Star Wars: Episode 9 - Stirbt ein beliebter Charakter im Film?

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: Episode 9 - Stirbt ein beliebter Charakter im Film? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Star Wars: Episode 9 - Stirbt ein beliebter Charakter im Film?
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
1.107
Star Wars: Episode 9 - Stirbt ein beliebter Charakter im Finale der Weltraum-Saga?

Star Wars: Episode 9 - Bekommt Rey noch eine Machtfähigkeit?

Star Wars: Episode 9 - Wird Kylo Ren seine Maske wieder anziehen?

Star Wars: Episode 9 - Wird Chewbacca am Ende endlich eine Medaille bekommen?

Star Wars: Episode 9 - Wird PCGames noch mehr solcher Fragen einfallen?
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Als alter Fan muss ich leider sagen dass mir Star Wars mittlerweile komplett egal ist, von mir aus koennen alle sterben - SW ist schon lange tot.

ja, tot geredet von Hatern die alles scheiße finden was nicht 4, 5 und 6 heißt und irgendwelche Abstrußen Thesen aufstellen
 

darkyoda

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
101
Reaktionspunkte
26
Es tut mir leid aber selbst episode 1-3 waren um längen besser als 7 - 8 und das sagt viel aus
7 und 8 boten einfach nichts was es wert dafür war ins kino zu gehen
keine wirklich neuen oder guten ideen die serie weiter zu entwickeln und wenn man bedenkt das sie mit dem EU soviel
inspirationsquelle gehabt hätten.

JJ hat sich von anfang an nicht beliebt gemacht bei den Fans und diese verprellt um einen Film zu präsentieren
der mehr recylce von 1-6 war als alles andere

meine hoffnungen das ep9 nun das ganze zumindest zu einem würdevollen ende bringen wird sind nicht sehr hoch
wie schon bei ep8 werde ich diesen auch nicht im kino sehen ich werde die reviews abwarten und ihn dann gegebenenfalls
warten bis er bei prime oder warscheinlicher dem neuen disney streaming dienst läuft
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.438
Reaktionspunkte
7.240
Wenn sie ******** wirklich sterben lassen würden wäre das der größte Fehler. Es war schon ein riesengroßer Fehler Han sterben zu lassen.
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.893
Reaktionspunkte
1.534
ja, tot geredet von Hatern die alles scheiße finden was nicht 4, 5 und 6 heißt und irgendwelche Abstrußen Thesen aufstellen

...und künstlich am Leben erhalten durch angebliche Fans, die der Wahrheit nicht ins Auge schauen möchten...

Argumente hin, Argumente her, es ist durchaus bezeichnend, wenn ein Film von offiziellen Kritikern 91% kriegt, während Zuschauer einen Film mit 44% werten - klar: Nur eine (grosse?) Menge Hater, die sich auf Rottentomatoes lautstark breit machen. Nur: Was, wenn diese angeblichen Hater plötzlich tatsächlich in der Mehrzahl sind und die Disney-Propaganda-Maschine nicht mehr ausreicht, um die miese Qualität schönreden zu lassen? Was dann?

Dann muss ich ein Attribut meines Avatars - den des Fanboys - an Dich (und Deinen regulären Applaudierer) weiterreichen...

Und hey, irgendwer hat mir mal gesagt, es sei total in Ordnung etwas "guilty pleasure" zu betreiben (als ich offen zugab, dass mir Episode I doch ganz gut gefällt) - nur: Ich rück nicht jedem auf die Pelle, der meinen Geschmack nicht teilt...
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.115
Reaktionspunkte
4.578
...und künstlich am Leben erhalten durch angebliche Fans, die der Wahrheit nicht ins Auge schauen möchten...

