Square Enix: Publisher verbietet Fan-Übersetzung für Final Fantasy Type-0

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
984
Jetzt ist Deine Meinung zu Square Enix: Publisher verbietet Fan-Übersetzung für Final Fantasy Type-0 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Square Enix: Publisher verbietet Fan-Übersetzung für Final Fantasy Type-0
 

BlueDragon92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
168
Reaktionspunkte
11
Naja wenn Pläne für ein Remake für PS4 und XOne da sind kann ich das schon verstehen.
Andernfalls wäre das extrem dumm von SEnix.
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.210
Reaktionspunkte
95
Naja wenn Pläne für ein Remake für PS4 und XOne da sind kann ich das schon verstehen.
Andernfalls wäre das extrem dumm von SEnix.

also solcher Umgang mit den wirklich treuesten Fans, die ja auch kostenlos Werbung über ihre Homepages machen, könnte deutlich mehr Schaden als ein Sprachpatch für PSP/Vita. zumal square enix ja scheinbar überhaupt keine Pläne für diese Systeme hat und das Projekt daher nicht mal Konkurrenz bedeutet...

nicht schön und ich werde in Zukunft 2mal überlegen, ob ich Geld für deren Produkte ausgebe
 

jackdenileth

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Nur mal so als Hinweis: die Fanübersetzung sollte zwar im August erscheinen, wurde aber vorverlegt und ist bereits vor der Ankündigung der HD-Version veröffentlicht worden. Von daher kommt Square Enix viel zu spät um die Verbreitung noch stoppen zu können.
 
Oben Unten