Star Trek: Picard - Sir Patrick Stewart veröffentlicht Poster zu Serie

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Trek: Picard - Sir Patrick Stewart veröffentlicht Poster zu Serie gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Star Trek: Picard - Sir Patrick Stewart veröffentlicht Poster zu Serie
 

lars9401

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2007
Beiträge
712
Reaktionspunkte
76
"Interessant ist, wie der Sonnenuntergang dargestellt wird. Es sieht so aus, als würde die Sonne hinter einem gigantischen Planeten am Himmel verschwinden. Befindet sich das Weingut der Picards nicht auf der Erde?"

Mal abgesehen von der Planetenkonstellation, aber die Sonne wird links/rechts von Picard untergehen und nicht hinter dem Planeten am Himmel. Wenn dann verschwindet sie gegen Mittag hinter diesem, aber sie geht nicht unter.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.625
Reaktionspunkte
7.186
Schonmal kein terranischer Tropfen den Jean-Luc da verzapft. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.156
Reaktionspunkte
974
"Interessant ist, wie der Sonnenuntergang dargestellt wird. Es sieht so aus, als würde die Sonne hinter einem gigantischen Planeten am Himmel verschwinden. Befindet sich das Weingut der Picards nicht auf der Erde?"

Mal abgesehen von der Planetenkonstellation, aber die Sonne wird links/rechts von Picard untergehen und nicht hinter dem Planeten am Himmel. Wenn dann verschwindet sie gegen Mittag hinter diesem, aber sie geht nicht unter.

Eigentlich hab ich mich nicht getraut wegen Kleinigkeiten rumzumäkeln, aber da hier jemand schon den ersten Schritt getan hat...:-D

An seiner Seite sehen wir einen Hund am Boden sitzen, der an seinem Halsband das Sternenflotten-Emblem als Marke trägt. Picard blickt auf den Hund hinab.

Also Picard schaut nicht auf den Hund hinab - dazu müßte er a.) den Hund auch anschauen, Picard schaut aber lediglich zur Seite mit leicht geneigtem Kopf und b.) um den Hund anschauen zu können, müßte er sich dem Hund mit dem Körper zuwenden, da er vor dem Hund steht - außer Q hat Picards Wirbelsäule bzw. Genick einzigartige Fähigkeiten verliehen. :B
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.609
Reaktionspunkte
690
So weit zum "Winzer DLC" ... es sagt nur absolut nichts über eine ST Beziehung aus
 

Silverhead

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Kann mir jemand was über die Story dieser neuen Serie sagen?
Soll wohl 20 Jahre nach dem Ende der Zerstörung von Romulus sich handeln.

Und weiter?
Ist das nen Drama? Ist das ne Home-Living-Serie? Geht es hier um Action, Betrug, Liebe....
Um was geht es denn?
Ich sehe aufgrund des Posters / Covers keine Zusammenhänge mit Star Trek. Wäre doch zumindest eine Enterprise oder ein Luftschiff am Himmel zu sehen oder brennende Häuser oder ein Romulaner, Cardasianer, Klingone, Borg oder Ferengi zu sehen mit einem Blaster...
 

Mjthenut

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.04.2012
Beiträge
100
Reaktionspunkte
7
Mir ist eigentlich egal wie der Hund heißt, welches Genre allerdings nicht - wenn Picard nicht mehr Picard ist, wie wir ihn kennen aus TNG und den Kinofilmen, dann geht die Welt unter.

Schaut man sich mal das Ende von Generations und Nemesis an - dann weiß man was zu Erwarten ist, nämlich punktierte Ironie, Theorie, Witz und ein spezieller Picard Charme bestehend aus rüpelhaftiger Jungend (Picard hat sich ja auch, analog zu Kirk, in der Öffentlichkeit geprügelt, ich glaube er hat den einen Alien sogar gemeuchelt), unvollkommener Liebe und Glaube an „das Gute" und natürlich Standhaftigkeit - vgl. Geheime Mission auf Celtris Drei.

Ich kann mir nur Vorstelllen, abseits der genanten Erwartungen, das Picard so wird wie die Einsätze für den Geheimdienst. Und ich hoffe das Picard noch Picard ist....
 
Oben Unten