Argumente hin, Argumente her, es ist durchaus bezeichnend, wenn ein Film von offiziellen Kritikern 91% kriegt, während Zuschauer einen Film mit 44% werten - klar: Nur eine (grosse?) Menge Hater, die sich auf Rottentomatoes lautstark breit machen. Nur: Was, wenn diese angeblichen Hater plötzlich tatsächlich in der Mehrzahl sind und die Disney-Propaganda-Maschine nicht mehr ausreicht, um die miese Qualität schönreden zu lassen? Was dann?

Dann muss ich ein Attribut meines Avatars - den des Fanboys - an Dich (und Deinen regulären Applaudierer) weiterreichen...

Und hey, irgendwer hat mir mal gesagt, es sei total in Ordnung etwas "guilty pleasure" zu betreiben (als ich offen zugab, dass mir Episode I doch ganz gut gefällt) - nur: Ich rück nicht jedem auf die Pelle, der meinen Geschmack nicht teilt...

Dein andauerndes Gemecker und unterschwelliges Gestichel geht mir langsam echt auf den Senkel.

Künstliches am Leben halten ... das Star Wars Franchise ist das populärste Film-Franchise überhaubt (außer vielleicht noch das MCU, das weiß ich nicht), da gibts nichts künstlich am Leben zu halten, das ist quicklebendig, völlig schnurz ob du da jetzt den Schwarzmaler markierst oder nicht.

Und was ich von User-Wertungen auf irgendwelchen Seiten wie Tomatos oder Metacritic halte hab ich oft genug zur Genüge gesagt, darum nochmal als Kurzfassung: Gar nix!

Ein Fanboy magst du nicht sein, ein Troll möglicherweise schon, zumindest verhälst du dich so wenn es um Star Wars geht, vor allem mir und Enisra gegenüber.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
1.107
Dein andauerndes Gemecker und unterschwelliges Gestichel geht mir langsam echt auf den Senkel.

Kleiner Tipp - dann lies es nicht, soll die Nerven schonen...

Und was ich von User-Wertungen auf irgendwelchen Seiten wie Tomatos oder Metacritic halte hab ich oft genug zur Genüge gesagt, darum nochmal als Kurzfassung: Gar nix!

Er hat Enisra geantwortet und nicht dir, dementsprechend könnte man behaupten, daß deine von dir hier erwähnte beständige Wiederholung zu User-Wertungen, auch unter
andauerndes Gemecker und unterschwelliges Gestichel
fallen kann.
Erster Stein werfen und so... .

Ein Fanboy magst du nicht sein, ein Troll möglicherweise schon, zumindest verhälst du dich so wenn es um Star Wars geht, vor allem mir und Enisra gegenüber.

Finde ich echt interessant, egal ob EA oder Star Wars, da wird immer die lieblichste Wortwahl und Bezeichnungen rausgekramt für die Klientel die nicht der Meinung von Enisra sind.
Auch hier wurde mal wieder auf Enisras passiv(?) :rolleyes: aggressiven Tonfall reagiert, schon seltsam, daß hier von deiner Seite nicht reagiert wird.
Ist das so eine Art Alteingessenen Ding oder ist Enisra so ne Art Maskottchen?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.115
Reaktionspunkte
4.578
Er hat mich unterschwellig schon gemeint oder was denkst du sonst meinte er mit "Deinen regulären Applaudierer". Auf Reaktion folgt Gegenreaktion, das ist ganz normal

Als ob ich nicht zwischen den Zeilen lesen kann, zumal ich ja Frullo gut kenne, was seine Meinung zu dem Thema betrifft bzw. seine Meinung zu Gegenargumenten
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.893
Reaktionspunkte
1.534
Dein andauerndes Gemecker und unterschwelliges Gestichel geht mir langsam echt auf den Senkel.

DITO!!! Und wie es so schön heisst, ist geteiltes Leid halbes Leid :top:

Künstliches am Leben halten ... das Star Wars Franchise ist das populärste Film-Franchise überhaubt (außer vielleicht noch das MCU, das weiß ich nicht), da gibts nichts künstlich am Leben zu halten, das ist quicklebendig, völlig schnurz ob du da jetzt den Schwarzmaler markierst oder nicht.

