Spieletest - Sea Dogs

V

venris

Guest
Da blieb einiges im Artikel unerwähnt.

1. Das Game ist fast zwei Jahre alt ("heutige Spiele können mehr")
2. Es gibt insgesamt 4 verschiedene Storylines.
3. Für mein alter Ego gibt es Skills die man verbessern kann wenn man Erfahrungspunkte erhält. Die bekommt man durch folgen der Storyline und durch das Versenken anderer Schiffe.
4. Eine "fette Galeone" kann ich nur steuern wenn ich einen gewissen Level erreicht habe. Handeln bis ich mir eine kaufen kann funktioniert daher gar nicht.

Normalerweise bin ich mit Euren Tests recht zufrieden, aber hier fehlen mir wesentliche Punkte die ich bereits erkenne auch wenn ich das Game nur anteste und die es doch wesentlich von Pirates unterscheiden. Da glaube ich habt Ihr Euch das Game nicht wirklich angesehen. Als Test der zur Kaufentscheidung herangezogen wird: zu wenig.
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,36452
 
Oben Unten