Special - Fallout 3-Mods: Neue Waffen, Quests und Texturen mit den besten Mods fürs Rollenspiel

A

AndreasBertits

Guest
Special - Fallout 3-Mods: Neue Waffen, Quests und Texturen mit den besten Mods fürs Rollenspiel

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,705534
 

Lurelein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
732
Reaktionspunkte
10
Hm komisch das hier die zwei wohl bekanntesten und besten Mod Compilations unterschlagen werden

RAFO und der nachfolger VENOM.
http://www.globalgameport.de/f...

Die stammen von RaimundP, der bereits mit der wohl besten Oblivion Mod Compilation von sich reden gemacht hat.
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
Von Mod Compilations halte ich überhaupt nichts, weil sie meistens zwar einige gute Änderungen bewirken, aber ebensoviele ungewollte.
So ist es viel besser kleinere Mods, die jeweils nur einzelne Dinge ändern zu verwenden, da man damit das Spiel viel persönlicher gestalten kann als mit einem "Overhaul".
Auch Addons, die einfach nur Dinge hinzufügen sind eine gute Wahl, da man mit ihnen halt nichts vorhandenes überschreibt.

Anstatt einen Overhaul und ein paar Story-Mods, habe ich bei mir ein riesiges Sammelsurium an Addons, die das Spiel insgesamt weit mehr verändern als es ein einziger großer Mod je könnte.
 

Lurelein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
732
Reaktionspunkte
10
AW:

Von Mod Compilations halte ich überhaupt nichts, weil sie meistens zwar einige gute Änderungen bewirken, aber ebensoviele ungewollte.
So ist es viel besser kleinere Mods, die jeweils nur einzelne Dinge ändern zu verwenden, da man damit das Spiel viel persönlicher gestalten kann als mit einem "Overhaul".
Auch Addons, die einfach nur Dinge hinzufügen sind eine gute Wahl, da man mit ihnen halt nichts vorhandenes überschreibt.

Anstatt einen Overhaul und ein paar Story-Mods, habe ich bei mir ein riesiges Sammelsurium an Addons, die das Spiel insgesamt weit mehr verändern als es ein einziger großer Mod je könnte.
Jo das habe ich bei Oblivion auch mal gemacht, mich stundenlang hingesetzt und mods zusammengefügt und rausgesucht etc. Aber darauf habe ich einfach kein Bock mehr.

Deswegen greife ich bei F3 zu Mod Compilations, da muss man selbst nicht viel machen und hat seine freude. Solch eine Tortur wie bei Oblivion nicht nochmal. Zumal die Gefahr sehr groß ist das dann das ein oder andere nicht mehr funzt oder tonnenweise Bugs entstehen. Die dann rauszufiltern und im TES/GECKO zu bearbeiten, neee dafür habe ich keine Zeit mehr.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW:

Von Mod Compilations halte ich überhaupt nichts, weil sie meistens zwar einige gute Änderungen bewirken, aber ebensoviele ungewollte.
So ist es viel besser kleinere Mods, die jeweils nur einzelne Dinge ändern zu verwenden, da man damit das Spiel viel persönlicher gestalten kann als mit einem "Overhaul".
Auch Addons, die einfach nur Dinge hinzufügen sind eine gute Wahl, da man mit ihnen halt nichts vorhandenes überschreibt.

Anstatt einen Overhaul und ein paar Story-Mods, habe ich bei mir ein riesiges Sammelsurium an Addons, die das Spiel insgesamt weit mehr verändern als es ein einziger großer Mod je könnte.
 
Ich kenne mich aber mit Mods nicht aus und lese mir höchstens die Beschreibung durch, wenn also genügend Features in einer Mod-Zusammenstellung mich persönlich ansprechen, wird eher das Teil installiert anstatt sich die Mods mühselig "zusammen zu suchen".
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW:

Interessant - von der Seite hatte ich es noch gar nicht betrachtet. Mir macht es gerade Spaß alles zusammenzusuchen und zum Laufen zu bringen :o)
 

totman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.07.2003
Beiträge
299
Reaktionspunkte
1
AW:

Von Mod Compilations halte ich überhaupt nichts, weil sie meistens zwar einige gute Änderungen bewirken, aber ebensoviele ungewollte.
So ist es viel besser kleinere Mods, die jeweils nur einzelne Dinge ändern zu verwenden, da man damit das Spiel viel persönlicher gestalten kann als mit einem "Overhaul".
Auch Addons, die einfach nur Dinge hinzufügen sind eine gute Wahl, da man mit ihnen halt nichts vorhandenes überschreibt.

