• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Sound in echtzeit über netzwerk streamen oder so...?

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Sound in echtzeit über netzwerk streamen oder so...?

GIbt es ein freewaretool, das sound über netztwerk streamt?

folgendes: ich mache musik, und zum abmischen sind meine PCboxen ungeeignet. ich kann aber mein notebook an meine hifianlage anschließen, und wenn ich dann den sound, den mein desktopPC grade erzeugt, in echtzeit per WLAN rüberschicken könnte, dann könnte ich meine hifianlage zum abmischen nutzen.

es geht NICHT um das abspielen von fertigen MP3 im netzwerk - dass ich einfach am notebook nen player starten und dann eine MP3 vom desktopPC abspielen kann ist mir klar ;)

und: die qualität des sounds sollte 1:1 sein, also irgendein IP-telefonie-tool würde nur gehen, wenn es NULL klangveruist gibt, UND es sollte natürlich in echtzeit streamen, also keine "ruckler" - es geht wie gesagt WLAN.

ein audiokabel vom desktopPC zur hifi-anlage ist standort-technisch ebenfalls nicht so günstig, zumal ich dann ein starkes brummen auf den boxen bekomme.


ps: bin jetzt mal weg, schaue heute abend nach hoffentlich guten vorschlägen :-D
 
TE
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
AW: Sound in echtzeit über netzwerk streamen oder so...?

bsekranker am 30.04.2007 15:48 schrieb:
Sollte mit einem SHOUTcast-Server klappen.


edit:

SHOUTcast-Tutorial


Alternativen:

Icecast
VLC


thx, ich schau mir das mal an.

versteh ich aber richitg: winamp übermittelt auch einfach das, was man eh auf den boxen hören kann, dann über einen router - man muss also incht ne MNP3 abspielen? und man braucht auch keinen extra "server", der PC, wo das installiert ist, IST ein server?
 

bsekranker

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2002
Beiträge
4.396
Reaktionspunkte
0
AW: Sound in echtzeit über netzwerk streamen oder so...?

Herbboy am 30.04.2007 18:02 schrieb:
versteh ich aber richitg: winamp übermittelt auch einfach das, was man eh auf den boxen hören kann, dann über einen router - man muss also incht ne MNP3 abspielen? und man braucht auch keinen extra "server", der PC, wo das installiert ist, IST ein server?
Ja, du verstehst das richtig.

Du kannst natürlich auch von einem dedizierten Server aus streamen (z.B. mit dem VideoLAN Server), auch hast du die freie Wahl, was gestreamt werden soll (beim VLC Media Player z.B. von einer Datei, von einem Laufwerk oder direkt von der Soundkarte - "was sie hören" sozusagen).
 
Oben Unten