Star Wars: Filme der GoT-Macher drehten sich um die Ursprünge der Jedi

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
649
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: Filme der GoT-Macher drehten sich um die Ursprünge der Jedi gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Star Wars: Filme der GoT-Macher drehten sich um die Ursprünge der Jedi
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.790
Reaktionspunkte
1.451
Klar, toxische Fankultur...

Wenn man das bis zu seinem Ursprung zurückverfolgt, gelangt man zum Hollywood Reporter - und dort steht auch nicht mehr als "Quellen sagen" und "Insider sagen". Wieder mal etwas Öl ins Feuer giessen, typisch News-Medien.. .:S
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.078
Reaktionspunkte
440
Was ist den ein Showrunner ?(ein Schauläufer ja wohl eher nicht :) oder?) Schade das man sich nicht mal mehr im deutschsprachigen Raum deutsche Sprache erwarten kann. Ich hasse es !!!!
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.393
Reaktionspunkte
3.782
Was ist den ein Showrunner ?(ein Schauläufer ja wohl eher nicht :) oder?) Schade das man sich nicht mal mehr im deutschsprachigen Raum deutsche Sprache erwarten kann. Ich hasse es !!!!

Wenn man den Kommentar mit Göbbels oder Hitler Stimme vorstellt wird der sogar brauchbar weil irgendwo Lustig
So ist das aber auch nur wieder Schwachsinn von einem der wieder nicht kapieren will oder ignoriert wie Sprache Funktioniert und scheinbar keine Ahnung hat wo Wörter her kommen, scheinbar mag man Deutsch wohl doch nicht so sehr wenn man im Deutschunterricht gepennt hat ...


Ansonsten: Gut und man muss da eigentlich nur einen Begriff nennen warum solche Auflösungen eher Murks sind:
Midichloreaner
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.790
Reaktionspunkte
1.451
Wenn man den Kommentar mit Göbbels oder Hitler Stimme vorstellt wird der sogar brauchbar weil irgendwo Lustig

Nazikeule light, wie nett!

So ist das aber auch nur wieder Schwachsinn von einem der wieder nicht kapieren will oder ignoriert wie Sprache Funktioniert...

Und hier Ironie in ihrer reinsten Form!

...und scheinbar keine Ahnung hat wo Wörter her kommen, scheinbar mag man Deutsch wohl doch nicht so sehr wenn man im Deutschunterricht gepennt hat …

Dabei könnte man Showrunner ja durchaus ins Deutsche übersetzen - z.B. mit Produzent....

Ansonsten: Gut und man muss da eigentlich nur einen Begriff nennen warum solche Auflösungen eher Murks sind:
Midichloreaner

Macht VII und VIII immer noch nicht besser als die Prequels :P
 
X

xNomAnorx

Gast
Kreative Unstimmigkeiten klingen sehr realistisch für mich. Benioff und Weis sind durch GoT bekannt geworden - einem Franchise bei dem sie fast alles vorgeschrieben hatte und es lediglich umwandeln mussten. Als sie keine genauen Vorgaben mehr hatten, ist das Niveau drastisch gesunken. Die beiden hatten damit natürlich immensen Erfolg, dass das aber eben nicht immer für gute qualitative Arbeit steht, hat man bei Lucasfilm garantiert auch gemerkt.
Bezüglich toxischer Fankultur: B&W werfen hier wieder tatsächlich toxische Fans und Kritiker auf einen Haufen. Das haben sie schon vor Release der achten Staffel GoT gemacht. Dabei ist das alles gar nicht so unkompliziert: Wenn man qualitativ hochwertige Dinge produziert, wird der überwiegende Anteil an Fans auch positive Ressonanz geben. Wenn man richtig schlechte Sachen kreiert muss man eben Kritik einstecken können. Wenn die beiden das nicht schaffen, sind sie falsch im Beruf.
So oder so - ich hab für die beiden keinen wirklichen Respekt mehr und bin froh, dass sie bei SW raus sind.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.393
Reaktionspunkte
3.782
Bezüglich toxischer Fankultur: B&W werfen hier wieder tatsächlich toxische Fans und Kritiker auf einen Haufen. Das haben sie schon vor Release der achten Staffel GoT gemacht. Dabei ist das alles gar nicht so unkompliziert: Wenn man qualitativ hochwertige Dinge produziert, wird der überwiegende Anteil an Fans auch positive Ressonanz geben. Wenn man richtig schlechte Sachen kreiert muss man eben Kritik einstecken können. Wenn die beiden das nicht schaffen, sind sie falsch im Beruf.
So oder so - ich hab für die beiden keinen wirklichen Respekt mehr und bin froh, dass sie bei SW raus sind.

https://twitter.com/SW_takes

Ja gut, die Sammlungen hier sind schon extrem Qualitative Kritik
Abgesehen davon muss man eigentlich nur so an den einen Thread zu Grid verweißen, wo der Ersteller ja auch sehr davon überzeugt war Kritiker zu sein oder andere Kommentare wo Leute mal kurz auf die Tastatur gekotz haben
 
Zuletzt bearbeitet:

