Special - WoW, Sims, Modern Warfare: Die zehn innovativsten Spiele aller Zeiten

TheKhoaNguyen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
2.355
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,751146
 

HerrKarl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2004
Beiträge
534
Reaktionspunkte
13
WoW
Modern Warfare

Innovativ....
Ahja...

:B

(wusste nicht, dass hauptberuflicher Ideenklau und generisches Gameplay Innovation bedeutet)

Ernsthaft:
Schmeißt WoW raus - packt UO rein
Schmeißt MW raus - packt BF1942 rein
Dann wäre da noch Deus Ex, Dune 2, Left 4 Dead, Ultima Underworld (!!), Baldurs Gate usw usw.
Bioshock war zwar recht gut, aber revolutionär ist es wegen eines einzelnen Features noch nicht (zumal das eher schlecht als recht umgesetzt wurde).
Da gehört wohl eher der geistige Vorgänger System Shock 2 hin (nicht unbedingt wegen eines Moralsystems. Eher der Vollständigkeit halber).

So ist die Liste irgendwie n ziemlich lächerlicher Witz und es kommt einem vor als wäre sie von jemandem der noch keine 5 Jahre PC Spiele spielt bzw. von den großen, wegweisenden Titeln nur mal vage gehört hat.
 

Rakyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2009
Beiträge
524
Reaktionspunkte
0
Modern Warfare ist ganz sicher nicht innovativ, sondern nur gut geklaut und n bisschen verbessert.

Das Ur-WoW ist auch alles andere als innovativ, obwohl man gestehen muss dass es im Laufe der ketzten 5 Jahre viele kleinere Innovationen erfahren hat - trotzdem würd ich es hier nicht reinstellen.

Eher sowas wie Mass Effect 2 (wegen der - teils durch übernommene Speicherstände - vielen Story-Möglichkeiten) oder auch Deus Ex.

Sonst fällt mir noch ein:
- Prince of Persia - das Zeit zurückdrehen gibts ja mittlerweile in mehreren Spielen.
- Mirrors Edge
- SpellForce
- Battlefield 1942 wurde ja schon erwähnt.
 

wigel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.09.2009
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
MW und WoW sind sicher nicht innovativ und ob WC1 wirklich innovativ ist wage ich auch zu bezweifeln weils eigentlich von Dune2 geklaut war. Aber man verwechselt ja gern innovativ mit bekannt oder erfolgreich...

Achja liebe Redaktion, es gibt tatsächlich innovative Spiele da draußen von denen man aber nichts hört wegen dem 1000ten Bericht über irgendwelche Konsolenspiele die vielleicht irgendwann auf den PC kommen....
 

TobiasHome

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.469
Reaktionspunkte
2
Ort
Erfurt
Anno 1602 war imo auf jeden Fall innovativ. Immerhin handelte es sich dabei um ein neuartiges Spielgenre, was es so bis dahin noch nicht gegeben hat.
Ergo müsste man das Spiel auch noch mit in die Liste aufnehmen.
 

Septimus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2005
Beiträge
128
Reaktionspunkte
7
WoW
Modern Warfare

Innovativ....
Ahja...

:B

(wusste nicht, dass hauptberuflicher Ideenklau und generisches Gameplay Innovation bedeutet)

Ernsthaft:
Schmeißt WoW raus - packt UO rein
Schmeißt MW raus - packt BF1942 rein
Dann wäre da noch Deus Ex, Dune 2, Left 4 Dead, Ultima Underworld (!!), Baldurs Gate usw usw.
Bioshock war zwar recht gut, aber revolutionär ist es wegen eines einzelnen Features noch nicht (zumal das eher schlecht als recht umgesetzt wurde).
Da gehört wohl eher der geistige Vorgänger System Shock 2 hin (nicht unbedingt wegen eines Moralsystems. Eher der Vollständigkeit halber).

So ist die Liste irgendwie n ziemlich lächerlicher Witz und es kommt einem vor als wäre sie von jemandem der noch keine 5 Jahre PC Spiele spielt bzw. von den großen, wegweisenden Titeln nur mal vage gehört hat.



Da kann ich dir nur Zustimmen. :top:
Schau dir einfach mal das Alter der Redakteure an,dann weißt warum diese Liste so unausgegoren ist.Die guten Spiele wie Dune2 und UO kennen die nur noch vom Hörensagen während sie mir als alten Sagg fürchterlich mehr Spielspaß gebracht haben als dieser ganze Online Mist der jetzt die Spielszene beherrscht.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.694
Reaktionspunkte
1.264
Jup WoW + MW sind Innovation pur ... gab ja zuvor nichts in der Art wovon sie abgekupfert sein könnten.
Und zu behaupten Doom hätte die Geburt der Ego-Shooter eingeleitet halte ich auch für sehr gewagt.
 

DopeJam

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.04.2001
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Ich finde es billig MW als inovativ zu bezeichnen. Levels und exp in shootern gab es lange vor MW. Das selbe gilt fuer WoW oder Warcraft RTS
 

Celso-Flores

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
Naja, da gibts einige weitaus innovativere Titel als die hier vorgestellten...
z.B TRIBES, Sacrifice, The Neverhood, Die Adventures von LucasArts etc etc.

