Special - World of Warcraft: Ab in den Weltraum - So könnte sich die Story des MMOs entwickeln

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Special - World of Warcraft: Ab in den Weltraum - So könnte sich die Story des MMOs entwickeln

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,704814
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.871
Reaktionspunkte
585
Ah ja ... in 5 Jahren wird WoW im reinen Erhaltungs-Modus laufen und man wird sich voll und ganz auf das neue Projekt konzentrieren ...
 

DerFox

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2006
Beiträge
107
Reaktionspunkte
4
Ach kommt ...
mal realistisch bei der World of Casualcraft wo alles nur auf Epics abzielt wird doch nie eine Gilde ein Raumschiff bauen wenn es nicht für jede Zutat die geliefert wurde Marken und diesen Schnodder für die virtuelle Penisverlängerung gibt...
 

CoDii84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
247
Reaktionspunkte
0
Wie gut das WoW nicht das einzige MMO ist wo es nur um Epic's geht :-D
Sollte dir WoW so nicht mehr passen dann rate ich dir, wie auch anderen Leuten die sich über das derzeitig WoW beschweren, auf zu hören und ein anderes MMO oder gar ein anderes Spiel zu besorgen.

Ich find es ja immer lustig, wenn dann einige immer meinen WoW sei scheiße und es dann dennoch spielen.

Zu Topic hier muss ich sagen, klingt ein wenig verrückt aber auch ansatzweise vorstellbar.
Gut möglich das wir Kil'Jeaden wieder sehen und Sageras in den Ar*** tretten. ^^
Nur das mit den Raketen und so kann ich mir nicht vorstellen. Aber fein 1:1 kopiert von Buffed.de :-D
 
O

Odin333

Guest
AW:

Ah ja ... in 5 Jahren wird WoW im reinen Erhaltungs-Modus laufen und man wird sich voll und ganz auf das neue Projekt konzentrieren ...
Ich denke eher, dass Blizzard die Geschichte WoW zu Ende gehen lässt, die Server abschaltet, und alle mit einem WoW-Account in das neue Projekt zwangsübersiedelt.

Warum? Die Wahrscheinlichkeit, zwei riesige MMOs gleichzeitig nebeneinander gewinnbringend laufen zu lassen ist eher gering. Da minimier ich die Kosten, biete etwas neues an, und habe von Anfang an gleich eine riesige Stammkundschaft.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.320
Reaktionspunkte
8.540
AW: Special - World of Warcraft: Ab in den Weltraum - So könnte sich die Story des MMOs entwickeln

... zum Beispiel den Smaragdgrünen Traum. Wie bei The Burning Crusade wäre
dieses Thema völlig von der alten Welt losgelöst.
Falsch.
Zumindest in dem Teil des Smaragdgrünen Traums, den man zur Zeit für irgend ein Quest betreten kann.

Der ist nämlich nur eine - nun ja - "Alptraum"-Variante des normalen Azeroths - im speziellen Questfall: "Lichtung des ...<Namen vergessen>" in Moonglade.

Wenn man das Konzept aufrecht erhalten würde, hätte man eine Art Doppelwelt ähnlich der zwei Wirklichkeitsebenen des Soul Reaver.

Heldenklasse: Erzdruiden
Von den Fähigkeiten der WC3 Heldenklasse ist aber schon alles an Dornen, Ausdauerbuff, Bärgestalt, Fluggestalt, Heilzauber ... verbarucht worden und wird in der normalen Druiden Klasse verwendet ...

... zweifelhaft, ob Blizzard die Heldenklassen überhaupt nochmal aufgreift - der Todesritter ist ja im Lauf der Entwicklung vom Heldenklassenkonzept auch lediglich zu einer weiteren normalen Klasse mutiert.

Paladine, Schurken und Krieger freuen sich über das eine oder andere
temporäre Pet,
Auch das wage ich zu bezweifeln.
Immerhin hat Blizzard ja auch die Reitgerte und Waffenöle für alle aus dem Spiel genommen, um die Klassen wieder etwas einzigartiger zu machen.


Und nur, um es nochmal in Erinnerung zu rufen: Die Scherbenwelt ist auch schon ein anderer Planet als Azeroth, nämlich der Heimatplanet der Orks.
 

Malifurion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
1.534
Reaktionspunkte
187
AW:

Ob Weltraum, Schnee und Eis oder sonst was: WoW wird dadurch auch nicht besser...
 

secondim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
215
Reaktionspunkte
0
AW:

Leute die Fantasy lieben, mögen nicht automatisch Scifi bzw Steampunk. In WoW wird Steampunk ja noch geduldet, aber was da zusammengesponnen wurde klingt etwas zu drastisch.
 