Aber das die Popularität seit VIII einen Abwärtstrend aufweist ist unbestreitbar, da gebe ich dann nicht nur mein Fanboy-Attribut an Dich und Enisra ab, sondern gleich auch noch meine rosarote Brille.

Und was ich von User-Wertungen auf irgendwelchen Seiten wie Tomatos oder Metacritic halte hab ich oft genug zur Genüge gesagt, darum nochmal als Kurzfassung: Gar nix!

Das ist dann eben das, was einen Fanboy mit rosaroter Brille ausmacht - er blendet das aus, was seinem Weltbild widerspricht...

Ein Fanboy magst du nicht sein, ein Troll möglicherweise schon, zumindest verhälst du dich so wenn es um Star Wars geht, vor allem mir und Enisra gegenüber.

Vielleicht schaust Du mal genauer hin und stellst fest, dass ich lediglich auf Euer Dauerfeuer auf jeden, der Filme der neuen Trilogie nicht mag reagiere. Enisra teilt aus, Du applaudierst ihm dafür und beschwerst Dich dann bei mir, dass ich das was Du tust beim Namen nenne? Und das nennst Du Trolling? ...
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.893
Reaktionspunkte
1.534
Er hat Enisra geantwortet und nicht dir, dementsprechend könnte man behaupten, daß deine von dir hier erwähnte beständige Wiederholung zu User-Wertungen, auch unter fallen kann.
Erster Stein werfen und so... .

Lass gut sein, er hat nicht unrecht - ja, gemeint ist tatsächlich er, denn bei jedem von Enisras Standard-"Kontern" ist sein Like zu finden. Immer.
Und ich gebe es zu, ich habe es bisher nur sehr, sehr selten hingekriegt, bei diesem Thema über der Sache zu stehen. Ich lasse mich immer wieder von Enisras einfältigen Reaktionen auf negative Aussagen gegenüber der neuen Trilogie zu einer Antwort verleiten... daran muss ich echt arbeiten...
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.115
Reaktionspunkte
4.578
Aber das die Popularität seit VIII einen Abwärtstrend aufweist ist unbestreitbar

Doch, leicht sogar %)

Last Jedi wurde nämlich nicht von den Kritikern (und damit meine ich ganz sicher nicht irgendwelche Influencer auf Youtube, sondern richtige Kritiker) mies geredet, im Gegenteil.

Solo wiederum war ein absoluter Fan-Liebling, nur knapp nach Rogue One teilweise sogar.

Und was das schwinden der Popularität betrifft.

Alleine angekündigt bisher:

Episode IX - Rise of Skywalker
Clone Wars - Finale Staffel
Mandalorian - 2 Staffeln bereits bestätigt
Obi-Wan Serie
Cassian Andor Serie
Rian Johnson Trilogie
"Game of Thrones"-Macher Trilogie

dazu noch Gerüchte zu Serien um Darth Vader und Solo-Fortsetzung

wahrlich, die Zukunft ist mager und düster, kaum was am Horizont zu sehen .... oh wait, bis auf 7+ Medien-Ereignisse
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
1.107
Lass gut sein, er hat nicht unrecht - ja, gemeint ist tatsächlich er, denn bei jedem von Enisras Standard-"Kontern" ist sein Like zu finden. Immer.
Und ich gebe es zu, ich habe es bisher nur sehr, sehr selten hingekriegt, bei diesem Thema über der Sache zu stehen. Ich lasse mich immer wieder von Enisras einfältigen Reaktionen auf negative Aussagen gegenüber der neuen Trilogie zu einer Antwort verleiten... daran muss ich echt arbeiten...