Die meisten sind hier wohl aufgelistet weil sie ein bisschen innovativ, wenn überhaupt, UND vor allem sehr erfolgreich waren.
Dann sollte die Liste aber definitiv nicht "Die zehn Innovativsten Spiele aller Zeiten" heissen, denn das ist schlichtweg einfach nur falsch :-/

Modern Warfare? Eines der innovativsten Spiele aller Zeiten? Klar ...
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.070
Reaktionspunkte
5.453
WOW ist das Iphone der MMORPGs.
Wirklich innovativ ist das Teil nicht. Aber die Qualität und das Marketing stimmen.
Auch wenn es Produkte gibt, die rein theoretisch mehr können.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.765
Reaktionspunkte
6.172
Ort
Im Schattenreich ;)
Sorry, aber als ich gerade gelesen hab, dass ihr Modern Warfare zu den innovativsten Spiele aller Zeiten zählt, da hab ich erst mal vor lachen auf dem Boden gelegen. Das war echt der Witz des Jahrhunderts.

Als innovativ sehe ich Spiele wie Deus Ex, Outcast, Operation Flashpoint. Von neueren Spielen sowas wie Psychonauts oder einige aus dem Indie Bereich.

Operation Flashpoint war z.B. nicht nur die erste richtige Militärsimulation, sondern auch das erste Spiel bei dem man auf dem Land, im Wasser und in der Luft kämpfen konnte. Ich weiß, man behauptet heute oft, dass Battlefield 1942 das Spiel sei, dass das zum ersten Mal bot, aber das stimmt nicht. Operation Flashpoint erschien 1 Jahr früher und war das erste Spiel, das all dies vereinte.

Spiele wie WoW, Call of Duty sind null innovativ. Man hat einfach alles von den anderen abgeschaut und es "vermainstreamed". Das ist alles.
 
T

TheChicky

Guest
WOW ist das Iphone der MMORPGs.
Wirklich innovativ ist das Teil nicht. Aber die Qualität und das Marketing stimmen.
Auch wenn es Produkte gibt, die rein theoretisch mehr können.
Das ist tatsächlich ein guter Vergleich! Denn der Grund, warum die Leute trotzdem lieber zum IPhone greifen, ist die wesentlich schnellere, bessere Bedienung, das beste Gesamtpaket (v.a. Apps, etc entspricht WOW Content), der Kultfaktor, die Ausgereiftheit, usw.
 

vyc

Benutzer
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
47
Reaktionspunkte
1
:hop:

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich lachen oder weinen soll!

Liebe PCG, so langsam aber sicher wirds hier peinlich, sehr sehr peinlich!

Ich habe absolut nichts gegen irgendwelche Top-Listen, aber wenn man diese so betitelt wie ihr das tut, dann muss man bitteschön auch jemanden dran setzen, der Ahnung hat und sich vor allem in den letzten 30 Jahren Videospiel-Geschichte AUSKENNT.

Wäre dies geschehen, dann sähe die Liste bis auf wenige Ausnahmen doch etwas anders aus. Sorry, klingt hart, ist aber so.

Einige gute Beispiele und Argumente haben meine Vorredner schon gegeben, das spar ich mir hier jetzt...
 

Arhey

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2007
Beiträge
341
Reaktionspunkte
0
WoW war nie innovativ. Es wurde nur besser verkauft/umgesetzt als MMOs die es davor gab.
MW war auch nicht innovativ, das war ganz normaler Shooter.

Portal, Audiosurf, Half Life (damals), Trackmania, Mirror's Edge, Dune, Mass Effect, Spellforce das sind innovative Spiele.
Wobei ich ganz klar Audiosurf, Portal und Mirror's Edge hervorheben muss.
 
D

DonBarcal

Guest
Operation Flashpoint war z.B. nicht nur die erste richtige Militärsimulation, sondern auch das erste Spiel bei dem man auf dem Land, im Wasser und in der Luft kämpfen konnte. Ich weiß, man behauptet heute oft, dass Battlefield 1942 das Spiel sei, dass das zum ersten Mal bot, aber das stimmt nicht. Operation Flashpoint erschien 1 Jahr früher und war das erste Spiel, das all dies vereinte.
Das stimmt nicht so ganz. Es gab zwar ein oder zwei Schiffe und der BMP konnte schwimmen, aber Kämpfe auf See gab es nicht.

Zum Thema: :B - viel mehr gibt es da nicht zu sagen.

Naja, außer vielleicht :B

Achja, und statt GTA 3 würd ich GTA 1 reinsetzen.
 

VileThings

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
187
Reaktionspunkte
1
Mal wieder einer dieser Artikel von pcgames. Wenn man schon einen so vollmundigen Titel wählt, dann sollte man auch genauer recherchieren. Viele Mängel wurden hier ja bereits aufgezeigt (u.a. Modern Warfare (Ego-Shooter), World of Warcraft (MMO), Bioshock (Ego-Shooter mit Rollenspiel-Elementen).

Außerdem fehlen noch Spiele wie Popolous (Göttersimulation), Civilization (Globalstrategie) und Diablo (Hack & Slay). Diese Spiele begründeten ganze Genres und sind daher in meinen Augen weitaus innovativer als die weiter oben aufgeführten Spiele, die zwar gut sind, aber im Prinzip nur Aufgüsse bestehender Konzepte sind.

Außerdem wäre es mal interessant zu wissen, an welchen Kritereien der/die Autoren denn ihre Auswahl festgemacht haben.
 
T

TheChicky

Guest
WoW war nie innovativ. Es wurde nur besser verkauft/umgesetzt als MMOs die es davor gab.
MW war auch nicht innovativ, das war ganz normaler Shooter.

Portal, Audiosurf, Half Life (damals), Trackmania, Mirror's Edge, Dune, Mass Effect, Spellforce das sind innovative Spiele.
Wobei ich ganz klar Audiosurf, Portal und Mirror's Edge hervorheben muss.
Die Hälfte deiner Beispiele sind leider überhaupt nicht innovativ. Sowas wie Trackmania hab ich sogar schon aufn C64 gespielt, falls du den noch kennst.
 
Oben Unten