EarthGrom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
383
Reaktionspunkte
0
AW:

naja wäre doch besser monde einzuführen wie in ambermoon oder ähnliches, aber das ist doch burning crusade? unterwasser mealstorm ist das beste meiner meinung nach.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.315
Reaktionspunkte
3.756
AW:

ne, was für Blödsinn hier wieder einige schreiben, von der Pseudo-Kritik "WoW ist scheiße" mal abgesehen, der geistige Dünnpfiff wird eh mal ignoriert

Ah
ja ... in 5 Jahren wird WoW im reinen Erhaltungs-Modus laufen und man
wird sich voll und ganz auf das neue Projekt konzentrieren ...

Ich denke eher, dass Blizzard die Geschichte WoW zu Ende gehen lässt,
die Server abschaltet, und alle mit einem WoW-Account in das neue
Projekt zwangsübersiedelt.

Warum? Die Wahrscheinlichkeit, zwei
riesige MMOs gleichzeitig nebeneinander gewinnbringend laufen zu lassen
ist eher gering. Da minimier ich die Kosten, biete etwas neues an, und
habe von Anfang an gleich eine riesige Stammkundschaft.
ähm
Everquest? Klingelts?
immerhin spielen die beiden Spiele nicht nur im selben Genre, nein, sogar in der selben Welt und es gibt auch immernoch neue Addons für EQ1, also so mies kann das garnicht laufen
dann kommt noch dazu dass das neue MMO... von Blizzard in einem anderen Genre als WoW spielen soll, d.h. es wird sicher nicht allen jetzigen Spielern gefallen, die dann logischerweise auch nicht wechseln werden

... zum Beispiel den Smaragdgrünen Traum. Wie bei The Burning Crusade wäre
dieses Thema völlig von der alten Welt losgelöst.
Falsch.
Zumindest in dem Teil des Smaragdgrünen Traums, den man zur Zeit für irgend ein Quest betreten kann.


Der ist nämlich nur eine - nun ja - "Alptraum"-Variante des normalen
Azeroths - im speziellen Questfall: "Lichtung des ...<Namen
vergessen>" in Moonglade.

Wenn man das Konzept aufrecht
erhalten würde, hätte man eine Art Doppelwelt ähnlich der zwei
Wirklichkeitsebenen des Soul Reaver.
na, nicht ganz
Der Smaragdgrüne Traum ist zwar eine Parallelwelt, aber von den "Geologischen Ereignissen" der "realen" Welt abgekoppelt, sprich es gibt keinen Maehlstrom, kein Teldrassil und der Brunnen der Ewigkeit bzw. der See in der Mitte steht immer noch und die jetzigen Kontinente sind über Land verbunden
Nur ist der Traum eben mit einem Albtraum vergiftet, die Gestalten die man eben bei jener Quest sieht
Es wird vermutet dass dies irgendetwas mit Nordrassil und der letzten WC3 Mission zusammenhängt

Ansonsten, ja, Erz-Klassen wird es wohl nicht geben, Blizzard hat das auch irgendwann mal bestätigt, da die Erzdruiden/magier einfach nur Aufgebohrte Versionen der jetzigen Klassen wären

Leute
die Fantasy lieben, mögen nicht automatisch Scifi bzw Steampunk. In WoW
wird Steampunk ja noch geduldet, aber was da zusammengesponnen wurde
klingt etwas zu drastisch.
Ich frage mich immer noch wie manche das noch immer nicht mitbekommen haben
WoW ist kein Fantasy-Spiel! Das sind Herr der Ringe und Age of Conan
Warcraft gehört wie seine Vorlage Warhammer zum Genre der Steamfantasy
Außerdem, die Technik ist schon seit Warcraft 2 schon fester bestandteil, ebenso im P&P-RPG, wo es sogar noch Technomagier gibt, von irgendeiner Duldung kann keine rede sein
Wenn man sich nur mal das alles in Azeroth von Damals anschaut, da haben wir Bohrinseln, Dampfpanzer, Flugzeuge, Zeppeline und Gnomeregan als Technokratische Stadt
Jede weitere Entwicklung in dieser Richtung ist einfach nur ein Evolutionärer Vorgang

so, BTW.
Technomagier wäre aber schon ne Idee für ne neue Klasse für Gnome, Goblins, Zwerge, etc.
Auch könnte man ja auch noch die Scherbenwelt weiter ausbauen, die jetzige Scherbenwelt bassiert ja nur auf der Karte von WC2, aber das muss ja nichts heißen, immerhin kam mit WoW ja auch Süd-Kalimdor neu hinzu, warum soll dann da keine weitere große Scherbe im Nether rumschwirren? Immerhin muss man nur mal aus dem Fenster schauen um zu sehen wie groß so ein Planet ist
Alternativ wären da ja noch die anderen Welten, wodurchs Draenor ja erst zerrissen hat als Nerzhul aka. Lich King da die vielen Portale hin geöffnet hat

Aber an der Gestaltung von Argus gefällt mir irgendwie die beschreibung nicht
Sicher, die ist vllt. glaubwürdig, aber auch langweilig, immerhin kranken da ja auch viele Spiele mit dem Mars als Setting, dass die Gegend sind vllt. realitätsnah, nur die Rote Kugel ist eine Wüste wo es außer Stein, Sand und noch mehr Steine und Sand nicht viel gibt
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.289
Reaktionspunkte
3.774
AW:

[...]