Keine Sorge, ich werde mich nicht zwischen euch und eure alte Blutfehde :top::B:top: quetschen.
Mir ist nur aufgefallen, daß seid Jahr und Tag Enisra teilweise sogar eine recht beleidigende Wortwahl im Umgang mit anderen Kommentatoren pflegt, das aber wiederum einfach so hingenommen wird.
Ich mein, wer ist inzwischen nicht schon von Enisra von der Seite blöd angemacht worden weil man nicht seiner Meinung ist?
Da muß man schon Buddhist auf dem höchsten Zenlevel sein um nicht zu reagieren...aber hey ich wünsch dir viel Erfolg. :]
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.642
Reaktionspunkte
2.641
Ist eh in jedem SW Topic das selbe - sobald auch nur irgendjemand, auf irgendeine Art und Weise, Kritik an einem der SW Filme äußert, kommt Enisra mit der dicken "alles nur Hater!!!!111elf, die den oder die Filme nie gesehen haben!!!!!111elf" Haterkeule ..

Normale Diskussion ist zu diesem Thema nicht möglich.

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.115
Reaktionspunkte
4.578
denn bei jedem von Enisras Standard-"Kontern" ist sein Like zu finden. Immer.
Immer? Nichtmal fast :P

aber wenn ich der Meinung bin er hat Recht und das ist gerade bei Star Wars oder auch EA nunmal oftmals der Fall, klar like ich dann. Ich würde aber auch dich liken, wenn du mal meine Meinung teilen würdest und quasi die Rollen getauscht sind, kommt nur halt er selten vor, weil du eben gerade bei Star Wars andere Ansichten wie ich (wir) haben. Was ja auch völlig okay ist, wenn man es sachlich angeht und nicht mit der Keule "weil es halt scheiße ist" oder ähnlichem Stammtisch-Floskeln.

Und wenn ich like spar ich mir einen eigenen Kommentar, weil ja schon gesagt wurde. Das heißt ja nicht automatisch dass ich es wortwörtlich so auch schreiben würde, sondern dass die Essenz des geschriebenen meiner Meinung dazu nicht unähnlich ist.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
1.107
Solo wiederum war ein absoluter Fan-Liebling, nur knapp nach Rogue One teilweise sogar.

Ich empfand Solo als solide SciFi-Kost.
Aber von den kalten harten Fakten ($$$€€€) her, ist Solo nicht mal annähernd halb so erfolgreich, da scheinen einige Fans den Kinobesuch verschlafen zu haben.
Rogue One schafft es unter die 70 erfolgreichsten (inflationsbereinigt) Filme, Solo läuft in der Liste glaub ich irgendwo ab 400+.
Das Star Wars eine Lizenz zum Gelddrucken ist sollte uns allen klar sein, selbst der schlechteste Film wird trotzdem noch irgendwie seine Produktionskosten von grob 200 Millionen Dollar pro Film reinspielen (Merchandise nicht mitgerechnet).
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.642
Reaktionspunkte
2.641
Immer? Nichtmal fast [emoji14]

aber wenn ich der Meinung bin er hat Recht und das ist gerade bei Star Wars oder auch EA nunmal oftmals der Fall, klar like ich dann. Ich würde aber auch dich liken, wenn du mal meine Meinung teilen würdest und quasi die Rollen getauscht sind, kommt nur halt er selten vor, weil du eben gerade bei Star Wars andere Ansichten wie ich (wir) haben. Was ja auch völlig okay ist, wenn man es sachlich angeht und nicht mit der Keule "weil es halt scheiße ist" oder ähnlichem Stammtisch-Floskeln.

Und wenn ich like spar ich mir einen eigenen Kommentar, weil ja schon gesagt wurde. Das heißt ja nicht automatisch dass ich es wortwörtlich so auch schreiben würde, sondern dass die Essenz des geschriebenen meiner Meinung dazu nicht unähnlich ist.
Aber die Keule "alles nur Hater" von Enisra passt?

Und selbst wenn man sagt, Star Wars XYZ ist schei*e und nichts weiter, heißt das noch lange nicht, dass man ein Hater ist.

