Star Wars: The Mandalorian - Die ersten Reaktionen der Disney+-Zuschauer

AndreLinken

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
122
Reaktionspunkte
33
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: The Mandalorian - Die ersten Reaktionen der Disney+-Zuschauer gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Star Wars: The Mandalorian - Die ersten Reaktionen der Disney+-Zuschauer
 

Jan8419

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
226
Reaktionspunkte
32
Zitat
"Die deutschen Star-Wars-Fans müssen sich übrigens noch etwas in Geduld üben, bis sie die Serie selbst sehen können: Hier zu Lande fällt der Startschuss für den Dienst Disney+ erst am 31. März 2020."

Dann warten wir mal so lange Hust Hust. ^^
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.712
Reaktionspunkte
1.400
Zitat
"Die deutschen Star-Wars-Fans müssen sich übrigens noch etwas in Geduld üben, bis sie die Serie selbst sehen können: Hier zu Lande fällt der Startschuss für den Dienst Disney+ erst am 31. März 2020."

Dann warten wir mal so lange Hust Hust. ^^

Das man in der heutigen Zeit überhaupt noch so etwas wie einen zeitversetzten Start eines Streaming-Dienstes durchführt, lässt schon Zweifel daran aufkommen, ob da wirklich Leute hinter dem Geschäftsmodell sitzen, die eine Ahnung von Ökonomie haben...
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.076
Reaktionspunkte
5.522
Ort
Fürth
Das man in der heutigen Zeit überhaupt noch so etwas wie einen zeitversetzten Start eines Streaming-Dienstes durchführt, lässt schon Zweifel daran aufkommen, ob da wirklich Leute hinter dem Geschäftsmodell sitzen, die eine Ahnung von Ökonomie haben...

Deswegen wird es vermutlich zur Rekorden in der Serien-Piraterie kommen:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Per VPN geht es leider nicht, weil man auch eine Zahlungsmethode braucht, die in den entsprechenden Ländern registriert ist. :(
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.712
Reaktionspunkte
1.400
Deswegen wird es vermutlich zur Rekorden in der Serien-Piraterie kommen:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Sehr guter Beitrag und genau was ich meine: Wenn man zahlungswilligen Kunden ein digital verfügbares Produkt nicht offeriert, darf man sich wirklich nicht wundern, wenn es raubkopiert wird. Aber offenbar muss Disney bereit sein, dies in Kauf zu nehmen - Hauptsache der Streaming-Dienst läuft endlich an... schon verständlich, dass Disney nicht darauf warten will, bis alle gesetzlichen und organisatorischen Hürden in jedem Ziel-Land genommen wurden, aber dennoch...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.205
Reaktionspunkte
3.741
Generell werden die DL steigen wenn jeder Gammelsender wie CBS meint ein eigenes Portal zu eröffnen anstatt das alles über Netflix läuft
Disney hat zwar selbst wohl mit den besten Katalog, aber wenn man schon beim Laden von ST-Disco ist, dann ist es auch nur ein Klick weiter sich den Mandalorianer auch zu ziehen

Und Allgemein ist es schon Idiotisch das keiner von den Trailerpremieren auf so den div. Comic Cons gelernt hat, wo jeder Depp mit filmt und hoch lädt, anstatt dass man so 5min später den Trailer auch gleich Online frei schaltet, die Hall H wird doch eh immer Voll sein
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Deswegen wird es vermutlich zur Rekorden in der Serien-Piraterie kommen:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Per VPN geht es leider nicht, weil man auch eine Zahlungsmethode braucht, die in den entsprechenden Ländern registriert ist. :(

D.h. eine stinknormale VISA-KK geht nicht? Was ist das denn für ein Käse ... :haeh:
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.481
Reaktionspunkte
4.255
Ort
Im schönen Franken
Disney+ hat doch auch in den Niederlanden schon gestartet. Könnte man über die Konsole sich nicht einen Holland-Account (oder Australien-Account) machen, sich ne Guthaben-Karte für diese Region kaufen und dann den Disney+ Klienten runterladen und dann schauen? Oder geht das nicht?
 

malhaun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
27
Reaktionspunkte
3
Erste Folge gesehen ...
Ist definitiv Star Wars drin. Atmo ähnliche Rogue One. Aber so richtig zündets bei mir noch nicht. Braucht sicher noch mehr Folgen. Noch lauwarm.... ;)
 