Leute
die Fantasy lieben, mögen nicht automatisch Scifi bzw Steampunk. In WoW
wird Steampunk ja noch geduldet, aber was da zusammengesponnen wurde
klingt etwas zu drastisch.
Ich frage mich immer noch wie manche das noch immer nicht mitbekommen haben
WoW ist kein Fantasy-Spiel! Das sind Herr der Ringe und Age of Conan
Warcraft gehört wie seine Vorlage Warhammer zum Genre der Steamfantasy

Außerdem, die Technik ist schon seit Warcraft 2 schon fester bestandteil, ebenso im P&P-RPG, wo es sogar noch Technomagier gibt, von irgendeiner Duldung kann keine rede sein
Wenn man sich nur mal das alles in Azeroth von Damals anschaut, da haben wir Bohrinseln, Dampfpanzer, Flugzeuge, Zeppeline und Gnomeregan als Technokratische Stadt
Jede weitere Entwicklung in dieser Richtung ist einfach nur ein Evolutionärer Vorgang

[...]
Steamfantasy gehört genauso in das Genre der Fantasy, wie High-Fantasy, Dark-Fantasy etc. Und damit ist Warcraft eine Reihe von Fantasyspielen, ganz gleich, wie sehr du dagegen argumentierst. ;)
Zwar gibt es in Warcraft Ansätze moderner Technologie (Raumschiffe der Draenei o.Ä.), doch es bleibt schlichtweg Fantasy und kein SciFi, Steampunk oder was weiß ich.
 

head2003

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
257
Reaktionspunkte
3
AW:

Natürlich ist WoW ein FANTASY Spiel.. die meisten Leute haben nur die typische mittelalterliche Welt mit Orcs und Elfen vor sich... Aber Fantasy ist Steampunk genauso wie Scifi, genauso wie ein wilder Mix aus allem zusammen, was man zuvor vielleicht noch nirgends gesehen hat. Fantasy soll ja eben die Fantasie anregen und hat keine Grenzen. Dadurch das Fantasyfilme und Spiele aber seit Jahren einem festen Leitfaden folgen hat es sich bei vielen so eingebläut...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.315
Reaktionspunkte
3.756
AW:

Steamfantasy gehört genauso in das Genre der Fantasy, wie High-Fantasy, Dark-Fantasy etc. Und damit ist Warcraft eine Reihe von Fantasyspielen, ganz gleich, wie sehr du dagegen argumentierst. ;)
Zwar gibt es in Warcraft Ansätze moderner Technologie (Raumschiffe der Draenei o.Ä.), doch es bleibt schlichtweg Fantasy und kein SciFi, Steampunk oder was weiß ich.
Ne ne
ich Argumentier nicht dagegen, das machen die jenigen die behaupten es passt nicht, weil es sei ja Fantasy
ich Argumentiere dafür und liefere dazu die Fallbeispiele und Gründe warum dass doch passt und es eben kein Highfantasy (HdR) oder Lowfantasy (Conan) ist sondern eben ein Crossover

Ein delikater Unterschied
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.289
Reaktionspunkte
3.774
AW:

*Steamfantasy gehört genauso in das Genre der Fantasy, wie High-Fantasy, Dark-Fantasy etc. Und damit ist Warcraft eine Reihe von Fantasyspielen, ganz gleich, wie sehr du dagegen argumentierst. ;)
Zwar gibt es in Warcraft Ansätze moderner Technologie (Raumschiffe der Draenei o.Ä.), doch es bleibt schlichtweg Fantasy und kein SciFi, Steampunk oder was weiß ich.
Ne ne
ich Argumentier nicht dagegen, das machen die jenigen die behaupten es passt nicht, weil es sei ja Fantasy
ich Argumentiere dafür und liefere dazu die Fallbeispiele und Gründe warum dass doch passt und es eben kein Highfantasy (HdR) oder Lowfantasy (Conan) ist sondern eben ein Crossover

Ein delikater Unterschied
Dann hast du dich aber denoch selbst widersprochen, indem du sagtest, WoW ware kein Fantasyspiel. ;)