Kann man nicht auch etwas einfach nur Mal schlecht finden, weil's einem halt nicht gefällt?
Muss man immer einen schon fast philosophischen Diskurs führen und alles quasi dekonstruieren, so dass man nicht als "Hater" oder sonstiges abgestempelt wird?



Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.893
Reaktionspunkte
1.534
aber wenn ich der Meinung bin er hat Recht und das ist gerade bei Star Wars oder auch EA nunmal oftmals der Fall, klar like ich dann. Ich würde aber auch dich liken, wenn du mal meine Meinung teilen würdest und quasi die Rollen getauscht sind, kommt nur halt er selten vor, weil du eben gerade bei Star Wars andere Ansichten wie ich (wir) haben.

Ach, wirklich? …

Wo bleibt der Like.jpg

Ist schon interessant wie die selektive Wahrnehmung funktioniert, nicht wahr? Enisra und ich reagieren auf denselben Kommentar. Beide sind der Meinung, dass der Kommentar so nicht stimmt. Und welchen likest Du? ...

Was ja auch völlig okay ist, wenn man es sachlich angeht und nicht mit der Keule "weil es halt scheiße ist" oder ähnlichem Stammtisch-Floskeln.

Nur setzt Du likes unter Stammtisch-Floskeln (Film sowieso nicht gesehen) und Keulen (eh nur Hater)….

Und wenn ich like spar ich mir einen eigenen Kommentar, weil ja schon gesagt wurde. Das heißt ja nicht automatisch dass ich es wortwörtlich so auch schreiben würde, sondern dass die Essenz des geschriebenen meiner Meinung dazu nicht unähnlich ist.

Schon klar - nur eben: Mitgegangen, mitgefangen. Mag ja sein dass Du ev. "nur" Enisras Grundhaltung teilst, jedoch nicht seine Worwahl - Aber Du setzt nun mal Deine Likes unter seine Wortwahl...
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.893
Reaktionspunkte
1.534
Doch, leicht sogar %)

Last Jedi wurde nämlich nicht von den Kritikern (und damit meine ich ganz sicher nicht irgendwelche Influencer auf Youtube, sondern richtige Kritiker) mies geredet, im Gegenteil.

Solo wiederum war ein absoluter Fan-Liebling, nur knapp nach Rogue One teilweise sogar.

Und was das schwinden der Popularität betrifft.

Alleine angekündigt bisher:

Episode IX - Rise of Skywalker
Clone Wars - Finale Staffel
Mandalorian - 2 Staffeln bereits bestätigt
Obi-Wan Serie
Cassian Andor Serie
Rian Johnson Trilogie
"Game of Thrones"-Macher Trilogie

dazu noch Gerüchte zu Serien um Darth Vader und Solo-Fortsetzung

wahrlich, die Zukunft ist mager und düster, kaum was am Horizont zu sehen .... oh wait, bis auf 7+ Medien-Ereignisse

Ich rede von Popularität, nicht von LineUps (die nicht zwingend etwas mit Popularität sondern mit erwartetem ROI zu tun haben...) und über Popularität, tja, da können Kritiker oft diametral falsch liegen. Solo - der erste Kinokassen-Flop in der Geschichte des Franchise, hat dies nicht selbst verschuldet, sondern darf einer Enttäuschung mit der Nummer 8 dafür danken.

Und ja, sehr wahrscheinlich wird das Franchise die neue Trilogie - egal ob JJA mit 9 noch was anständiges abliefert oder nicht - überstehen und wieder Fahrt aufnehmen. Aber als ruhmreiches Kapitel der Franchise-Geschichte wird die neue Trilogie nicht eingehen...
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.115
Reaktionspunkte
4.578
Ach, wirklich? …

1.) Es ist ja bekannt dass Holger ein Troll ist, auch bei anderen Themen, daher nehm ich den eh nicht so sonderlich Ernst meistens bzw. hab mir eine Meinung lange gebildet.

