Starpoint Gemini 2 im Test: Furchtbare Lokalisierung und übles Balancing

StefanWeiss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
592
Reaktionspunkte
136
Jetzt ist Deine Meinung zu Starpoint Gemini 2 im Test: Furchtbare Lokalisierung und übles Balancing gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Starpoint Gemini 2 im Test: Furchtbare Lokalisierung und übles Balancing
 

chaos777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
425
Reaktionspunkte
0
Kann mit der Wertung nichts anfangen.Das Spiel macht riesen spass
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.064
Reaktionspunkte
5.448
Habe das Spiel noch immer auf meiner Wunschliste.
Aber ich warte wohl noch ein wenig zu.
 

chaos777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
425
Reaktionspunkte
0
@McDrake

Ich spiele die Kampagne und nebenbei erkunde ich die Welt usw.Man kann machen was man will.
 

chaos777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
425
Reaktionspunkte
0
Ich muss auch zugeben das die Lokalisierung schlecht ist ansonsten machts spass.Eine frage was war eigentlich in Freelancer anders?
SPG2 orientiert sich danach oder nicht?
Übrigens die Entwickler sind wirklich super.Im Steam Forum sind die da, wenn man paar fragen hat.Andere Entwickler sollten sich da paar scheiben von abschneiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
StefanWeiss

StefanWeiss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
592
Reaktionspunkte
136
Ich muss auch zugeben das die Lokalisierung schlecht ist ansonsten machts spass.Eine frage was war eigentlich in Freelancer anders?
SPG2 orientiert sich danach oder nicht?
Übrigens die Entwickler sind wirklich super.Im Steam Forum sind die da, wenn man paar fragen hat.Andere Entwickler sollten sich da paar scheiben von abschneiden.

Jep, der Entwickler-Support ist wirklich erwähnenswert klasse, aber kann leider nicht zur Wertungsfindung beitragen. - Ich habe jetzt, aktuell in der Kampagne, auch etwas weniger Probleme, NACHDEM ich die Star-Trek-Mod nutze und aktuell eine Intrepid fliege. Das Problem ist aber, dass ich die Mods auch in keiner Weise zur Wertung heranziehen kann - und heute tagsüber in der Redaktion - meine Kollegen mögen mir beipflichten - musste ich wiederholt fluchen, weil es ständig dazu kam, dass aus dem Nichts überstarke Gegner spawnten, die mich in weniger als 10 Sekunden zerlegten. Sorry, bei allem Zugeständnis: kleines Team, kleines Budget - whatever - wenn einem Spieler solche Erlebnisse gehäuft widerfahren, zerschreddert das den Spielspaß gnadenlos. Ich sage beileibe nicht, dass SG2 Crap ist - um das hier mal zu betonen - im Gegenteil, ich bin seit der Early-Access-Phase dabei - aber ein Verkaufsprodukt sollte sich halt imho zum Release solche Schnitzer nicht leisten. - Und noch eins in Sachen Wertung: Dass die Zahlenreiterei immer schlimmer wird, ist auch keine neue Binsenweisheit mehr - eine 6X ist nach unseren Statuten immer noch ein "Befriedigend" - was daran in Sachen SG 2 falsch sein soll, kann ich wirklich nicht nachempfinden. Aber gut, dafür gibt es ja ein Forum, um zu diskutieren.

*UPDATE: Mit der Version 1.0003 läuft's erheblich besser, was sich auch für die Wertung noch mit einbeziehen lässt. Release der Boxed-Version ist ja erst am 10. Oktober. Doch stellen ständige Nachtests keine generelle Lösung dar; wären auch zeitlich schlicht nicht machbar.

Einen schönen Abend wünscht
Stefan W.
 
Zuletzt bearbeitet:

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.558
Reaktionspunkte
530
Faires update von Euch!

