Star Wars Galaxies kleine Einführung, Einstiegshilfe

Reyken

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.07.2004
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Star Wars Galaxies kleine Einführung, Einstiegshilfe

Mahlzeit !!!

Also, vorweg eine Seite wo man viele nützliche Dinge über SWG finden kann: www.starwarsgalaxies.de

Also dann legen wir mal los:

Ich bin nun schon seit Dezember letzten Jahres dabei und habe mir aufgrund dessen natürlich schon ne Menge aufgebaut in Star Wars Galaxies... das soll aber keinen Frusten, denn auch ich habe einmal klein angefangen.

Zunächst einmal gibt es um im Universum dabeisein zu können zwei Möglichkeiten. A) Die Trial-Version B) Die Vollversion


Die Trail-Version

Mit der Trial Version ist es möglich 14-tage in SWG reinzuschnuppern *kostenlos - ausser die Verbindungsgebühren um ins Internet zu kommen*, sich seinen eigenen Account zu erstellen und spielen. Danach hat man die Möglichkeit diesen Account zu behalten in dem man die Vollversion kauft. Man benutzt dafür den Button "activate New Account" im launch Pad *glaub das er so heisst, hab ihn nie benutzt da zu meiner Zeit kein Trial möglich war*

Damit behält man seinen mit der Trail-Version erstellten Account und darf dann mit der Vollversion normal weiterspielen, ohne neu anfangen zu müssen.

Ist die Zeit der Trial-Version abgelaufen, kann man sich sehr wahrscheinlich einen neuen Trial Account erstellen * was man da alles machen muss, neuen Key besorgen etc. weiss ich leider nicht* aber für die, die dann gerne nochmal von ganz vorne anfangen möchten *g* gerne... man kann nicht seinen alten Char übernehmen.

Die Vollversion

Mit der Vollversion ist man natürlich direkt dabei. Zuerst kann es natürlich dauern, bis man spielt, da viele Updates *Publishes* gemacht worden sind und das Game erst einmal auf den neuesten Stand gebracht werden muss.
Die Vollversion kostet neben dem Erwerb und der Internetverbindungsgebühr weiterhin ca. 15 € im Monat. Man erhält aber einen kostenlosen "Probemonat" in dem man nichts bezahlen muss. Man bezahlt also erst ab dem 2.ten Monat "Spielgebühren". Es ist möglich dieses per Kreditkarte, Bankeinzug oder einer Gamingcard zu machen. Ich bevorzuge das Lastschriftverfahren per Bankeinzug.
Viele sagen sich das ist ja teuer. Klar, billig ist es nicht, aber wenn man bedenkt, was für Arbeit in Galaxies reingesteckt wird *g - auch wenn man es nicht immer sieht* aber die Entwickler arbeiten täglich an dem Game weiter und versuchen es für alle so gut wie möglich zu machen. Aber 15 E im Monat sind auch nicht die Welt... trinkt man 2 Cola am Wochenende weniger und man hat es auch raus.


Wer Angst hat, das seine Festplatte mal den Geist aufgibt und alles ist weg, dem kann man getrost sagen, kauft Euch ne neue Platte, installiert die Vollversion neu und alles ist beim alten. Denn auch das ist bei SWG in den 15 € mit drin, denn die ganzen Daten werden auf denen ihren Servern abgespeichert.

So nun weiter mit der Vollversion:

Also das Spiel gibt es nur auf english.
Nach dem ihr Euren Account erstellt habt, gelangt ihr zu der Serverauswahl auf der Ihr einen auswählen müsst. Mein Char ist auf Gorath zu Hause, das war der erste "inoffizielle Deutsche bzw. europäische Server" hier sind viele Deutsche beheimatet. Für Noobs gut gelegen, da man hier viel Hilfe in der "Landessprache" erhalten kann. Es gibt aber mittlerweile Euro-Server wie Infinity oder FarStar. Ich weiss nicht wie die Bevölkerungsdichte bei den neuen Servern ist, aber auf Gorath ist schon ne Menge los.

