Special - USK und PEGI auf dem Prüfstand - Zahlen, Fakten und Unterschiede

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Special - USK und PEGI auf dem Prüfstand - Zahlen, Fakten und Unterschiede

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,750637
 

excitusz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.07.2008
Beiträge
403
Reaktionspunkte
0
AW: Special - USK und PEGI auf dem Prüfstand - Zahlen, Fakten und Unterschiede

Die USK ist doch der letzte mist, ich halte nich von Indizierungen, aber ich halte auch nichts von der USK die Spiele wie Gear of wars indiziert aber Spiele wie Red Dead Redemption nicht, ich will hier keine kritik an Brutalo games machen, ich sage ja, indizierung nein ab 18 Ok
Aber wenn wir schon so ein System haben wo man Spiele indiziert, dann gibt es n haufen SPiele wo ich mich frage, warum diese nicht Indiziert werden.
Beispiel Dead r....g1 Ist Sogar verboten, weil man halt aus Spass Zombies killen und Irre Psychopathen, auf Brutale weise)

Ich frage mich aba wo da der unterschied liegt ,wenn ich in Red Dead Redemption einen Zivilisten soga ne Frau, aus Spass, an Gleise Festbinden kann und warten und zusehen kann wie sie um Zug Überollt wird ^^ Da muss ich zugeben, hat mich soga ein weniger irritiert das sowas drin vorkommt, mal davon abgesehen das man jeden Abknallen kann ^^

Und wenn die usk sagt, ja im Westen war das so, naja im land der zombies ist das aba auch so ^^

Oder Ge..of..Wa.s 1 und 2 ist indiziert, ich kann nicht verstehen warum da sind aliens und die spritzen Blut bssl Gore.

Ich kann die logic nich verstehen, als ich ein Kind war habe ich mit 11 schon Resident Evil gezoggt und Co und bin völlig normal, ich bin soga so normal das ich die usk kritisiere und ich glaube das die alle gekauft werden oder nicht.,,,,
 

excitusz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.07.2008
Beiträge
403
Reaktionspunkte
0
AW: Special - USK und PEGI auf dem Prüfstand - Zahlen, Fakten und Unterschiede

Was mir aufällt die Spiele die es eigentlich verdienen, im vergleich zu anderen Spielen, indiziert zu werden, sindm eistens von Großen Publishern und die Spiele haben bereits im vorfeld sehr viel Lob und bekanntheitsgerade.

Da stimmt doch was nicht

Gilt übrigens auch für manche Filme.
 

excitusz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.07.2008
Beiträge
403
Reaktionspunkte
0
AW: Special - USK und PEGI auf dem Prüfstand - Zahlen, Fakten und Unterschiede

Und noch etwas, es werden im Grund nur Brutale Games ab 18 bzw indiziert
Warum , naja Jugendgefährdetes Medieum oder so.
Ich bin World of Warcraft Spieler und das SPiel ist ab 12

Nach meiner Erfahrung auch im Persönlichen umkreis, hat WoW mehr schaden angerichtet als alle Brutalen Indizierten bzw Ab18 insgesammt.
Ich kann an der Hand abzählen wie negativ sich das Spiel auf Schule,Job Familie auswirkt.
Kla ab 18 ist man selöbst verantwortlich, is auch gut so das das so ist.
Aber für unter 18 Jährige die gerade in der Schule sind und Pubertät ist WoW ein jugendgefährdetes Medium weil es Massiv Suchtgefährdet ist.


Allein deshalb ist die USK meiner Meinung nach Dreck.
WoW gehört ab 16 schon von vorne rein ,das hätten die wissen müssen.
Im nahinein lernt man es, aba die schaffen es wohl nicht ab 18 klar zu machen.

Indizierung währe natürlich falsch, man verbietet ja auch keine Casinos ect.
Aber wie gesagt ab 18 wow währe eigentlich der richtige weg.
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.266
Reaktionspunkte
14
AW: Special - USK und PEGI auf dem Prüfstand - Zahlen, Fakten und Unterschiede

Die USK ist doch der letzte mist, ich halte nich von Indizierungen, aber ich halte auch nichts von der USK die Spiele wie Gear of wars indiziert aber Spiele wie Red Dead Redemption nicht, ich will hier keine kritik an Brutalo games machen, ich sage ja, indizierung nein ab 18 Ok
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Ich kann die logic nich verstehen, als ich ein Kind war habe ich mit 11 schon Resident Evil gezoggt und Co und bin völlig normal, ich bin soga so normal das ich die usk kritisiere und ich glaube das die alle gekauft werden oder nicht.,,,,
Also "normale" Menschen benutzen den "Bearbeiten"-Knopf, anstatt einen dreifach Post zu erstellen. ;)
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
AW: Special - USK und PEGI auf dem Prüfstand - Zahlen, Fakten und Unterschiede

Ohne Kennzeichnung dürfen in Deutschland Spiele weder öffentlich verkauft, noch vorgeführt werden. Nicht umsonst gelten in Deutschland im internationalen Vergleich die strengsten Jugendschutzregeln.
Dafür hätte ich gerne eine Quellenangabe, denn ich behaupte, dass das quatsch ist. Nicht gekennzeichnete Spiele dürfen genauso wie gekennzeichnete Spiele öffentlich im Handel angeboten werden und dürfen (wie USK 18) nur an Erwachsene verkauft werden. Man verzichtet aber gerne darauf, weil die Gefahr einer Indizierung durch die BpjM natürlich groß ist. Der Aufwand würde dann in keinem Verhältnis zu den Erträgen stehen.
 
TE
MaxFalkenstern

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
AW: Special - USK und PEGI auf dem Prüfstand - Zahlen, Fakten und Unterschiede

Ohne Kennzeichnung dürfen in Deutschland Spiele weder öffentlich verkauft, noch vorgeführt werden. Nicht umsonst gelten in Deutschland im internationalen Vergleich die strengsten Jugendschutzregeln.
Dafür hätte ich gerne eine Quellenangabe, denn ich behaupte, dass das quatsch ist. Nicht gekennzeichnete Spiele dürfen genauso wie gekennzeichnete Spiele öffentlich im Handel angeboten werden und dürfen (wie USK 18) nur an Erwachsene verkauft werden. Man verzichtet aber gerne darauf, weil die Gefahr einer Indizierung durch die BpjM natürlich groß ist. Der Aufwand würde dann in keinem Verhältnis zu den Erträgen stehen.
Danke für den Beitrag. :) Du hast natürlich recht. An Erwachsene dürfen sie das, nicht aber an Jugendliche. Werde den Abschnitt gleich überarbeiten. Nochmals danke für den Hinweis!

Max
 
Oben Unten