Nun, wie auch immer. Wir einigen uns darauf, dass sich in WoW verschiedene Elemente der Fantasy vereinen.
Dark-Fantasy ist Warcraft ganz bestimmt nicht, aber man könnte es immerhin auch in den Bereich High-Fantasy einordnen. Im Genre der High-Fantasy spielen immerhin ja auch große Schlachten und Epic (nein, nicht die Items! :B ) eine tragende Rolle. Und viele Szenen und Parts aus Warcraft waren durchaus als episch zu bezeichnen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.315
Reaktionspunkte
3.756
AW:

ich hab mir nicht widersprochen
ihr habt das nur falsch verstanden :rolleyes:

Außerdem ist in Steamfantasy ja Fantasy drin und so ein Fantasyspiel wie die Genannten ist es ja auch nicht
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.289
Reaktionspunkte
3.774
AW:

ich hab mir nicht widersprochen
ihr habt das nur falsch verstanden :rolleyes:

Außerdem ist in Steamfantasy ja Fantasy drin und so ein Fantasyspiel wie die Genannten ist es ja auch nicht
"WoW ist kein Fantasyspiel." "WoW ist wie seine Vorlage Warhammer Steamfantasy."

Klingt für mich ganz klar nach Widersprüchlichkeit deinerseits. ;)
 

Psychozocker

Benutzer
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45
Reaktionspunkte
0
AW:

Moment.. WoW wird also ein Starcraft als Rollenspiel mit der Warcraftstory? Is ja billig :p
 

Soileater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW:

hört sich cool an :-D ich wünsch mir eh mehr zusammenarbeit der einzelnen berufe :-D
so arbeitet ja doch nur jeder vor sich hin...=)
und nen gildenshiff hört sich gut an ^^
geht dann natürlich nicht ala NASA sondern mit Magie... vielleicht kann man Energie aus dem nether ziehen ^^ k alles spekulationen aber cool wäre es ich bin gespannt wie es weiter geht :-D
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.289
Reaktionspunkte
3.774
AW:

Natürlich ist WoW ein FANTASY Spiel.. die meisten Leute haben nur die typische mittelalterliche Welt mit Orcs und Elfen vor sich
Ich mag ja keine Illusionen zerstören, aber im Mittelalter gab es keine Orks und Elfen. :-D
Er/sie meint den "Stil" der Fantasy, die in den Köpfen der meisten Leute herum schwirrt. Wer an Fantasy denkt, denkt automatisch an mittelalterliche Welten, Elfen, Zwerge etc. ;)
 
T

TheChicky

Guest
AW:

Natürlich ist WoW ein FANTASY Spiel.. die meisten Leute haben nur die typische mittelalterliche Welt mit Orcs und Elfen vor sich
Ich mag ja keine Illusionen zerstören, aber im Mittelalter gab es keine Orks und Elfen. :-D
Er/sie meint den "Stil" der Fantasy, die in den Köpfen der meisten Leute herum schwirrt. Wer an Fantasy denkt, denkt automatisch an mittelalterliche Welten, Elfen, Zwerge etc. ;)
Stimmt, das typische Herr der Ringe Szenario, wo tausende von Jahren vergehn, ohne technischen Fortschritt, während die tatsächliche Menschheit innerhalb 1000 Jahren aufm Mond gelandet ist und Atomkraftwerke baut :B
 

rexer2007

Benutzer
Mitglied seit
02.06.2009
Beiträge
94
Reaktionspunkte
1
AW:

auf das es weiter gehe bis t100 ....
ich denke doch mal das blizz sobald ihr neues mmo erscheint die arbeit an wow erweiterung verringern wird aber wir werden sehen was die zeit bringt :)
 

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.524
Reaktionspunkte
103
AW:

Îch hab auch Einen: wir schreiben das Jahr 2012. Blizzard hat sein neues Eierlegenedes- Wolllmilchsau MMO am im Betatest. Vor dem Release im März 2013 kommt jedoch im Dezember 2012 noch das letzte AddOn zu WoW heraus. WoW: Apocalypse...die Zwerge haben zu tief in die Tiefen des Blackrocks gebuddelt. Nach dem aufspielen des AddOns bekommt jeder Spieler eine 90 Minütige Sequenz zu sehen bevor er Zeuge wird, wie sich Menschen, Elfen, Zwerge, Tauren, Blutelfen, Orks, Untote usw gegenseitig die Köpfe einschlagen bis zu dem Tag an dem Azeroth mit einem grossen Knall ihre T25 Rüstungen kritisch trifft und die Welt in eine Wolke kosmischen Staubes verwandelt. The End. Game Over! Vielen Dank dass sie sie 9 Jahre ihres Lebens vergeudet haben. Immerhin haben sie jetzt von Januar bis März 13 EUR mehr von ihrem Hartz4/ bzw Taschengeld übrig ;) sparen sie die gut für unser neues MMO...coming up in March! FSK Freigabe "ohne Alterseinschränkung"...
 
Oben Unten