Star Wars: Episode 9 - Drehbuchautor über kurzen Auftritt von Rose

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
858
Reaktionspunkte
43
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: Episode 9 - Drehbuchautor über kurzen Auftritt von Rose gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Star Wars: Episode 9 - Drehbuchautor über kurzen Auftritt von Rose
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
476
Reaktionspunkte
213
Rose war am Ende dann einfach auch total überflüssig... hatte hier und da nette szenen, aber letzten Endes war sie weder für die Handlung zwingend notwendig, noch hatte sie am Ende einen ernsthaften Einfluss auf eine der Hauptfiguren... und aus der angedeuteten Romanze wurde auch nichts, muss aber auch ehrlich sagen das dafür kein Platz war, und somit wäre es unterm Strich vllt auch besser gewesen den Charakter Rose hätte es gar nicht gegeben... gebraucht hat es sie jedenfalls nicht. Die Screentime hätte man auch für was anderes nutzen können. Stattdessen hätte man mehr Zeit zb in R2-D2 oder C3PO stecken können, oder auch in Maz Katana... letztere zb kam mir viel zu kurz weg nach dem eigentlich vielversprechenden einstieg ihrer figur in episode 7.
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Und dass die Handlung ohne diese Szenen auskommt, zeigt wie überflüssig diese Figur ist (war sie in Ep.8 auch schon). Von daher ist es konsequent, richtig und im Sinne der Geschichte, die Rolle klein zu halten.
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
428
Reaktionspunkte
153
Die ganze Trilogie ist einfach nur ein Frankenstein. Gibt ein paar gute und viele schlechte Dinge, aber insgesamt passt nichts wirklich.
 
Oben Unten