• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Shroud of the Avatar: Catnip Games kauft das angeschlagene MMO

AndreLinken

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.455
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu Shroud of the Avatar: Catnip Games kauft das angeschlagene MMO gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Shroud of the Avatar: Catnip Games kauft das angeschlagene MMO
 

Riesenhummel

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2005
Beiträge
430
Reaktionspunkte
103
Der neue Geschäftsführer von Portalarium gründet ein neues Studio, schließt das alte und macht weiter wie vorher? Das kommt mir aber sehr dubios vor. Was passiert denn mit denjenigen die bei dieser Seed Invest Kampagne in Portalarium investiert haben?

Garriott und Starr Long sind auch nicht mehr auf der gehaltsliste laut Spears.

Auch lustig wie die hardcorefans im Forum diese Aktion bejubeln. Mal im ernst wie kann man da jetzt noch jubeln?
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.980
Reaktionspunkte
7.446
Klingt eher fast wie ein Schachzug bei einer Insolvenzverschleppung. Daß sich etwas bessert braucht man nicht zu hoffen.
 
Oben Unten