Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Quickpoll veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
 

lucdec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
1.947
Reaktionspunkte
0
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Mit meinem Force Feedback Lenkrad natürlich, aber es wundert mich, dass soviele mit der Tastatur spielen.
 
I

ich98

Gast
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Logitech Rumble Pad 2 ;)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.748
Reaktionspunkte
5.822
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

lucdec am 09.05.2007 18:49 schrieb:
Mit meinem Force Feedback Lenkrad natürlich, aber es wundert mich, dass soviele mit der Tastatur spielen.

Für ein Lenkrad fehlt mir einfach der Platz.
Muss mein Rumblepad herhalten (oder xbox-Controller, je nach Systemanforderungen)
 

LowriderRoxx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.04.2002
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
52
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Scheinbar bin ich bisher der einzige Vertreter der Joystick-Fraktion ...
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.005
Reaktionspunkte
6.298
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Tastatur :-D
 

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

[ x ] mit dildo, weils so schön vibriert :B

saitek vibration-gamepad :X
 

chieftec999

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
188
Reaktionspunkte
0
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

XBOX 360 Controller
 

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.377
Reaktionspunkte
0
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

[x] Saitek P990
Obwohl ich schon am Überlegen bin ob ich mir nicht doch ein Force Feeback Lenkrad anschaffen sollte.... %)
LowriderRoxx am 09.05.2007 19:13 schrieb:
Scheinbar bin ich bisher der einzige Vertreter der Joystick-Fraktion ...
Boah, wie machst du das?
Als mein Vorgängerpad, das Logitech Dual Action, einging, bin ich zur Überbrückung auf meinen Joystick, Logitech Wingman Attack, umgestiegen. (Mit Tastatur reiße ich gar nichts). Mit dem Stick fiel mir beinahe der Arm ab, weil das einfach viel zu präzise minimale Unterarmdrehungen sein mussten um exakt durch die Kurven zu kommen und ich bekomme dabei schnell Verspannungen im Unterarm.
 

LowriderRoxx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.04.2002
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
52
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Reine Gewöhnungssache, wie fast alles. Lenkrad hat sich für mich nie gelohnt, Gamepad und Tastatur sind zu unpräzise. Interessant war es rund um '98 mit Spielen der Grand Prix und Formel 1 Reihen, welche keine Schubkontrollen untersützt hatten - ein ganzes Rennen lang über die Y-Achse zu beschleunigen resultierte nicht selten in schweissübertrömten Sticks und gefühllosen Armen. Ach ja, die gute alte Zeit ;)
 

lucdec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
1.947
Reaktionspunkte
0
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

crackajack am 10.05.2007 10:09 schrieb:
[x] Saitek P990
Obwohl ich schon am Überlegen bin ob ich mir nicht doch ein Force Feeback Lenkrad anschaffen sollte.... %)
LowriderRoxx am 09.05.2007 19:13 schrieb:
Scheinbar bin ich bisher der einzige Vertreter der Joystick-Fraktion ...
Boah, wie machst du das?
Als mein Vorgängerpad, das Logitech Dual Action, einging, bin ich zur Überbrückung auf meinen Joystick, Logitech Wingman Attack, umgestiegen. (Mit Tastatur reiße ich gar nichts). Mit dem Stick fiel mir beinahe der Arm ab, weil das einfach viel zu präzise minimale Unterarmdrehungen sein mussten um exakt durch die Kurven zu kommen und ich bekomme dabei schnell Verspannungen im Unterarm.


Ich kann das Thrustmaster RGT Pro Force Feedback empfehlen, welches die beste Alternative zum doch recht teuren G25 von Logitech ist.Mit 3 Pedalen und Schalthebel.

Fantastisches Force Feedback in GTR2 z.b.

Man spürt die Straßenunebenheiten vor der ersten Kurve in Monza nach der Box...genial :) u.s.w.

Das soll jetzt nicht als Werbung rüberkommen, aber gute Produkte verdienen ein Lob.

PS: Amazon ca. 113Euro
 

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.377
Reaktionspunkte
0
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

lucdec am 10.05.2007 23:36 schrieb:
crackajack am 10.05.2007 10:09 schrieb:
[x] Saitek P990
Obwohl ich schon am Überlegen bin ob ich mir nicht doch ein Force Feeback Lenkrad anschaffen sollte.... %)
Ich kann das Thrustmaster RGT Pro Force Feedback empfehlen..... ca. 113Euro
Danke für die Empfehlung, aber wenn dann würde ich mir eher in weiter unten angesiedelten Preisregionen was suchen.
So oft spiele ich Rennsims nämlich nicht.
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

[x]Lenkrad
Logitech Formula Force GP
Bei TDU hab ich da keine Verwendung für gehabt aber ich hoffe doch sehr dass das bei CMR Dirt wieder anders wird.
 

Teslatier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2002
Beiträge
1.844
Reaktionspunkte
21
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Tastatur. Wozu noch extra Geld ausgeben, wenn man es auch so spielen kann. :-D
 
S

schakal3004

Gast
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

wenn es dementsprechend umgsetzt wird und nicht wie bei nfs dann lenkrad.
 

Antlions

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
382
Reaktionspunkte
0
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Kann mir einer den Unterschied zwischen Gamepad und Joystick erklären? :B

Ich hab aufjedenfall einen XBOX360 Controller und denn würde ich um nichts auf der Welt wieder hergeben, total geil der. Hehee :)
 

shirib

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2003
Beiträge
3.574
Reaktionspunkte
226
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Wenn, dann würde ich Colin McRae mit meinem Rally GT Pro FFB spielen. Ein Lenkrad ist imho das beste Steuergerät für Rennspiele... :)
 

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.822
Reaktionspunkte
14
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Mit meinem Momo, weil sich zumindest die Demo mit Digitalen Eingabegeräten nicht besonders gut steuern läßt. Mit Analogsticks geht es zwar besser, aber dann nehm ich lieber gleich das Lenkrad. Schade eigentlich, denn eigentlich zocke ich solche Spiele am liebsten mit Digikreuz.
 
G

gliderpilot

Gast
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Zur Wahl habe ich Tastatur und Maus - denkt euch euren Teil :-D
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.748
Reaktionspunkte
5.822
AW: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Colin McRae: Dirt. Mit welchem Eingabegerät steuern Sie Ihren Boliden?

Antlions am 29.05.2007 13:44 schrieb:
Kann mir einer den Unterschied zwischen Gamepad und Joystick erklären? :B

So wie ich spiele, gibts da schon Unterschiede ;)
Beim Joystick geb ich Gas, indem ich den Stick nach vorn bewege.
Also in einer Rechtskurve beschleunigen würde dann bedeuten, dass der Stick (verglichen mit einem Kompass) auf Nord-Ost steht.
Zum bremsen wird der Stick nach hinten gezogen.

Bei nem Pad geb ich entweder mit einem Knopf(analog oder digital)/Schultertasten Gas oder bremse.
Alternativ kann man auch den zweiten Analogstick dazu verwenden.
 
Oben Unten