Hat man sich für einen Server entschieden kommt man zu seiner Charakter auswahl. Diese reicht von Mensch über Zabrak bis Mon Calamari. Hier kann man sich seinen Charakter aussuchen und ihn für sich selber so anpassen von der Optik wie es einem am besten gefällt. Desweiter sei noch gesagt, das es Unterschiede in den Attributen gibt. Die eine Spezies hat weniger Health Power als eine andere, dafür bekommt sie aber einige Spezialpunkte mehr wie zum beispiel beim Twi-lek (die ja fürs Tanzen bekannt sind). Der Twi-lek bekommt zum Beispiel mehr Wunden-Heilungspunkte durch Tanzen .
Der Mensch hat mehr an Lebensenergien wie zum Beispiel Health, Action und Mind. Dafür bekommt er z.B auch noch +15 Punkte in Leadership.

Hat man sich für eine Spezies entschieden kann man sich nun seinen Character so anpassen *optisch* wie es einem gefällt.
Danach kann man ihm einen Anfangsskill verpassen. Wie z.B Brawler, Medic, oder Marksman. Der Medic ist klar, wird in der Medizin ausgebildet. Marksman werden in Schusswaffen ausgebildet und Braler sind für Nahkampfwaffen zuständig. Es gibt noch andere "Berufe" die man machen kann. Lest Euch dazu in diesem Screen die Artikel durch.
Nachdem Ihr Euch dann entschieden habt, könnt Ihr Eurem Char einen Namen geben oder einen generieren lassen. Ist eurer Name schon vergeben bekommt ihr dies mitgeteilt.

Danach wird Euer Character erstellt und ihr könnt beginnen. Entweder mit Einführungs-Tutorial oder ohne.

Habt ihr Euch für einen Planeten und Stadt entschieden wird geladen und ihr spawnt dann dort auf.

Nun geht das Spiel endlich los.

Es nun völlig Euch überlassen was Ihr machen wollt.

Berufe erlernen:

Habt ihr Euch zu Beispiel für den Marksman entschieden, könnt ihr Euch nun in diesem Beruf ausbilden lassen.

Man hat 250 Skill Points zu verfügung.
Ein Beruf z.B. Marksman ist in 4 Trees unterteilt. Zum einen in Rifles, Carbines, Pistols und Ranged Support.

Tötet einen Gegner Player oder NPC *Non Player Character sprich K.I - Künstliche Intelligenz* oder ein Tier bekommt ihr dafür Erfahrungspunkte genannt XP und von der XP nochmal 10 % an Kampferfahrung. Das heisst ihr tötet einen Gegner und erhaltet z. B. 400 XP-Punkte erhaltet ihr 40 Combat-Points. Benutzt ihr eine Pistole werden diese 400 XP Punkte Euch für die Pistole gut geschrieben. Benutzt Ihr eine Rifle werden sie für die Rifle gut geschrieben usw.
Um eine Box z.B für die Pistole voll zu bekommen müsst ihr xp sammeln. Es gibt jeweils immer 4 Boxen z.B beim Marksman bei der Pistolenausbildung: Pistol I, Pistol II, Pistol III, Pistol IV. Jede diser Boxen benötigt eine gewisse Anzahl an Pistol-XP. Die erste braucht zum Beispiel 1000 Pistol XP Punkte. Habt ihr diese erreicht könnt Ihr Euch hinstellen und schreit einfach in die Öffentlichkeit, das Ihr jemanden braucht der Euch Pistols I lernt. Das ist besser Ihr lasst es Euch von Einem andern Player teachen, weil das kostet nichts. Geht Ihr zu einem NPC-Trainer hin, verlangt dieser Geld. Um den Pistol Skill bei einem Trainer zu erlernen müsst Ihr erst einen Trainer finden, der dieses teachen kann. Pistol I gehört zum Marksman Baum, also müsst Ihr einen Marksman-Trainer finden. Die ersammelten Kampferfahrungspunkte (Combat XP) könnt ihr beim Marksman benutzen um Ranged Support zu erlernen.