Bin ich mal gespannt, wie die Wertung in einem halben Jahr aussieht, wenn die Entwickler wirklich, weiter daran arbeiten um es wirklich zu einem nie dagewesenen Qualitativenspiel zumachen^^. ( Bitte nicht direkt schlacgen, ich weiß, wenn das Wort Wenn nicht wär... :P )
 

chaos777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
425
Reaktionspunkte
0
In dem Test wird garnicht erwehnt das man auf die grossen Verbrecher Jagd machen kann.Voraussetzung hoher Rang.Auch die Artefaktensammlung wird garnicht angesprochen.Hat man alle Artefakte kann man sich eine speziele Rüstung bauen.Nebenquests?ein Minuspunkt?
Sorry aber welches spiel hat keine langweilige Quests?Irgendwann sind alle Quests langweilig ist doch normal
 

Bredir

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Ich sag nur ein dazu,schlechter Testbericht.Sowas ging früher mal besser.Aber ist ja auch nicht von Ubi,EA oder Activision.
Die bekommen ja schon Werbungsbonus bei Ihren Tests.Kleine Entwickler schauen da immer in die Röhre,egal wie gut oder schlecht das Spiel auch sein mag.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.197
Reaktionspunkte
3.740
Ich sag nur ein dazu,schlechter Testbericht.Sowas ging früher mal besser.Aber ist ja auch nicht von Ubi,EA oder Activision.
Die bekommen ja schon Werbungsbonus bei Ihren Tests.Kleine Entwickler schauen da immer in die Röhre,egal wie gut oder schlecht das Spiel auch sein mag.

*mit nem Heft hau*
Ja je, wenn man keine Argumente hat, macht man sich damit lächerlich! Hast du mal das Heft überhaupt gelesen? Ich glaube ja nicht
Dann bring mal ein paar Beispiele welche Spiele angeblich einen Nachteil haben
 

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.367
Reaktionspunkte
551
Ich sag nur ein dazu,schlechter Testbericht.Sowas ging früher mal besser.Aber ist ja auch nicht von Ubi,EA oder Activision.
Die bekommen ja schon Werbungsbonus bei Ihren Tests.Kleine Entwickler schauen da immer in die Röhre,egal wie gut oder schlecht das Spiel auch sein mag.
Bitte mal konkrete Beispiele, wenn du schon sowas behauptest.
 

McAlecs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.10.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hm, also die dauer von Ort zu Ort (beim Handeln zb) ist meiner Meinung nach absolut angemessen, auch ohne T-Gate - einfach 100%auf geschwindigkeit, und dann auf den noch auf Reisegeschwindigkeit, da ist man auch noch mit einer dreadnought gut unterwegs. Zur Steuerung kann ich nur sagen: Joystick anstecken, und dann rechte hand: maus kamera steuern (Geschützturmansicht), linke die Schiffsbewegung mit dem Joystick, geht meiner Erachtens am besten.
 
TE
StefanWeiss

StefanWeiss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
592
Reaktionspunkte
136
Hm, also die dauer von Ort zu Ort (beim Handeln zb) ist meiner Meinung nach absolut angemessen, auch ohne T-Gate - einfach 100%auf geschwindigkeit, und dann auf den noch auf Reisegeschwindigkeit, da ist man auch noch mit einer dreadnought gut unterwegs. Zur Steuerung kann ich nur sagen: Joystick anstecken, und dann rechte hand: maus kamera steuern (Geschützturmansicht), linke die Schiffsbewegung mit dem Joystick, geht meiner Erachtens am besten.
Bei langen Routen quer durchs Universum kann das aber dennoch recht lange dauern, ohn Jumps zu machen. Finde schon, das für SG2 zu erwähnen, weil Fast Travel eben nicht wie in Freelancer kostenlos geht. Mal abgesehen von den Wurmlöchern :)

Steuerung: geht aber auch links mit WASD ok. Zusammen mit der Gegnerverfolgung (k) lässt sich ganz gut kämpfen, finde ich.
viele Grüße, Stefan W.
 
Oben Unten