• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Spuk-Alarm: In diesen Spielen schlüpfen wir in die Rolle eines übernatürlichen Wesens

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
10.617
Reaktionspunkte
6.568
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Spuk-Alarm: In diesen Spielen schlüpfen wir in die Rolle eines übernatürlichen Wesens gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Spuk-Alarm: In diesen Spielen schlüpfen wir in die Rolle eines übernatürlichen Wesens
 

Monalye

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.475
Reaktionspunkte
388
In Painkiller Hell&Damnation verwandelte man sich, wenn man eine bestimmte Anzahl von Seelen gesammelt hatte (ich glaub es waren 60.... schon länger nicht mehr gespielt) in einen Dämon mit Wärmesicht und viel schnellerem Bewegungstempo und konnte alle Gegner oneshot umnieten. Dieser Zustand hielt nicht lange an, ich glaub so 30 Sekunden werden es gewesen sein. Aber es war echt nützlich, wenn man wusste, das gleich ein sehr starker Gegner oder unmöglich große Monsterhorden kommen werden, hat man schnell jede Seele gesammelt, um im heiklen Moment ein Dämon zu sein, damit konnte man auch rote Gegner oneshot umnieten :)
 
Oben Unten