• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Steam-Charts: Battlefield 2042 bläst zum Angriff auf New World

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Steam-Charts: Battlefield 2042 bläst zum Angriff auf New World gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Steam-Charts: Battlefield 2042 bläst zum Angriff auf New World
 

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
1.201
Reaktionspunkte
499
Da die Zielgruppe wesentlich größer ist wird BF New World sicher verdrängen. Was ich nicht versteh: Warum kauft man BF auf Steam wenn man Origin trotzdem starten muss?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.742
Reaktionspunkte
7.355
Weil manche ihre komplette Spieleliste halt bei Steam haben. Mag eigentlich auch eine komplette Spieleliste in einem Account/einem Launcher. Nur das ist leider halt nicht der Fall. Ich kann zwar alles in GoG Galaxy bündeln aber es bleiben halt trotzdem weitere Launcher wie Blizzard, Steam, EA, Uplay Connect über.
 

derboehsevincent

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.12.2002
Beiträge
155
Reaktionspunkte
56
Es gibt ja immer noch Leute, die Launcher cool finden - Wer es sinnvoll findet ein Programm zu haben, das ein Programm startet, dem ist nicht mehr zu helfen. Ich würde meine Spiele gerne direkt starten ohne das vorher ein unsinniges Programm startet, dass dann auch noch ein beknacktes Update will. Ich kauf das Spiel da, wo es am billigsten ist - welchen Unsinn er dann startet ist mir dann egal.
 
Oben Unten