Wubaron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2017
Beiträge
757
Reaktionspunkte
316
Deswegen wird es vermutlich zur Rekorden in der Serien-Piraterie kommen:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Per VPN geht es leider nicht, weil man auch eine Zahlungsmethode braucht, die in den entsprechenden Ländern registriert ist. :(

Nur weil der Hersteller einem ein Produkt (noch) nicht verkaufen möchte, gibt es einem noch lange nicht das Recht den dann zu beklauen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Disney+ hat doch auch in den Niederlanden schon gestartet. Könnte man über die Konsole sich nicht einen Holland-Account (oder Australien-Account) machen, sich ne Guthaben-Karte für diese Region kaufen und dann den Disney+ Klienten runterladen und dann schauen? Oder geht das nicht?
Das wird nicht funktionieren, der Client bzw. Dienst selbst wird geo blocking nutzen, d.h. man benötigt eine NL IP-Adresse. D.h. wenn ich am WE mal Zeit und Elan habe, werf ich endlich mal meinen VPN an und probier einen NL-Account zu kreieren.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.075
Reaktionspunkte
5.453
Nur weil der Hersteller einem ein Produkt (noch) nicht verkaufen möchte, gibt es einem noch lange nicht das Recht den dann zu beklauen.

Nö, das nicht.
Aber in der heutigen Zeit muss man als Konzern davon ausgehen ,dass einem so relativ viel Geld durch die Lappen geht.
Und zwar von Leuten, welche dazu bereit wären ihnen Geld zu geben. Vielleicht sogar extra ein Abo machen würden.
Das was Disney da macht, ist einfach auf so viele Arten dumm.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
Gut, ggf. hat das rechtliche Hintergründe die wir nicht überblicken können, z.B. wenn dt. Sender das alleinige Recht zur Ausstrahlung von Disney-Inhalten haben etc.pp. ... d.h. ich würde nicht gleich von Dummheit sprechen.

Falls das aber nicht der Fall sein sollte, würde ich generell immer meinen eigentlichen Dienst, sprich in der OV, weltweit anbieten. Sollen doch die Kunden entscheiden ob sie "meine" Inhalte in der OV konsumieren oder auf lokalisierte Inhalte warten. OV ist sicherlich nicht für jeden, zugegeben ... aber man würde ohne Mehraufwand Mehreinnahmen bzw. Umsätze generieren vom ersten Tag. Okay, Disney hat Geld sicherlich nicht mehr nötig aber ... :B
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.712
Reaktionspunkte
1.400
Nur weil der Hersteller einem ein Produkt (noch) nicht verkaufen möchte, gibt es einem noch lange nicht das Recht den dann zu beklauen.

Und in einer idealen Welt würde das ausreichen, jeglichen durch zeitversetzten Start entstehenden Schaden abzuwenden. Aber wir leben nicht in einer idealen Welt. Wer nicht pragmatisch denkt und handelt, der verliert (Geld) - da kannst Du noch lange mit "Recht" argumentieren...
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.712
Reaktionspunkte
1.400
Gut, ggf. hat das rechtliche Hintergründe die wir nicht überblicken können, z.B. wenn dt. Sender das alleinige Recht zur Ausstrahlung von Disney-Inhalten haben etc.pp. ... d.h. ich würde nicht gleich von Dummheit sprechen.

Falls das aber nicht der Fall sein sollte, würde ich generell immer meinen eigentlichen Dienst, sprich in der OV, weltweit anbieten. Sollen doch die Kunden entscheiden ob sie "meine" Inhalte in der OV konsumieren oder auf lokalisierte Inhalte warten. OV ist sicherlich nicht für jeden, zugegeben ... aber man würde ohne Mehraufwand Mehreinnahmen bzw. Umsätze generieren vom ersten Tag. Okay, Disney hat Geld sicherlich nicht mehr nötig aber ... :B

Tja... es muss wirklich was rechtliches sein, denn sonst wäre es wirklich die grösste Dummheit aller Zeiten - denn die bisher ausgestrahlten Episoden kursieren in den illegalen Kanälen bereits lokalisiert - also auf Deutsch...
 
Oben Unten