Sollte ich meinen Computer aufr?sten oder ersetzen?

Chriscirhc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.11.2020
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Guten Tag,

2015 habe ich mir mithilfe einer Anleitung den folgenden Gaming PC zusammenstellen und liefern lassen. Dieser leistet immer noch gute Dienste, doch möchte ich ihn nun gerne auf einen aktuelleren Stand setzen. Ich bin leider ein kein Kenner in diesem Bereich und frage deswegen ob es sich noch lohnt diesen aufzurüsten oder wäre es effizienter gleich einen neuen zu kaufen oder zusammenzustellen ? Wenn aufrüsten noch eine Option ist, welche Teile speziell würdet ihr kaufen und aufrüsten und warum ?

pceigenbau-jpg.19416


MfG
Chris
 

Anhänge

  • pceigenbau.jpg
    pceigenbau.jpg
    132,6 KB · Aufrufe: 85

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.581
Reaktionspunkte
8.719
Ich bin leider ein kein Kenner in diesem Bereich und frage deswegen ob es sich noch lohnt diesen aufzurüsten oder wäre es effizienter gleich einen neuen zu kaufen oder zusammenzustellen ?
Die Frage ist auch, wieviel du investieren möchtest.
 

Hypertrax99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
572
Reaktionspunkte
99
Also wenn du auch die nächsten Jahre Ruhe haben willst, muss da wohl schon nen komplett PC her. Dein aktueller PC hat nicht wirklich etwas, was noch Sinn hat benutzt zu werden, abgesehen vom Brenner und Tower vielleicht.
Dein Budget setzt die Grenzen.

Welche Spiele spielst du denn gerne? Welche Genre?
 
TE
C

Chriscirhc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.11.2020
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Damit habe ich ehrlich gesagt auch schon gerechnet. Dann wird es wohl ein neuer werden. Denkst du mit ungefähr 1000-1500€ bekomme ich das hin ? Habe da kein spezielles Genre, aber beispielsweise letztens wollte ich das originale Demon's Souls emulieren und mein jetziger PC war nicht einmal dazu fähig das flüssig zu schaffen und da wusste ich, dass es allgemein einfach Zeit wird aufzurüsten.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Damit habe ich ehrlich gesagt auch schon gerechnet. Dann wird es wohl ein neuer werden. Denkst du mit ungefähr 1000-1500€ bekomme ich das hin ? Habe da kein spezielles Genre, aber beispielsweise letztens wollte ich das originale Demon's Souls emulieren und mein jetziger PC war nicht einmal dazu fähig das flüssig zu schaffen und da wusste ich, dass es allgemein einfach Zeit wird aufzurüsten.

Du könntest natürlich Gehäuse und Festplatte übernehmen, die beiden Dinge wären noch brauchbar. Ansonsten wäre die CPU noch okay, obgleich einige Games eher mehr als vier Kerne brauchen, so dass du theoretisch mit einer neuen Grafikkarte + neues Netzteil + 8GB RAM das allermeiste an Games wieder sehr gut spielen könntest. Ansonsten wäre ich für folgende Basis:

Core i5-10400F oder Ryzen 5 3600 => ca 170€
Mainboard für 80-100€
2x8GB RAM für 60€ oder direkt 2x16GB für 110€, DDR4-3200
Gehäuse für um die 40-70€
Netzteil 550-650W für 60-90€
M.2-SSD ab 2500 MB/s, 960-1000GB für 120€
CPU-Kühler zB Alpenföhn Brocken ECO für 30€

Das sind knapp 700€ im maximalen Fall. Als Grafikkarte kannst du dann eine AMD Radeon RX 5700 XT nehmen, 370€. Oder du gibst direkt 600-650€ aus und nimmst eine Nvidia RTX 3070, die ist 40-50% schneller. ALs CPU wäre auch ein Ryzen 5 5600X eine gute Wahl, allerdings sind diese neuen Ryzen-Modelle gerade quasi ausverkauft. Der Ryzen 5 5600X sollte normalerweise ca 300€ kosten.


Falls du nicht selber zusammenbauen kannst oder willst: in den letzten Jahren hab ich bei agando oft faire Preise gesehen, zB wäre der hier https://www.agando-shop.de/product_info.php/info/p108717 dem ähnlich, was ich vorschlage. Die Kombi aus CPU und Grafikkarte vor allem.
 
Oben Unten