Special - Die Geschichte der Rollenspiele: Meilensteine von 1974 bis heute

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,703593
 

murder123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.01.2008
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Ich frag mich warum "Legends of Fairghail" oder "Amberstar" nicht in der liste vorkommen. Ich meine nichts gegen Oblivion heute muss man ja als Rollenspieler schon dankbar sein für solche Titel. Aber aus Rollenspiel Technischer Sicht waren beide Titel wohl um Meilen besser.
 

Power-1988

Benutzer
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
Aber was sucht Warcraft 3 in der Liste? Es ist ja eigentlich eher ein Strategiespiel mit Rollenspielelementen.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW:

Planescape: Torment hat zumindest die Entwicklungskosten wieder eingespielt, laut Wikipedia.

Wenn ich mir überlege, dass PS:T noch viel verrückter hätte werden können, als es so schon ist ... =)

Hoffentlich bekommt der gute Guido Henkel mal die Möglichkeit, ein ähnliches Projekt in Angriff zu nehmen, trotz der Verbitterung über börsenorientiertes Denken bei Publishern etc.
Ich würde mich freuen.

Ein PS:T-Fanboy. :B :top: :-D
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
Zitat:" ............. 1999/2000, erschien mit Planescape: Torment ebenfalls
ein Action-Rollenspiel .................
Vergleich zu anderen Genre-Vertretern setzt Planescape: Torment mehr
auf Handlung und Dialoge als auf Kämpfe
. ....."


LOL! Ich denke, wir sollten erstmal über grundsätzliche Definitionen reden, bevor wir die Meilensteine der Rollenspiele ausgraben. :finger:
 

DrHasenbein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
333
Reaktionspunkte
3
AW:

Aber was sucht Warcraft 3 in der Liste? Es ist ja eigentlich eher ein Strategiespiel mit Rollenspielelementen.
das liegt am "pro Rollenspiel-News muss mindestens einmal das Wort WARCRAFT auftauchen, völlig egal ob's passt oder nicht"-Contract den die PcGames mit Blizzard abgeschlossen hat
 

Goldbaersche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
347
Reaktionspunkte
0

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.297
Reaktionspunkte
3.752
AW:

Aber was sucht Warcraft 3 in der Liste? Es ist ja eigentlich eher ein Strategiespiel mit Rollenspielelementen.
das liegt am "pro Rollenspiel-News muss mindestens einmal das Wort WARCRAFT auftauchen, völlig egal ob's passt oder nicht"-Contract den die PcGames mit Blizzard abgeschlossen hat
Du bist n Dulli und solltest aufhörn so ne Scheisse zu labern :finger:
hm ja
die Übliche WoW-Paranoidität :rolleyes:
und naja
WC3 ist zwar ein Strategiespiel, aber das hat wirklich seine Berechtigung deswegen, weil es eben nicht nur ein RTS sondern viel mehr schon ein Anfang eines Crossovers
Und wenn nicht WC3 dann hätte auf jedenfall dann Spellforce rein gemusst

Ich mein Viele RTS haben ja jetzt einen Helden, der an Erfahrung gewinnt und den man mit Ausrüstung bedenken kann und wenn WC3 das erste war, dann muss WC3 eben auch in die Liste
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
Zitat:" ............. 1999/2000, erschien mit Planescape: Torment ebenfalls
ein Action-Rollenspiel .................
Vergleich zu anderen Genre-Vertretern setzt Planescape: Torment mehr
auf Handlung und Dialoge als auf Kämpfe
. ....."


LOL! Ich denke, wir sollten erstmal über grundsätzliche Definitionen reden, bevor wir die Meilensteine der Rollenspiele ausgraben. :finger:
Also ne richtige Taktik um die Gegner zu plätten hat's imho nicht gebraucht. Das war schon ziemlich actionorientiert. Im Vergleich zur Baldur's Gate-Reihe spielte sich PS:T flotter, wie ich denke. :]
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
Zitat:" ............. 1999/2000, erschien mit Planescape: Torment ebenfalls
ein Action-Rollenspiel .................
Vergleich zu anderen Genre-Vertretern setzt Planescape: Torment mehr
auf Handlung und Dialoge als auf Kämpfe
. ....."


LOL! Ich denke, wir sollten erstmal über grundsätzliche Definitionen reden, bevor wir die Meilensteine der Rollenspiele ausgraben. :finger:
Also ne richtige Taktik um die Gegner zu plätten hat's imho nicht gebraucht. Das war schon ziemlich actionorientiert. Im Vergleich zur Baldur's Gate-Reihe spielte sich PS:T flotter, wie ich denke. :]
Hmmm, darüber denke ich anders. Im Vergleich zu BG/BG2 spielte sich PS:T durch die imensen Textmengen wesentlich lahmer. Meine Meinung! IWD/IWD2 waren da schon wesentlich mehr Richtung Action-Rollenspiel ausgelegt.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
Hmmm, darüber denke ich anders. Im Vergleich zu BG/BG2 spielte sich PS:T durch die imensen Textmengen wesentlich lahmer. Meine Meinung!
Natürlich sind die Textmengen enorm, wenn du aber die Kämpfe gesondert betrachtest, liefen die recht flott ab. So war das gemeint. :)

IWD/IWD2 waren da schon wesentlich mehr Richtung Action-Rollenspiel ausgelegt.
Das "Hack 'n Slay" der Infinity-Engine-Games. =)
 

MrBigX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.279
Reaktionspunkte
11
AW:

Ich mein Viele RTS haben ja jetzt einen Helden, der an Erfahrung gewinnt und den man mit Ausrüstung bedenken kann und wenn WC3 das erste war, dann muss WC3 eben auch in die Liste
Viele? Ich kenn ... 3? WC3, Spellforce und Spellforce 2. Was gibts da sonst noch?
 
Oben Unten