So 939 Athlon 4000+ bios einstellungen frage

ThreeSix187

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
403
Reaktionspunkte
0
hi ich hab nen 939MoBo.
Zu meine bedauern stellt mein Bios immer nen asynchronen Speicherteiler von 166 / 200 MHZ FSB (da 12 x 200= 2400~ 4000+) jetzt hab von nen guten kumpel gehört das ma 200 / 200 MHZ also synchron speicherteiler einstellen soll damit der PC schneller läuft. Is das wirklich so?
Ich hab ne Misch RAM 2 GB bestückung auf meinen Board. Wärs da net sicherer wenn ich die Bios settings benutze, dies bios vorgibt?
Wenn man bei BF nen crash 2 desktop hat, dann hat das doch eher was mit BF zu tun oder ham die Ram settings auch was zu sagen?
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
Sind alle verbauten RAM-Riegel DDR400-Module? In dem Fall kann man DDR400 ja mal ausprobieren, die Command Rate sollte allerdings auf 2T gestellt werden.
DDR400 (2*200) oder DDR333 (2*166) ist schon ein Unterschied von der Geschwindigkeit, allerdings nicht extrem groß. "Synchron" ist in der Hinsicht etwas irreführend, die großen Einbussen durch "asynchronen" Betrieb gab es beim Athlon XP.
Wichtig sind auch die Timings / Latenzen: DDR400 3-4-4-8, 2T ist wahrscheinlich nicht schneller als DDR333 2-3-3-6, 1T, obwohl der Takt höher ist.
Ob dein RAM stabil läuft, kannst du mit Memtest 86+ oder Prime 95 herausfinden.
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Habe mir gerade Deinen "Zauberkasten" angeguckt. Da Du 4+512MB verwendest kannst Du den RAM nicht bei 200 laufen lassen. Wenn beim Athlon 64 alle 4 Bänke belegt werden schaltet er auf 166 zurück. Das ist leider so. Mußt Du mit leben
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Goliath110 am 07.03.2007 20:36 schrieb:
Habe mir gerade Deinen "Zauberkasten" angeguckt. Da Du 4+512MB verwendest kannst Du den RAM nicht bei 200 laufen lassen. Wenn beim Athlon 64 alle 4 Bänke belegt werden schaltet er auf 166 zurück. Das ist leider so. Mußt Du mit leben
so ein quatsch. man kann das in fast allen fällen manuell auf DDR400 zurückstellen. ggf. dann "nur" mit commandrate 2T, was aber kaum meßbar was ausmacht.

kann evtl. je nach board besser oder schlechter gehen, aber es ist NICHT so, dass DDR400 allgemein beim A64 nicht funktionirt mit 4 riegeln.

ggf. - wenn's nicht geht - mal ein BIOSupdate versuchen.
 
Oben Unten