2.) Das Luke Zitat gegenüber dem aufgebrachten Kylo Ren auf Crait aus TLJ fand ich hier überaus passend

außerdem hab ich geliket da war deiner noch gar nicht da, wenn ich mich recht erinnere
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.893
Reaktionspunkte
1.534
1.) Es ist ja bekannt dass Holger ein Troll ist, auch bei anderen Themen, daher nehm ich den eh nicht so sonderlich Ernst meistens bzw. hab mir eine Meinung lange gebildet.

2.) Das Luke Zitat gegenüber dem aufgebrachten Kylo Ren auf Crait aus TLJ fand ich hier überaus passend

außerdem hab ich geliket da war deiner noch gar nicht da, wenn ich mich recht erinnere

Tatsache bleibt, dass Du einem passiv-agressiven Posting einen Like gegeben hast und einem sachlichen Posting nicht, was Deine Behauptung, Du würdest mir ja auch einen Like geben, wenn ich denn Deine Meinung vertreten würde zweifelhaft erscheinen lässt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.115
Reaktionspunkte
4.578
Tatsache bleibt, dass Du einem passiv-agressiven Posting einen Like gegeben hast und einem sachlichen Posting nicht, was Deine Behauptung, Du würdest mir ja auch einen Like geben, wenn ich denn Deine Meinung vertreten würde zweifelhaft erscheinen lässt.

wenn es dein Gewissen beruhigt junger Padawan, dann gib mir nen Link und du erhälst dein Likchen nachgereicht.

unabhängig davon: wir waren sicher bei anderen Themen schon der selben Meinung und da hab ich dir dann bestimmt auch likes gegeben. Da würde ich sogar fast drauf wetten, so sicher bin ich mir
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.893
Reaktionspunkte
1.534
wenn es dein Gewissen beruhigt junger Padawan, dann gib mir nen Link und du erhälst dein Likchen nachgereicht.

Darum geht es mir nicht, das weisst Du (oder solltest Du wissen).

unabhängig davon: wir waren sicher bei anderen Themen schon der selben Meinung und da hab ich dir dann bestimmt auch likes gegeben. Da würde ich sogar fast drauf wetten, so sicher bin ich mir

Nur: Wenn es um Star Wars geht, da hast Du einen blinden Fleck - genauso wie ich einen habe, wohlgemerkt! Möglicherweise hast Du zu oft "Die neue Trilogie ist Scheisse" gelesen - so wie ich zu oft "Filme sowieso nicht gesehen, alles nur Hater, Null Gründe" gelesen habe...

Ist das jetzt ein Mexican Standoff? :-D
 

OriginalOrigin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.10.2013
Beiträge
168
Reaktionspunkte
48
Ich mein, wer ist inzwischen nicht schon von Enisra von der Seite blöd angemacht worden weil man nicht seiner Meinung ist?

Vor allem wenn es um Star Wars geht. Ich klicke fast schon nur mehr auf solche News, weil ich weiß das Enisra darunter was postet und das Star Wars Herz standhaft gegen alles und jeden verteidigt :-D Es ist interessant das ganze zu beobachten.

Zum Thema: Würde mich nicht wundern wenn eine gewisse Person stirbt, Disney will mit den "alten" Charakteren abschließen und Platz für neue schaffen. Es ist auch gut so, solange man die Charaktere würdig abschließt, nicht so wie bei Luke. Ich mein, wenn selbst Mark Hamill meint, das ein Luke Skywalker niemals so handeln würde wie im Film, dann muss heißt das schon was.
 
E

ExGamestarLeser

Gast
Die Helden reisen nach Parmesan, um dort einen Widerstand zu finden. Die letzte Unordnung findet sie und Rey und Kylo spielen Tauziehen mit der Macht. Daraufhin explodiert Chewie nicht.

Ja, das hört sich nach Disney Star Wars an.
 

KylRoy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
476
Reaktionspunkte
132
Witzig: ich dachte Enisra wäre der Troll.

Aber egal, das Thema ist die Aufregung eh nicht wert.
 
Oben Unten