Special - World of Warcraft: Eine Tour durch Dalaran

PatN

Benutzer
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,746102
 

theorist

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
meiner ansicht nach die nervigste stadt überhaupt weil zu verwinkelt und zu voll.
allgemein finde ich die idee von gemeinsamen städten nicht gut, zumal wenn die server auch noch recht voll sind.
die idee mit shattrath war deswegen gar nicht so übel, weil die stadt weiter auseinandergezogen war und durch die verschiedenen fraktionen gab es auch nicht krasse so ballungszentren wie in dalaran.
freue mich jedenfalls wieder auf schön getrennte städte für allianz und horde in cataclysm.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.871
Reaktionspunkte
6.213
Die Performance in Dalaran ist einfach nur übel... Horde und Allianz so auf einem Haufen, das war keine gute Idee. Da laggt es einfach nur ohne Ende. Wenn ich da meinen Char ausgeloggt hab und mich später wieder einlogge, flieg ich manchmal gleich wieder aus dem Spiel...und wenn man wieder drin ist im Spiel, dauert es ewig bis mal alles geladen ist und die Spieler heißen am Anfang alle "unbekannt* *g*
Ich denke, dass man deshalb in Zukunft auf gemeinsame Städte verzichten wird, weil das performancemäßig kaum hinzubekommen ist.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.317
Reaktionspunkte
3.756
Shattrat war zwar so ganz nett, aber die Mittlere Eben war total Blöd und Öde
zumal eh jeder auch nur Geflogen ist, merkt man im Vergleich von Damals zu Heute kaum einen Unterschied, außer das die Banken leer sind
Darlaran ist da viel besser, auch weil da wesentlich mehr NPCs rumlaufen, die Spieler imitieren und so dem schon mehr leben geben, die Entscheidung da nicht fliegen zu dürfen war schon richtig, das ganze wirkt Urbaner und Realistischer, daher ist die Kritik es sei zu verwinkelt eingentlich blöde, weil, welche Fantasyklischeestadt ist schon Weitläufig?

Aber ihr habt da einen Fehler gemacht!
Es gibt nicht nur 2 sondern 3 Banken, in der Schattenseite zwischen Gasthaus und Abflussrohr ist auch eine Bank und vorallem eine Goblin die alle Marken umtauscht, was wesentlich angenehmer ist als oben immer hin und her zu wechseln

Naja, das mit der Performance ist halt auch wieder so ne Sache, deswegen hab ich meine Zelte auch im Keller aufgeschlagen, da dauert das nicht ganz so ewig oder ich stell die Viecher gleich nach Sturmwind oder Donnerfels

Btw.:
Man sollte nicht vergessen zu erwähnen, das man mit dem Flugtier vor 77 nur über den Foliant des Kaltwetterflugs mit 68 schon nach Darlaran kommt, ansonsten dürfen Magier erst mit 72 und der Rest mit öh glaub 74 über den Teleportstein da hoch
 

theorist

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
@ensira
zugegeben, verwinkelt bei fantasy auszusetzen ist nicht 100% korrekt.
aber wenn du dir zb mal ironforge anschaust, dann ist das ganze doch schon einladender sag ich mal und nicht so klein auf klein.
vielleicht sagt mir aber auch diese leicht blutelfige architektur nicht so zu.
habe eigentlich auch immer als untoter meinen char in undercity am giftgrünen kanal geparkt während ich in warteschleifen für instanzen o.ä. war...war viel ruhiger dort und chilliger einfach :)
 

Maverick1

Benutzer
Mitglied seit
25.07.2003
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
Weiß die Redaktion nicht mehr was sie schreiben soll? Sowas wäre bei Release von WotLk interessant gewesen, aber jetzzt?....
 
Oben Unten