Silicon Valley: Klimawechsel zeigt sich auch bei Google, Intel und Facebook

PCGH_Claus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.06.2019
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Silicon Valley: Klimawechsel zeigt sich auch bei Google, Intel und Facebook gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Silicon Valley: Klimawechsel zeigt sich auch bei Google, Intel und Facebook
 

tendenziell

Benutzer
Mitglied seit
22.08.2016
Beiträge
45
Reaktionspunkte
2
aaargh ich will meinen kopf einfach nur auf den tisch hauen wenn ich das lese.

so bitte jetzt einmal mit selbernachdenken. glaubt irgendjemand das das realistisch ist oder das es eine sache ist die nur auf dem papier funktioniert und gut aussieht.

nicht das ich das nicht gutfinden würde, im gegenteil.

aber grade die sache mit dem strom ,wie realistisch ist das. ...
auch wenn sie eigene anlagen haben....
wenn der strom von einem anbieter kommt dann kann, auch wenn der anbieter die option hat" nur erneuerbare energien" es nicht sein, das der strom den ich bekomme nicht auch aus kohlekraftwerken stammt.
einfaches beispiel wenn jeder in der ersten welt seinen strom nur aus erneuerbaren energien haben will. sagen wir nächstes jahr in 365 tagen. meint irgendjemand ernsthaft das dass so schnell passieren wird?? wir werden leider noch lange einen energiemix haben. das ist wie so oft eine feelgood sache immerhin ein anfang aber feelgood.
genau wie elektroautos wo es an der verfügbarkeit der akkus scheitert bzw an den materiallien.
aber wozu sag ich das überhaupt ....depressing
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.016
Reaktionspunkte
4.414
genau wie elektroautos wo es an der verfügbarkeit der akkus scheitert bzw an den materiallien.
Die natürlich Extrem umweltschädlich hergestellt werden. Schon mal darüber nachgedacht? Ehe ein Elektroauto überhaupt in Sachen Preis Energie und Umwelt sich rechnet musst du es über 20 Jahre lang fahren/nutzen und dann muss auch noch sichergestellt sein das du nur am Windrad/Solarpanel Strom tankst. Die ganze Elektroauto Diskussion ist im Moment nichts anderes als Grüne Verarsche.
 

djangozulu47

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.05.2019
Beiträge
19
Reaktionspunkte
3
wir brauchen einen "klimawandel/menschengemachter Klimawandel/grüne politk/linke Politik" blocker

kann den mist nicht mehr hören
 

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
538
Reaktionspunkte
87
Ich find diese Debatten lustig, gerade, wenn es darum geht, wie wichtig Projekt xy ist und wie man sich dann noch mehr Steuerbelastungen für Bürger ausdenkt, nur um andere wenige Bürger zu entlasten und zwar diejenigen, die sich diesen neuen Trend leisten können. Es gäbe so viele kostenlose Möglichkeiten, die Umwelt zu schonen - der Klimawandel an sich ist nicht aufhaltbar, die erde dreht sich weiter, das Klima wird sich entsprechend auch immer verändern. Selbst, wenn wir Menschen gar nicht mehr vorhanden sind, die erde juckt es eh nicht.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.167
Umweltzertifikate. Der größte Schwachsinn, den es gibt. Kauf dir Umweltverschmutzung und erscheine seriös.
... nun ja, die Idee dahinter ist eigentlich gar nicht so verkehrt wenn das hiermit eingenommene Geld auch für den Klimaschutz verwendet wird.

Machen wir uns nichts vor: man wird nicht von heut auf morgen die Abgase abstellen bzw. verhindern können & gäbe es diese Zertifikate nicht, würde kein Unternehmen der Welt auch nur ansatzweise etwas für den Klima- bzw. Umweltschutz bezahlen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.016
Reaktionspunkte
4.414
Machen wir uns nichts vor: man wird nicht von heut auf morgen die Abgase abstellen bzw. verhindern können & gäbe es diese Zertifikate nicht, würde kein Unternehmen der Welt auch nur ansatzweise etwas für den Klima- bzw. Umweltschutz bezahlen.
Ja, aber erst verpesten sie die Welt beuten komplett 3.Weltstaaten aus usw. um damit immer mehr ihre Milliarden zu scheffeln und jetzt stellen sie sich mit solchen Zertifikaten als Saubermänner hin. Ich glaube das ist es was die meisten echt die Schuhsohle hochklappen lässt.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.167
Kann sein bzw. möchte ich gar nicht bestreiten das dieser Zertifikathandel auch groteske Züge annimmt, ich sage nur Tesla und Fiat. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung, dass ohne diese Zertifikate die jeweiligen Unternehmen, egal welche, keine Abgaben für den Umwelt- und Klimaschutz abführen würden. Was bleibt sonst? Die Unternehmen produzieren eh weiter, ob nun mit oder ohne Zertifkat: warum nicht das Geld mitnehmen und an, hoffentlich, richtiger Stelle investieren. Besser als nichts ... ist jedenfalls meine Meinung.
 
Oben Unten