sound blaster zx

S0l4ris451

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
2
hallo community,

ich hab meine sound blaster an das logitech z906 angeschlossen und wenn z.b. ein film decoded wird hab ich ca. jede 3/4 stunde keinen ton für ca. 1-3 sek. gut zu erkennen daran das beim controllcenter kein licht bei decode leuchtet...weiß jmnd bescheid??
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Also, du hast das per SPDIF/Toslink angeschlossen? Sicher, dass das Kabel okay ist?

Ich würde allerdings bei so ner teuren Karte das Boxenset lieber analog, also per 3 Kabeln empfehlen, denn ansonsten hast Du rein gar nix von der "guten" Karte. Da könntest Du auch eine für 20€ nehmen, käm aufs gleiche raus.
 
TE
S0l4ris451

S0l4ris451

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
2
ja ich verwend toslink. also ich hab vorher den onboard sound verwendet, der war nicht ansatzweise so gut wie mit der sound blaster über toslink! ausserdem wollt ich ja nur wissen ob sich wer mit meinem problem auskennt und zwar das der decoder beim filmschauen zeitweise für ein paar sek aussetzt? ich probier in der zwischenzeit ein anderes kabel aus...
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Teste es doch mal mit den drei Kabeln. Es klingt nämlich jetzt nicht besser wegen der neuen Soundkarte, sondern weil du einfach NICHT mehr die schlechte analog-Qualität des Onboardsound hast. ;) die SBlaster hat aber ne gute analoge Qualität. Wenn Du die Karte dann NUR digital nutzt, hast Du viel Geld umsonst ausgegeben.


Und wegen des Problems: probier doch mal aus, ob es auch Aussetzer gibt, wenn Du mit einer anderen Software Filme schaust. Oder wenn Du ne Stunde Musik hörst. Oder auch mal mit einem DVD/BluRay-Player => dann würde es eher am Boxenset liegen.
 
TE
S0l4ris451

S0l4ris451

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
2
Habs schon probiert und bleib beim digitalen. hab ja beim onboard sound auch toslink verwendet und jetzt eben mit der blaster klingts schon um einiges besser. Auch wenn du sagst das es rausgehautes Geld is kann ich da nicht ganz zustimmen! und wegen dem Boxenset glaub i weiß ich schon! Ich hab mal beim verbindungsstecker zum woofer herumgespielt und dabei ein kleines stiftchen verbogen. Allerdings hab ichs wieder grad gebogen, sicher bin ich mir dabei noch nicht. Software lässt sich schon machen da ich immer mit vlc schaue kann ich schon mal was anderes ausprobieren! Tipps zur Videowiedergabe?
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Habs schon probiert und bleib beim digitalen. hab ja beim onboard sound auch toslink verwendet und jetzt eben mit der blaster klingts schon um einiges besser. Auch wenn du sagst das es rausgehautes Geld is kann ich da nicht ganz zustimmen!
also, in dem Fall muss die SB irgendwelche Dinge vorher noch selber ändern am Sound, also das Soundsignal nehmen und zuerst durch zB Equalizer oder "Crystalizer" schicken oder so was, bevor es zum Ausgang kommt - denn ansonsten kommt das Soundsignal einfach 1:1 völlig unverändert von der DVD bzw. dem Film-File zu den Boxen, da macht die Karte nix außer die reinen Daten weiterleiten. ^^ Vlt teste deswegen auch mal, ob Du da in der Software ne Art "blanken" Modus wählen kannst, wo nichts am Signal verändert wird

und wegen dem Boxenset glaub i weiß ich schon! Ich hab mal beim verbindungsstecker zum woofer herumgespielt und dabei ein kleines stiftchen verbogen. Allerdings hab ichs wieder grad gebogen, sicher bin ich mir dabei noch nicht. Software lässt sich schon machen da ich immer mit vlc schaue kann ich schon mal was anderes ausprobieren! Tipps zur Videowiedergabe?
Also, je nach dem, was für Filme es sind, kannst Du auch ganz simpel den Windows Media Player nehmen ^^
 
TE
S0l4ris451

S0l4ris451

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
2
So wie ich s jetzt eingestellt habe is es 1:1, aber das gefällt mir! Brauch keine verschlimmbesserung. So wie der Crystalizer der einfach nur verzerrt. Wie ich find...
WMP kann man schon mal antesten aber für mkvs bräucht ich was anderes, weil der wmp ja keine mkvs abspielt....
 
TE
S0l4ris451

S0l4ris451

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
2
Hallo, testete vor kurzem dvd mit wmp und keine aussetzer! Mkvs testete ich mit wmp classics allerdings flackert bei dem player das bild immer wieder, aber sonst auch keine aussetzer!? Und den Mkv Player hab ich auch getestet der funktioniert bei mir aber nicht richtig....lg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
hmm, vlt musst du nur mal andere Treiber durchtesten, und/oder auch mal zB Virenscanner abstellen.
 
TE
S0l4ris451

S0l4ris451

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
2
Is jetzt nicht so das schlimme Flackern, mehr so als würd an der Helligkeit herumgedreht werden...vielleicht is das ja vom wmp bekannt? Beim vlc hab ich das nicht aber dafür die Tonaussetzer...?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Videos am PC is halt bei all den ganzen dutzenden Codecs & anderen Kram immer so ne Sache... da muss nur EIN Treiber oder Codec etwas abweichen, und schon hat man den Salat...
 
TE
S0l4ris451

S0l4ris451

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
2
Ja das stimmt. Werd weiter wmp und wmp classic verwenden. Die funktionieren bei mir noch am besten...Danke trotzdem!
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.877
Reaktionspunkte
1.784
Ort
48°09´N,11°35´O
Is jetzt nicht so das schlimme Flackern, mehr so als würd an der Helligkeit herumgedreht werden...vielleicht is das ja vom wmp bekannt? Beim vlc hab ich das nicht aber dafür die Tonaussetzer...?

Genau das gleiche Problem hatte ich kürzlich mit PowerDVD wenn die Hardware-Dekodierung (mittels Grafikkarte) aktiv war.
Im Softwaremodus tritt das Problem nicht auf.
Evtl. hat ja auch der wmp eine Option für den Hardware-Dekoder, die man abstellen könnte?
 
TE
S0l4ris451

S0l4ris451

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
2
Genau das gleiche Problem hatte ich kürzlich mit PowerDVD wenn die Hardware-Dekodierung (mittels Grafikkarte) aktiv war.
Im Softwaremodus tritt das Problem nicht auf.
Evtl. hat ja auch der wmp eine Option für den Hardware-Dekoder, die man abstellen könnte?

Das Problem kenn ich von PowerDVD auch B-) Nichtsdestotrotz gibts beim wmp Classic unzählige Einstellungen bei denen ich nicht durchblicke. Eine Einstellung zur Hardware Dekodierung deaktivieren is mir nicht aufgefallen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Bei Video, beschleunigte Videokonvertierung - das ist bei mir allerdings per Standard eh auf "aus" ^^
 
TE
S0l4ris451

S0l4ris451

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
2
Bei Video, beschleunigte Videokonvertierung - das ist bei mir allerdings per Standard eh auf "aus" ^^

Is das nicht für das Konvertieren, also umwandeln von videoformaten? Also z.b. mkv in avi konvertieren? Steht zumindest im CCC...
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Is das nicht für das Konvertieren, also umwandeln von videoformaten? Also z.b. mkv in avi konvertieren? Steht zumindest im CCC...

wusste gar nicht, dass da die Karte ggf "helfen" kann - ich dachte, damit ist das umwandeln der Daten in ein Bild gemeint
 
Oben Unten