Um ein Meister in seinem Beruf zu werden müsst ihr alle 4 Bmäume / Trees vollmachen also 4 x 4 Boxen. Danach müsst Ihr Apprenticeship Points sammeln um den Marksman als Master Marksman zu erlernen. Diese sammelt man, indem man andern Spielern Skills lernt also zum Beispiel einem andern Player Pistols I lernt, dafür bekommt man dann App. Points.

Jede Box kostet Skill Points. Wie am Anfang erwähnt hat man zu Beginn 250 zur Verfügung. Um einen Beruf zu erlernen muss man erst mal die Basis erlernen. Wie zum Beispiel beim Marksman heisst es "Novice Marksman". Dieser Skill kostet 15 Skill Points die Euch abgezogen werden. Erlernt Ihr eine Box kosten diese auch Skill Points von 1-4 aufsteigend. Pistols 1 kostet zm Beispiel 2 Skill Points, Pistols 2 kostet 3 Skill Points, Pistols 3 kostet 4 und Pistols 4 kosten 5 Skill points. Master Marksman kostet dann 6 Skill Points. Für jede Box die Ihr erlernt bekommt ihr immer neue Fähigkeiten. Zum Beispiel ihr zielt genauer und/oder bekommt bessere Spezialschüsse. Desweiteren bekommt ihr Certifikations mit Skills. Man kann nur Waffen benutzen für die man bereits die Certifikations hat. Das heisst man kann andere Waffen auch benutzen, nur richten sie keinen Schaden an, da man sie nicht einzusetzen weiss. Beispiel:

Mit Novice Marksman erhält man folgende Certifikations:

D18 Pistol
DH17 Carbine
DLT20 Rifle

Benutzt man nun die D18 Pistol kann man sie voll und ganz benutzen, geht man aber hin und benutzt eine FWG5 Pistol (die man mit Pistol 4 erhält) weil sie besseren Schaden macht, ist sie aber völlig nutzlos, weil man sie nicht richtig benutzen kann. Hat man z.B Pistol 4 erlernt bekommt man die Certifikation für die FWG 5 Pistol und kann diese nun voll nutzen.

Möchtet ihr den einen oder andern Skill oder sogar den ganzen Beruf nicht mehr haben, so habt ihr die möglichkeit die Berufe oder Skills zu "dropen"
und was anderes zu erlernen. Klickt dafür auf die Box die ihr löschen wollt. Da seht ihr unten "surrender Skill" wenn ihr darauf klickt, werden Euch für die Box die Skill Points gut geschrieben. Habt ihr mehrere Boxen voll oder seit Master und wollt die loswerden müsst ihr immer vom obersten ausgehen und nach unten durchlöschen.

Ausser den Grundberufen gibt es auch noch andere Berufe wie Eliteberufe. Dazu später mehr.
Wollt ihr Euch in einem andern Beruf kundig tun. Zum Beispiel als Brawler um dann Schwertkämpfer zu werden müsst ihr *sofern ihr den Skill Brawler noch nicht habt* erst zu einem NPC-Trainer gehen also in dem Falle zu einem Brawler Trainer. Dieser erlernt euch dann gegen nötige Punkte und Geld "Novice Brawler" nun könnt ihr hier verfahren wie beim Marksman.

Ein anderer Player kann Euch nur die Skills selber lernen also die einzelnen Boxen 1-4 und Master (sofern er die benötigten Skills hat).
Wenn ihr einen Novice Skill lernen wollt wie z.B Novice Brawler oder Novice Medic, so kann dies nur ein NPC-Trainer !!!

