Servicecenter schaltet sich beim Starten des PCs ab

V

veilchen

Guest
Hallo Community,

habe seit drei Tagen das Problem, dass sich das Servicecenter von Vista immer abschaltet, wenn ich den Rechner starte. Ich benutze das Service Pack 2 und halte Vista ständig aktuell durch die Auto-Updates.
Ich habe in den vergangegenen Tagen jedoch nichts virenverseuchtes von irgendwelchen öminösen Seiten heruntergeladen, außer einpaar Mods für GTA 4 und Torchlight und weder habe ich gewisse Seiten besucht.

Mein erster Gedanke war, dass sich ein Trojaner oder andere Schadsoftware auf dem Rechner eingenistet hat. Habe deshalb sogleich Kaspersky und zusätzlich Antivir auf Viren prüfen lassen, wobei ich Antivir installiert habe nachdem Kaspersky nichts gefunden hatte. Daraufhin mit Spybot auf Schadsoftware geprüft, der hatte jedoch nichts infiziertes gefunden. Außerdem nachträglich noch mit Malwarebytes-Anti Malware den Rechner durchforstet und das Programm hat einen infizierten Reg-Eintrag gefunden, den ich gelöscht habe.

Das zu der bisherigen Vorgehensweise! Das Problem ist aber immer noch vorhanden. Es ist ja nur dass ich jedes mal dieses Symbol angezeigt bekomme in der Startleiste worauf ich dann manuel das Servicecenter einschalten muss, was mich einwenig nervt und verzweifeln lässt, da alles deaktiviert wird, die Firewall, diese Benutzerkontensteuerung und angeblich auch das Antiviren Programm, obwohl es zunächst gestartet wird.
Vllt. habe ich ja bisher an etwas nicht gedacht und ihr könnt mir da weiter helfen.
Jedenfalls wäre ich dankbar dafür und nur zur Information ich hab eigentlich nicht vor sofort als erste Maßnahme Windows neu zu installieren, außer es führt ABSOLUT kein Weg dran vorbei.

Viele Grüße
veilchen
 
Oben Unten