, denn du zahlst da völlig unnötig drauf, das bringt in absehbarer zeit erstmal eh nix. Insgesamt wäre ein ~1000€ PC viel besser, und dann rüstest Du halt irgendwann mal die CPU nach. Das kommt Dich billiger, als wenn Du direkt ne "sehr gute" CPU kaufst. Im Gegenteil: wenn es dann mal so weit ist, dass Du aufrüsten "musst", kriegst Du für das Geld ja ne nochmal bessere CPU.
 
TE
G

Graveking

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Würd ich allem zustimmen, nur würde ich nen 8 GB Arbeitsspeicher haben, weil ich mich nächster Zeit verstärkt dem FSX (ja, ich mache einen Segelflugzeugschein ;p )widmen möchte und 8GB ist da nicht verkehrt. Und zusammengebaut hab ich auch noch keinen Pc, ich kann aber nen guten Freund fragen, er machts beruflich ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.735
Reaktionspunkte
5.966
bei 8GB nimm 4x2GB, denn 4GB-Riegel sind sehr teuer. Auch genau hinschauen, ob 2 Kits zu je 2x2GB nicht billiger sind als ein 4x2-Set. Könnte je nach Nachfrage theoretisch nämlich passieren, kaum jemand kauft direkt 8GB. ;)
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Lässt sich mit einem Budget von 1500€ ein starker FSX PC mit einer "HD5870 Eyefinity Edition" und drei 24" Monitoren realisieren?
Müsste sich doch knapp ausgehen, oder? ;)
 
TE
G

Graveking

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
naja 3 monitore brauch ich zZ nicht, weil ich mich ja mit Segelflugzeugen beschäftigen werde.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ja, eben.

http://www.youtube.com/watch?v=4RCx4dAnrtg&feature=related

Ist das nicht toll? Hehe.
 

PcNubi

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2010
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
Hi

Falls du den Noctua NH-12P Lüfter nimmst: Der Einbau ist etwas umständlicher als bei einem normalen Lüfter. Die "Silent" und "Ultra Silent" Kabel brauchst du nicht verwenden, der Lüfter läuft mit diesen Kabeln nur per manuellem Start xD. ( Liegt angeblich an der geringeren Stromversorgung, aber kA ob das auch stimmt)

Was willst du den OCen die CPU?

LG
 
TE
G

Graveking

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Wahrscheinlich auch die Graka, das vllt aber etwas später.

Das mit den 3Monis: bei 3 24 Zollern siehts bissl zu dünn aus.

alex

@Mile Toreno:CPU- Kühler: Preis/ Leistungs- Tip wäre ein
Scythe Mugen 2, gut wären auch ein Noctua NH-U12P oder wenns stärker
sein soll Noctua NH- D14 oder Prolimatech Megahalems + Be Quiet Silent
Wings Lüfter.

Ich würd dann auch mal den Rechner von Zeit zu Zeit auf bis 4 GhZ Overclocken, erstmal aber so bis zu 3,4 GhZ, was ist da für ein Kühler/Mainboard zu empfehlen?
 

MikeToreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
240
Reaktionspunkte
0
Für4 GHz würde ich den NH-D14 oder Megahalems nehmen, wenn noch mehr geplant ist wäre ne Wakü angebrachter. Für 3,4 sollten die anderen auch reichen. Mainboard kannste das vorgeschlagene nehmen, wobei... bei hohem OC und genug Geld könntest du dir ja auch ein "OC- Board" zulegen.
Z.B. Asus Maximus 3 Formula oder EVGA P55 FTW.
 Edit #2 das hab ich noch gefunden zum Thema Kühler http://www.hardwareluxx.de/community/f136/intel-core-i7-high-end-kuehler-roundup-nordwand-megahalems-ifx-14-mugen-2-etc-638190.html
Kannst ja ansonsten mal etwas googeln :)
 
TE
G

Graveking

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Ich hab mich auf seiten wie Midfactory etc umgeschaut und glaube, dass man wenn man falsche Artikel einkauft, auch viel falsch machen kann.

Deswegen wollte ich einen von euch bitten, schnell eine solide einkaufsliste anfertigen zu können.

Wie gesagt ich spiele Gerne FSX und möchte eine 5870 Exefinity Graka haben, die aber gerade um 20-30 Euronen teurer geworden ist.

Ausserdem möchte ich später mir 3 Monitore kaufen (paar Monate später) und den Pc auf 3,4 GhZ übertakten ( vllt später auch die Graka.

Ich glaub da hab ich alles gesagt.

Danke im Vorraus

Alex
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.735
Reaktionspunkte
5.966
Willst Du denn in jedem Falle bei nem core i5 / i7 bleiben? Wenn ja: welcher?

Ansonsten kannst Du da an sich nix falsch machen: ein Board passend zum Sockel aussuchen, zB Gigabyte is da ganz gut, oder Asus. Beim RAM einfach DDR3 1333 nehmen, muss kein teures sein. Je nach CPU sind 6GB optimal, bin da jetzt nicht ganz sicher, für welche das gilt. Ansonsten halt 4x2GB nehmen. Und bei Festplatte usw. kann man eh nix falsch machen. SATA2, zB ne Samsung F1 oder so, oder eine Western Digital "blue" - die tun sich alle nicht viel. Gehäuse nach Gusto, Netzteil am besten ein BeQuiet mit 500W oder mehr (dann bist Du auch für sehr starke Grafikkarten gerüstet)
 
TE
G

Graveking

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.735
Reaktionspunkte
5.966
Bei nem i5 750 kannst Du auch direkt zu nem AMD AM3-System greifen, ein X4 955 oder 965 ist kaum schlechter, aber preiswerter, auch die Boards.


Hier im 4. Posting: http://www.pcgames.de/m,forum/Hard-und-Software-21/Kaufberatung-3093/Suche-GamerPC-bis-zu-1-000x-8651929/?c=5 einfach stärkeres Netzteil, Gehäuse nach Wunsch, und "Deine" Grafikkarte - den Rest kannst Du an sich so lassen.
 
TE
G

Graveking

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
und hab ich sonst alle Teile die man für einen Rechner braucht oder fehlt da was?

EDIT: wann könnte eig die 5870 billiger werden?
 

MikeToreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
240
Reaktionspunkte
0
Netzteil ist übertrieben. Die 500W Version würde auch reichen. oder halt 550 oder 600 W wenn du sonst nicht ruhig schlafen kannst.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.735
Reaktionspunkte
5.966
Wann die 5870 billiger wird, kann keiner sagen... der Euro schwächelt derzeit u.a. wg. der tollen Griechen, d.h. Preissenkungen, die an sich normalerweise anstehen, bleiben evlt. erstmal aus. Zudem WAR der Dollar letztes Jahr sehr schwach und erholt sich, beides zusammen kann sogar für leichte Preissteigerungen sorgen - RAM zB ist teurer als vor nem Jahr, bei CPUs tut sich auch kaum was, die 5770 ist, obwohl es da keine Lieferprobleme gibt, seit Wochen auf stabilem Preisniveau...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.735
Reaktionspunkte
5.966
Jo, das sieht gut aus. Beim RAM aber wie gesagt kannst auch 1333 nehmen, da merkst Du keinen Unterschied.
 
TE
G

Graveking

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
naja, das sind 6 Euro unterschied, damit kann ich leben!

morgen wird das ding gekauft!
 
Oben Unten