Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

PCG_Vader

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2003
Beiträge
521
Reaktionspunkte
3
Ort
Franken
Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,759113
 

Krampfkeks

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2008
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
13
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Ideen diebstahl geht also in die Wertung ein?
hui Blizzard kann sich mal warm anziehen^^
 
O

Odin333

Guest
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

1. Danke für die Spoiler-Warnung:
"... und die sexy Begleiterin, die im Spielverlauf natürlich verschleppt und von Ihnen gerettet wird …"

2. Ihr solltet eure Tests wirklich überarbeiten:
- Technisch altbacken: was genau ist damit gemeint?
- Miserable Texturen: wieviel % der Wertung macht dies aus? (falls es jemanden nicht stören sollte - ist ja nicht jeder Grafikfetischist)
- Viele offensichtliche Ideen-Diebstähle: Man nenne mir Shooter aus dem letzten Jahr, die nicht irgendetwas von irgendjemandem "geklaut" haben.
 

Rod86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2009
Beiträge
303
Reaktionspunkte
9
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

wohl eher alle spiele die im nachhinein von wow geklaut haben ;)
aber stimmt schon, im grunde ist dagegen ja nichts einzuwenden,
so wirds im artikel ja auch geschrieben. allerdings danach negativ
abgerechnet... da hätt ich mich doch über ein paar detailliertere
beispiele gefreut um das ganze verständlicher zu gestalten.
 

Lurelein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
732
Reaktionspunkte
10
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Technisch altbacken heißt nix anderes als mieser konsolen port!
denn die UE3 kann definitiv mehr!

und das streaming ist am PC kaputt, ab und an dauert es mehrer sekunden bis eine textur geladen ist, bis dahin hin ist die extrem matchig.

davon abgesehen ein sehr guter shooter der spass macht.
 

Krampfkeks

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2008
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
13
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Technisch altbacken heißt nix anderes als mieser konsolen port!
denn die UE3 kann definitiv mehr!

und das streaming ist am PC kaputt, ab und an dauert es mehrer sekunden bis eine textur geladen ist, bis dahin hin ist die extrem matchig.

davon abgesehen ein sehr guter shooter der spass macht.
die UE3 kann auch auf konsolen mehr^^ und das nachladen haben konsolen ebenso^^



@Odin: der prozentwert ergibt sich aus der Mot-Kurve, die punkte sind zusäzlich zur orientierung. schätze mot kurve is im heft.
finde Wertungen generell übersichtlich, mir würde test + pro&con liste am ebsten gefalllen.....aber da sich wertungen etabliert haben .. *schulterzuck*
 
TE
P

PCG_Vader

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2003
Beiträge
521
Reaktionspunkte
3
Ort
Franken
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

1. Danke für die Spoiler-Warnung:
"... und die sexy Begleiterin, die im Spielverlauf natürlich verschleppt und von Ihnen gerettet wird …"

2. Ihr solltet eure Tests wirklich überarbeiten:
- Technisch altbacken: was genau ist damit gemeint?
- Miserable Texturen: wieviel % der Wertung macht dies aus? (falls es jemanden nicht stören sollte - ist ja nicht jeder Grafikfetischist)
- Viele offensichtliche Ideen-Diebstähle: Man nenne mir Shooter aus dem letzten Jahr, die nicht irgendetwas von irgendjemandem "geklaut" haben.
zu 1.: Keine Angst, dieser Part hat mit der Haupthandlung nichts zu tun, wirkt auch lieblos drangeklatscht - von der richtigen Story habe ich extra nicht mehr erähnt, da die wie gesagt leicht konfus, aber auch überraschend gut ist. :)

zu 2.: Sowas lässt sich nicht in Punkten klar abgrenzen - die Note kommt durch die Mot-Kurve zustande und in dieserkommen im Endeffekt alle Einflüsse zusammen, die der Tester eben so aufgenommen hat während des Zocks.
Und ich würde den Ideen-Klau nicht bemängeln, wenn er nicht wirklich wirklich gravierend wär - aber das ist er in diesem Fall! Beispiel siehe weiter unten ...