Ende Teil 1
 
TE
R

Reyken

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.07.2004
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW: Star Wars Galaxies kleine Einführung, Einstiegshilfe

So jetzt einige kleine Tipps fürs Fighten:

Ihr habt bei SWG 3 "Lebensbalken" die da wären Health (rot) Action (grün) und Mind (blau) je nachdem welche Waffe und/oder Specialshot ihr benutzt zieht es dem Gegner was von seiner "Energie" ab. Man kann Schüsse/Schläge/Hiebe (was auch immer) mit Spezialattacken aber auch nur auf eine der 3 Balken lenken. Wenn ein Gegner zum Beispiel viel Health und Action hat, aber wenig Mind, so kann man Angriffe nur auf seine Mind starten.
Bevor ihr Euch mit einem NPC Gegner oder Tier anlegt, klickt auf es und klickt im Radial Menu auf examine oder klickt es an, damit es markiert ist und tippt im chatbalken /exam oder /examine ein. Dort seht ihr die Protection, also der Schutz des Gegners... Daran erkennt man zum Beispiel, mit welcher Waffe es am günstigsten ist, den Gegner anzugreifen. Benutzt man díe Fäuste so ist dies Kinetic-Protection. Benutzt man eine Rifle so kann diese je nach Waffentyp sich ändern. Nehmen wir mal an wir hätten eine Rifle die mit Acid schiesst. Ihr macht den Exam und seht der Gegner hat 60 % kinetic und 20 % Acid Protection... also greift ihr ihn mit der Acid-Rifle an, was logisch ist, oder Ihr seit ein Teras Kasi Artist (TKA) und seit gut genug für den Gegner um ihn auch so umzuhauen. Desweiteren gibt es auch Schilde über dem Gegner die gibt es zum Beispiel in Gelb oder Rot. Ist der Schild rot so ist der Gegner schwer ist er gelb ist er nicht ganz so schwer.
Seit ihr im Kampf und ein Gegner schafft es einen Eurer Lebensbalken auf null zu setzen so geht ihr zu Boden und seit einige Zeit Bewusstlos (Incap nennt man das) in dieser Zeit hat der Gegner (nicht jeder kann oder macht es - ich rede nur von NPC´s) die Chance Euch zu killen, so dass ihr neu gecloned werdet müssen (oder ihr habt einen Doktor bei Euch der mit einem Wiederbelebungspack ins Leben zurückholt) geht Ihr innerhalb von ca. 10 Minuten 3 x Incap so seit Ihr auch tot. Wenn Ihr im PvP also Player v.s. Player seit so kann der Gegner Euch bei einem Incap direkt per Deathblow in die ewigen Jagdgründe schicken. Einen andern Gegner zum PvP herrausfordern tut man, in dem man ihn anklickt und auf Duell klickt, nimmt er die Herrausforderung an, kämpft ihr bis einer den Kampf beendet oder einer stirbt. Gehört ihr einer Faction an wie Imps oder Rebs und lauft overt also mit offizielem Logo neben dem Namen rum, so kann Euch die andere Faction jederzeit angreifen. Um zu einer der beiden Factionen zu wechslen müsst ihr 200 Faction Points sammeln. Das ist so wie mit den XP Punkten. Ihr müsst z.B Ímperiale Missionen annehmen und dort Sachen ausliefern oder Leute killen. Dafür bekommt ihr dann Faction Points gut geschrieben. Habt ihr 200 FP erreicht könnt ihr Euch einen Recruiter suchen und ihm sagen das ihr Euch der Faction anschliessen wollt. Seit ihr dann Mitglied habt ihr die möglichkeit als covert oder overt zu gehen. Also Covert könnt Ihr keine anderen Player der andern Faction angreifen (es sei denn Ihr seit mit einem Overt-Member in einer Gruppe). Aber ihr könnt z.B Rebellen NPC´s als Covert Imp angreifen. Dann bekommt Ihr aber eine Temporary Enemy Flag kurz TEF. Diese dauert so etwa 5 min an. In der Zeit kann Euch aber jeder overt Reb angreifen und je nach Fähigkeit des Gegners und Eurer Lebensenergie kann das sehr schnell mit Clonen enden. Als overt Member könnt ihr jeden anderen Gegner der andern Faction angreifen wie oben beschrieben.