Lucatus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.06.2016
Beiträge
324
Reaktionspunkte
48
hoffe so ein Star wars film wird nie kommen solange Disney die Rechte hat
 
X

xNomAnorx

Gast
https://twitter.com/SW_takes

Ja gut, die Sammlungen hier sind schon extrem Qualitative Kritik
Abgesehen davon muss man eigentlich nur so an den einen Thread zu Grid verweißen, wo der Ersteller ja auch sehr davon überzeugt war Kritiker zu sein oder andere Kommentare wo Leute mal kurz auf die Tastatur gekotz haben

Dein Post geht mal wieder komplett an meinem Kommentar vorbei.
Ich hab gesagt sie werfen toxische Fans und Kritiker über einen Haufen. Und sprach von einem überwiegenden Anteil der Fans, die positive Ressonanz geben.
Nie hab ich behauptet, dass es keine "Hater" und sinnlosen toxischen Kommentare gibt. Mal ganz davon ab, dass es mir um eine generelle Aussage und GoT ging. Mit dem Verlinken von Extrem-Beispielen beweist du wieder mal gar nichts.
Niemand hier behauptet, dass es keine toxischen Fans und Hater gibt also hör doch bitte auf, dass immer unnötigerweise beweisen zu wollen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.005
Reaktionspunkte
6.298
Wenn man den Kommentar mit Göbbels oder Hitler Stimme vorstellt wird der sogar brauchbar weil irgendwo Lustig
So ist das aber auch nur wieder Schwachsinn von einem der wieder nicht kapieren will oder ignoriert wie Sprache Funktioniert und scheinbar keine Ahnung hat wo Wörter her kommen, scheinbar mag man Deutsch wohl doch nicht so sehr wenn man im Deutschunterricht gepennt hat ...


Ansonsten: Gut und man muss da eigentlich nur einen Begriff nennen warum solche Auflösungen eher Murks sind:
Midichloreaner

Du tickst doch nicht mehr richtig in der Birne. Sorry, dass ich das so knallhart sage, aber du hast sie nicht mehr alle.
 

Lucatus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.06.2016
Beiträge
324
Reaktionspunkte
48
weil ich und viele Leute einer anderen Meinung als du sind ist es Schwachsinn?
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.393
Reaktionspunkte
3.782
Du tickst doch nicht mehr richtig in der Birne. Sorry, dass ich das so knallhart sage, aber du hast sie nicht mehr alle.

seh es als Satirischen Kommentar an, damit rechtfertigen ja andere auch diverse Aussagen
Und was ist auch daran falsch? Ich habe ja nicht angefangen mit der nationalistischen Kritik zur deutschen Sprache

Außerdem, was ist Sorry für ein Wort? Gibts das im Deutschen? Merkt ihr selber

weil ich und viele Leute einer anderen Meinung als du sind ist es Schwachsinn?

nein, es ist Schwachsinn weil die "Gründe" die dann immer angeführt werden Schwachsinn sind
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.078
Reaktionspunkte
440
Wollte nur kurz klar stellen das ich mit meinem Kommentar in keinster weise auf das 3.te Reich anspielen wollte ,auch wenn hier ein Kleingeist das so aufgefasst hat. Mir ging und geht es lediglich um den Anglizismus den ich oft als völlig unangebracht halte.
 

Lucatus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.06.2016
Beiträge
324
Reaktionspunkte
48
seh es als Satirischen Kommentar an, damit rechtfertigen ja andere auch diverse Aussagen
Und was ist auch daran falsch? Ich habe ja nicht angefangen mit der nationalistischen Kritik zur deutschen Sprache

Außerdem, was ist Sorry für ein Wort? Gibts das im Deutschen? Merkt ihr selber



nein, es ist Schwachsinn weil die "Gründe" die dann immer angeführt werden Schwachsinn sind

das ist deine Meinung und dafür das es Schwachsinn sein soll teilen verdammt viele Leute die selbe Ansicht
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.790
Reaktionspunkte
1.451
Wollte nur kurz klar stellen das ich mit meinem Kommentar in keinster weise auf das 3.te Reich anspielen wollte ,auch wenn hier ein Kleingeist das so aufgefasst hat. Mir ging und geht es lediglich um den Anglizismus den ich oft als völlig unangebracht halte.

Du brauchst Dich nicht zu rechtfertigen. Enisra kann Behauptungen von Meinungen nicht unterscheiden. Korrektur: Meines Erachtens kann Enisra Meinungen nicht von Behauptungen unterscheiden.

Übrigens ist die deutsche Sprache nicht exklusiv in Deutschland in Gebrauch, was seinen letzten Kommentar von wegen "nationalistisch" schon mal, wie er so schön zu schreiben pflegt, zu Schwachsinn macht...
 

ego1899

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
385
Reaktionspunkte
85
Ich habe ja nicht angefangen mit der nationalistischen Kritik zur deutschen Sprache

Nationalistische Kritik. :-D Bravo! Das ist wohl das mit Abstand dümmste was ich hier jemals lesen durfte, und die Messlatte liegt hierfür eigentlich recht hoch. Ich bin immer wieder erstaunt dass es solche Menschen tatsächlich zu geben scheint.
 
Oben Unten