Ideen diebstahl geht also in die Wertung ein?
hui Blizzard kann sich mal warm anziehen^^
Nana, bei Blizzard verhält es sich halt so, das sie andere Ideen nehmen und besser in ihre Titel einbauen - dagegen hab ich auch nix. Aber wenns halt genauso bzw. schlechter gemacht ist, also nur ein Abklatsch, dann bemängle ich das. :)

aber stimmt schon, im grunde ist dagegen ja nichts einzuwenden,
so wirds im artikel ja auch geschrieben. allerdings danach negativ
abgerechnet... da hätt ich mich doch über ein paar detailliertere
beispiele gefreut um das ganze verständlicher zu gestalten.
Als gutes Beispiel kann ich dir einen riesigen Endgegner geben, den man an diversen Schwachpunkten treffen muss, welche orange leuchten und dann platzen - dieser Kampf findet so 1:1 mehrmals in den beiden Lost Planet-Titeln von Capcom statt!
Weiter Beispiele kann ich dir auf Wunsch per PN schicken, um nicht mehr zu spoilern :)
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.105
Reaktionspunkte
8.433
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Weiter Beispiele kann ich dir auf Wunsch per PN schicken, um nicht mehr zu spoilern :)
Wofür gibt's denn den
Spoiler-Tag
? ;) .
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.339
Reaktionspunkte
1.849
Ort
Bremen
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Für nen 5er vom Grabbeltisch is das gekauft.
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Gibts zu Singularity auch eine Deutsche Uncut Version bzw. hat die günstigere UK-Version auch deutsche Sprachausgabe?
 

Marten-Broadcloak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
1.042
Reaktionspunkte
47
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Hammer, über 50 € LOL
Typisch Activision, die können sich das Dingen mal dahin stecken, wo die Sonne nicht scheint xD
 

ansa2001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.11.2003
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Also ich find's nicht schlecht, nicht direkt neu, aber gut zusammengemischt und technisch urlaubskompatibel, denn läuft (dank alter Grafikengine) sogar auf meinem Laptop ohne Probleme... Sonne, Bikini und Singularitäten am Strand, was will man mehr ;)
 

DarkVoice1984

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2009
Beiträge
349
Reaktionspunkte
6
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Grafisch hässlich mehr muss man nicht dazu sagen. Als ich ein Gamplayvideo gesehen hatte war mir klar das es schlecht wird. In der heutigen Zeit ist das kein Standard mehr.

Und Timeshift war schon richtig schlecht . Das hat mir das Thema Zeitveränderung vermiest.
 

Barbierossa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.09.2004
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

Einleitend schreibt Ihr:
"Der titelgebende physikalische Begriff „Singularität“ stammt vom Lateinischen „singularis“ ab, was so viel wie „einzigartig“ bedeutet. Keine Angst, wir tun hier bloß schlau, in Wahrheit haben wir diese Info gerade erst ergoogelt. Trotzdem verblüfft die Namenswahl in diesem Fall, da der neue Shooter von Raven so ziemlich alles ist – außer einzigartig."

Ihr tut wirklich nur schlau, sonst wäre Euch wohl aufgegangen, daß der Titel irgendetwas mit dem Gameplayelement der "Zeitbeeinflussung" zu tun haben mag. Denn freilich gibt es keine "physikalischen Begriffe", sondern der Begriff Singularität wird hir nur im Physik-Kontext verwendet. Höchstwahrscheinlich ist von den Titelgebern dabei an den Zustand jenseits des Ereignishorizontes gedacht worden, wie er in Schwarzen Löchern vermutet wird, also in Gebieten, in welchen unser Alltagsverständnis des Zeitbegriffes keinen wirklichen Sinn mehr macht. Siehe hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Singularität_(Astronomie)

Nix gegen das Googeln (denn der Wiki-Link erscheint da ja recht weit oben) - aber warum großartig für eine simple Wortspielerei googeln? Oder war dem Autoren tatsächlich nicht bekannt, daß "singulär" ein Synonym für "einzigartig" darstellt?
 

dohderbert

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.05.2009
Beiträge
664
Reaktionspunkte
14
AW: Spieletest - Singularity im Test: Trotz diverser Ideen-Diebstähle ein solider Ego-Shooter

spiel macht richtig fun, musste ein paar mal so richtig vom Stuhl springen..
geile Schockmomente, dagegen ist DeadSpace Fear2 usw ein Kinderspiel !!

88% würde ich geben.. sieht man ja auch an den leserwertung 86%
Da hat mal wieder PCGames, naja lassen wir es mal ... **
 

stormwind82

Benutzer
Mitglied seit
22.01.2004
Beiträge
60
Reaktionspunkte
6
Also ich frag mich da auch was mit manchen Redakteuren los ist. Das Spiel war meiner Ansicht nach eines der besten Game des damaligen Jahres. Vor allem in Bezug auf Story Ich hatte so viel Fun und hab unheimlich mitgefiebert. Das Ende war auch ein kleines bisschen Mind-Blowing ala "Fight Club". Klar war Grafik und das Waffenarsenal alt und vielleicht auch geklaut. Aber Filme wie Aliens oder Inception haben auch nichts neues Erfunden sondern nur etwas, dass bereits existiert, verbessert!

Nicht mit Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen. Henry Ford
 
Oben Unten