Anstatt einen Overhaul und ein paar Story-Mods, habe ich bei mir ein riesiges Sammelsurium an Addons, die das Spiel insgesamt weit mehr verändern als es ein einziger großer Mod je könnte.
Ich kenne mich aber mit Mods nicht aus und lese mir höchstens die Beschreibung durch, wenn also genügend Features in einer Mod-Zusammenstellung mich persönlich ansprechen, wird eher das Teil installiert anstatt sich die Mods mühselig "zusammen zu suchen".
Zusammenstellungen sind mir auch lieber als alles einzeln einzusammeln :-D
 

Rookster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2004
Beiträge
357
Reaktionspunkte
13
AW:

Es ist wirklich eine sehr mühsame Kleinarbeit, verschiedene Mods zusammen zum Funktionieren zu bringen, und das läuft durchaus auch auf mehr hinaus als nur im FOEdit Einträge zu verschieben und zu verändern. Von daher sind Overhauls für viele Spieler praktischer - zumal sie auch anders als Add-Ons oder kleinere Mods das ganze Spielgefühl verändern, in mehr als nur einem Aspekt.
Von FOOK 2 soll's bald Version 2.5 geben, falls jemand mit dem Gedanken spielt FO 3 mit FOOK 2 nochmal durchzuspielen, würde ich empfehlen auf die Veröffentlichung der neuen Version zu warten, sie soll viele Bugfixes beinhalten.
 

Curschten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2008
Beiträge
163
Reaktionspunkte
0
AW:

Es ist wirklich eine sehr mühsame Kleinarbeit, verschiedene Mods zusammen zum Funktionieren zu bringen, und das läuft durchaus auch auf mehr hinaus als nur im FOEdit Einträge zu verschieben und zu verändern. Von daher sind Overhauls für viele Spieler praktischer - zumal sie auch anders als Add-Ons oder kleinere Mods das ganze Spielgefühl verändern, in mehr als nur einem Aspekt.
Von FOOK 2 soll's bald Version 2.5 geben, falls jemand mit dem Gedanken spielt FO 3 mit FOOK 2 nochmal durchzuspielen, würde ich empfehlen auf die Veröffentlichung der neuen Version zu warten, sie soll viele Bugfixes beinhalten.
und is die dann auch mit der deutschen version kompatibil? die 2.0 laut dem artikel ja anscheinend nicht
 

Rookster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2004
Beiträge
357
Reaktionspunkte
13
AW:

Nein, FOOK wird wohl generell nur mit der englischen Version kompatibel sein - das liegt unter anderem an den vielen veränderten Animationen, die es in der deutschen Version ursprünglich wohl gar nicht gibt.
 

Tomy4711

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW:

Es ist wirklich eine sehr mühsame Kleinarbeit, verschiedene Mods zusammen zum Funktionieren zu bringen, und das läuft durchaus auch auf mehr hinaus als nur im FOEdit Einträge zu verschieben und zu verändern. Von daher sind Overhauls für viele Spieler praktischer - zumal sie auch anders als Add-Ons oder kleinere Mods das ganze Spielgefühl verändern, in mehr als nur einem Aspekt.
Von FOOK 2 soll's bald Version 2.5 geben, falls jemand mit dem Gedanken spielt FO 3 mit FOOK 2 nochmal durchzuspielen, würde ich empfehlen auf die Veröffentlichung der neuen Version zu warten, sie soll viele Bugfixes beinhalten.
und is die dann auch mit der deutschen version kompatibil? die 2.0 laut dem artikel ja anscheinend nicht

nein der FOOK 2 Mod ist leider nicht mit der deutschen Vers. spielbar :hop: .

Es liegt am Namen der .exe Datei. ich habe Stundenlang rumprobiert (auch .exe umbenannt) , bis ich in verschiedenen Foren gelesen habe, das der FOOK 2 Mod leider "noch nicht " mit der Germ.Vers. kompatibel ist.
Also wartet auf die nächste Version der Mod die soll lt. Modder auch mit der deutschen Vers. funzen.
 

Curschten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2008
Beiträge
163
Reaktionspunkte
0
AW:

Es ist wirklich eine sehr mühsame Kleinarbeit, verschiedene Mods zusammen zum Funktionieren zu bringen, und das läuft durchaus auch auf mehr hinaus als nur im FOEdit Einträge zu verschieben und zu verändern. Von daher sind Overhauls für viele Spieler praktischer - zumal sie auch anders als Add-Ons oder kleinere Mods das ganze Spielgefühl verändern, in mehr als nur einem Aspekt.
Von FOOK 2 soll's bald Version 2.5 geben, falls jemand mit dem Gedanken spielt FO 3 mit FOOK 2 nochmal durchzuspielen, würde ich empfehlen auf die Veröffentlichung der neuen Version zu warten, sie soll viele Bugfixes beinhalten.
und is die dann auch mit der deutschen version kompatibil? die 2.0 laut dem artikel ja anscheinend nicht

nein der FOOK 2 Mod ist leider nicht mit der deutschen Vers. spielbar :hop: .

Es liegt am Namen der .exe Datei. ich habe Stundenlang rumprobiert (auch .exe umbenannt) , bis ich in verschiedenen Foren gelesen habe, das der FOOK 2 Mod leider "noch nicht " mit der Germ.Vers. kompatibel ist.
Also wartet auf die nächste Version der Mod die soll lt. Modder auch mit der deutschen Vers. funzen.
und wenn cih die exe durch die englische ersetze? das schaltet bei mir zum beispiel auch die bluteffekte frei, nur dann funktioniert nich mehr windows live, hmm ich werds so ma ausprobieren wenn die neue version draußen is falls die dann keine unterstützung für die DE version bietet,
weil wenn es wie du sagst vielleicht an der exe liegt, könnte das so ja vielleicht klappen^^
 
Oben Unten