Special - Siedler in 3D - Interview mit Blue Byte

Marick

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2001
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Haha, ich kenn den persönlich. Ist der Sohn von nem Freund meines Vaters.
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,32038
 
R

Randamaster

Guest
<ZITAT>
Zunächst mal: Der nächste Siedler-Titel wird nicht "Siedler 5" heißen. Wir möchten damit klar sagen, dass wir nicht einfach nur den nächsten Teil eines bekannten Spiels machen, sondern einen echten Innovationssprung. Da wird es den ein oder anderen radikalen Schritt geben, aber es ist noch zu früh, über Details zu reden. </ZITAT>

--->

Das währe schon beim vierten Teil erforderlich gewesen. ENDLICH hat man gemerkt, daß man auf einer guten Spielidee nicht ewig herumreiten kann. "...einen echten Innovationssprung." Wie stellt ihr euch denn das vor? Das glaube ich erst wenn ich es sehe. Wahrscheinlich ist es deswegen noch zu früh derüber zu reden, weil sie selber noch nicht wissen wie sie das anstellen sollen...

Was ich nicht verstanden habe war, daß die Wege nicht mehr Zeitgemäß sein sollen. Daß war meiner Meinung nach doch gerade das schöne an den alten Siedlern: Warum wird dieses Haus nicht fertiggebaut, wo stapeln sich die Waren, wie kann ich das Wegenetz weiter ausbauen damit dieser Weg entlastet wird usw...

Schön finde ich aber auch, daß man endlich gemerkt hat, daß man vielleicht den einen oder anderen Bug doch in der Verkaufsversion entfernen sollte. War beim vierten Teil eigendlich ein Handbuch dabei? Also HandBUCH und nicht diese Raubkopiererfreundliche Spielbeschreibung auf CD. Das währe nämlich das nächste was man denen dann beibringen müßte...
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
<ZITAT>
Zunächst mal: Der nächste Siedler-Titel wird nicht "Siedler 5" heißen. Wir möchten damit klar sagen, dass wir nicht einfach nur den nächsten Teil eines bekannten Spiels machen, sondern einen echten Innovationssprung. Da wird es den ein oder anderen radikalen Schritt geben, aber es ist noch zu früh, über Details zu reden. </ZITAT>

--->

Das währe schon beim vierten Teil erforderlich gewesen. ENDLICH hat man gemerkt, daß man auf einer guten Spielidee nicht ewig herumreiten kann. "...einen echten Innovationssprung." Wie stellt ihr euch denn das vor? Das glaube ich erst wenn ich es sehe. Wahrscheinlich ist es deswegen noch zu früh derüber zu reden, weil sie selber noch nicht wissen wie sie das anstellen sollen...

Was ich nicht verstanden habe war, daß die Wege nicht mehr Zeitgemäß sein sollen. Daß war meiner Meinung nach doch gerade das schöne an den alten Siedlern: Warum wird dieses Haus nicht fertiggebaut, wo stapeln sich die Waren, wie kann ich das Wegenetz weiter ausbauen damit dieser Weg entlastet wird usw...

Schön finde ich aber auch, daß man endlich gemerkt hat, daß man vielleicht den einen oder anderen Bug doch in der Verkaufsversion entfernen sollte. War beim vierten Teil eigendlich ein Handbuch dabei? Also HandBUCH und nicht diese Raubkopiererfreundliche Spielbeschreibung auf CD. Das währe nämlich das nächste was man denen dann beibringen müßte...

Sehe ich ganz genauso.
Und das mit den Innovationen würde auch schon VOR dem 4. Teil gesagt.
Den Innovationssprung glaube ich auch erst, wenn ich ihn sehen. Und das mit dem Wegsystem ist doch irgendwie Quatsch. Was ist daran veraltet?? Da mußte man doch die Wirtschaft, etc. deutlich besser planen. Und das das Militär deutlich zurückgeschraubt wird will ich hoffen. Siedler ist doch kein Age oder Empire Earth. Das ist doch nur noch ne unübersichtliche Massenschlacht, etc.
Im Gegensatz zu Siedler 3 war der 2. Teil eine DEUTLICHE Weiterentwicklung und Verbesserung vom 1. Teil.
Das mit den Bugs wird sich sicherlich in Zukunft besser werden (Es kann ja nur;)), auch wenn zum erscheinen des nächsten Teils sicherlich der erste Bugfix beim Erscheinen zum Download bereitliegt, doch hoffentlich ist das Game dann mal von Anfang an Spielbar.
Doch das es ein vernünftiges GEDRUCKTES Handbuch geben wird, daß glaube ich nicht. Das Game wird 100%tig in ner DVD Hülle kommen und dann heißt es man könne die Komplexität nicht so sehr kürzen und außerdem sei die Integrietre Hilfe so viel besser. Es würde ja schon bei der Missions CD zu Teil 3 gesagt, daß das Handbuch vom Hauptprogramm auf CD schlecht war und zur Missions CD ein ordentliches nachgereicht würtde. Daraus wurde ja auch nix.

Ich sehe es im Moment so, daß Blue Byte mit Siedler, genauso wie CoreDesign mit Tomb Raider kein ordentliches, innovatives Game mehr rausbringen könne. Da müssen anscheinend andere Entwickler ran.
 
Oben Unten