Ausser Eurer Heath, Action und Mind kurz HAM habt ihr bei jeder Farbe noch zwei Sekundäre Balken (STRG + C). Die nennen sich z.B Constitution, Focus, Willpower etc. Diese Balken sagen aus, jeweils einer der beiden ----> wie schnell sich Eure HAM Balken bei einem Angriff gegen Euch senken, also wie viel Damage Ihr einsteckt und sich der Balken dementsprechend schnell Richtung null senkt und der andere ---> wie schnell sich der Balken wieder danach auffüllt. Wo wir dann beim Thema Encumbrance sind. Kauft ihr Euch eine Rüstung, so schützt diese Euch besser vor Angriffen, aber die Rüstung hat auch Encumbrance, je höher der Schutz desto höher normalerweise auch die Encumbrance. Die Encumbrance der Rüstung belegt die Sekundären Werte Eurer HAM. Das heisst sie ziehen Eure Werte in den Keller. Das heisst sie wehrt mehr ab, braucht dann aber länger um z.B die Health wieder ganz aufzubauen. Examt Ihr eine Waffe so habt ihr da auch Encumbrancewerte angegeben. Z.B bei einer Rifle 82 Mind etc... jedes mal wenn ihr mit Special Shots schiesst zieht sie Euch in dem Falle Mind ab. Das wird dann gefählig, wenn man eine Rüstung anhat und sich der Balken dann langsamer aufläd... muss man dann im Auge behalten.
Habt Ihr eine Waffe und Examt sie so habt ihr angaben wie Attack Speed, max Range Damage... Die Attack Speed sagt aus, wie schnell diese Waffe feuert. Je kleiner die Zahl desto schneller ist sie, man nennt das auch Delay. Die Damage dürfte klar sein... min Damage z.B 36 max Dmg z.b 114 heisst das die Waffe dementschrechend in dem Raum Damage macht (je nach Panzerung des Gegners) Max range ist halt die Max Entfernung die man schiessen kann.
Greift Ihr einen Gegner an, so bleibt stehen und schiesst weiter auf Ihn.... weglaufen bringt nichts, denn ihr schiesst nur umso ungenauer und werdet eh vom Gegner getroffen. Erst wenn ihr gut genug seid damit ihr bein laufen auch noch gut trefft empfehle ich das weglaufen. Wenn ihr weglaufen wollt um zu überleben oder weil ihr nicht kämpfen wollt gibt es den Sprint der hier "BurstRun" genannt wird. Den könnt ihr benutzen und ganz schnell weglaufen. Aber, er hält nicht lange an und danach seit Ihr erschöpft und es dauert einige Zeit bis Ihr ihn wieder benutzen könnt.

Wollt ihr den Marksman machen, so geht am besten draussen vo die Stadt und nehmt Euch da die Womp-Ratten und Kreatles etc. vor. Die sind am Anfang schon recht schwierig, aber Ihr müsst XP sammeln um weitere Skills zu erlernen und andere Waffen benutzen zu können. Dieser Prozess ist mühselig und manchmal öde, aber es führt kein Weg dran vorbei. Man fängt halt bei Null an und muss was lernen wie im richtigen Leben. Aber je höher an kommt umso besser wird man und man kann sich andere Gegner suchen und diese töten. Habt ihr Sachen dabei, die Ihr nicht beschädigen wollt oder bei einem Tod verlieren wollt. So sucht Euch ein Clone-Center und sichert Euch die Sachen ab. Man kann sich selber clonen, dann verliert man nicht so viel und man spawnt in der Stadt auf, wo man geclont war oder in einer näheren. Sichert an seine Sachen ab Insure dann verlieren die SAchen im Inventar nicht so viel als wenn man sie nicht sichert. Waffen etc. haben alle sowas wie eine Lebensanzeige. Wird sie gebraucht sinkt diese anzeige und irgendwann muss man sie reparieren lassen oder kauft eine neue. Lässt man sie nicht reparieren so geht sie kaputt. Stirbt man so sinkt dieser Wert auch. Hat man aber abgesichert und man stirbt dann, verlieren die Sachen nicht allzuviel "Enegie".


To be continued....
 
Oben Unten