serverproblem

AOD-Butti

Benutzer
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Ich kann seit heute auf keinen server mehr connecten! habt ihr dasselbe problem?
 

alceleniel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
476
Reaktionspunkte
1
AOD-Butti am 30.04.2007 15:27 schrieb:
Ich kann seit heute auf keinen server mehr connecten! habt ihr dasselbe problem?

Kleine Probleme hatte ich auch eben. Immer mal wieder probieren und Geduld haben :rolleyes: ;)

Edit: Kleine Ergänzung: Es gibt Probleme mit dem Loginserver
http://community.codemasters.com/forum/showthread.php?t=173017
 

ps-mixter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.05.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Also ich bin selber Softwareentwickler und habe jetzt auch massiv loginprobleme
nachdem ich 2mal ca. 1 Stunde spielen konnte...

Wenn ich ein Produkt mit solchen Mängeln (das ist schon ein Mangel!) für die
auslieferung freigeben würde, würde ich:

1. Von meinem Chef eine ganz gewaltig aufs Dach bekommen
2. die Firma ne richtig fette Konventionalstrafe wegen nicht einhalten der Sicherheits-, Qualitäts- und Prüfungsstandarts und wegen Terminverspätung erhalten
3. Ich mich dafür schämen würde sowas als "FERTIG" bzw. "FINAL" zu bezeichnen.

so und bevor hier irgendwelche Leute behaupten der kann viel erzählen:

Ich bin Leiter der Entwicklungsabteilung für Webgestützte Datenbanken und
Interne Verwaltungssoftwares. Bei den größten Projekten greifen so ca. 8000!!!
User gleichzeitig auf eine DB zu. und da zuck nix aber des sind auch richtige
Maschinen (SUN SPARCS bzw. SUN FIREBLADES). und machen nicht nur son
bischen Row´s rumgeschubse. Sondern richtig fette Auswertungen zum Teil die
nen guten Gamerpc direkt mal in die Knie zwingen würden (Auswertung über
20 - 30 Tabellen mit Foreign Key auflösung und Subselects etc....
durchschnittliche Tabellengröße 2- 150 Mio Zeilen!!!). Wer die mathematische
Mengenlehre beherscht kann sich in etwa vorstellen, was da so auf der
Datenbank abgeht. Vorallem wenn man dann noch komplexe Mathematische
Formeln ins Spiel bringt. Selbst Performance-Killer Killerkisten von Alienware
winken da nur noch mit der letzten Diode und knallen mit ner Kernelpanic
weg oder rechnen zum teil stundenlang an den Dingern rum.

So noch damit ihr mal konkrete Werte seht:

Testsystem (normale Hardware):
CPU: Core2Duo E6700
RAM: 4 GB Corsair CL3 RAM
Board: P5W DH Deluxe
Chip: Intel 975X +Intel ICH7R 1066/800MHz
HDD: 4x 150 GB WD Raptor-X an einem 3ware 4kanal X-controller (x = Performance)
OS: Centos 5; Debian, Ferdora Core 5 (6 im Test)

durchschnittliche abfragezeit: 43 sec!!!

Testsystem (Produktivitätstest):

SUN SPARC IV (Wert ca. 50000€)
OS: Solaris

durchschnittliche abfragezeit: 3 - 4 sec!!! bei 500 000 gleichzeitigen Zugriffen und
was haben die Herren von Codemasters zur Verfügung gestellt?

Vermutlich haben die etwas bessere Standalone Server dafür benutzt frei
nach dem Motto so schlimm kanns nicht werden...
Der letzte der bei uns sowas vorgeschlagen hatte war genau 5!!! Tage bei
uns.

so habe Fertig ich gebe dem ganzen noch bis ende dieser Woche dann beende
ich meinen Account.
So genial das Spiel auch sein mag, ich lass mir für sowas nicht auch noch
geld aus der Tasche ziehen. Sie hatten ne lange Betaphase und ein belastungstest
mit so ca. 6 -10 Mio synchronzugriffen ist bei so einem Projekt alsoluter
Standart. Also entweder wurden die Entwickler von codemasters.com so
unter Druck gesetzt, dass sie die Test nicht mehr machen konnten oder sie
waren Finanziell nicht mehr drin. Dann aber kann ich schon jetzt vorraussagen
dass LotRo genauso enden wird wie Archlord!

So habe fertig.
Ich hasse es wenn an sowas ein an fürsich geniales Spiel wieder in der
Versenkung verschwindet.

so habe fertig zerreist mich!

Gruss
MixTer
 

Dexter11111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
118
Reaktionspunkte
1
Ich weiss jetzt nicht genau was der Vergleich direkt bringen soll aber okay, wahrscheinlich beziehst du dich nur auf den Launcher/Login und das "Queueing-System" dass die "Codemasters" :-D allein hingekriegt haben sollen... die haben bisher so ziemlich alles falsch gemacht was sie nur falsch machen konnten aber ich find es doch immer noch erstaunlich wieviele Leute immer noch "Fanboymäßig" zu ihnen halten.

- COG-Accountsystem war so überlastet für die ersten paar Tage der Preorder und des Launches, dass manche Leute 4-6 Std. an Wartezeiten hinnehmen mussten, bis sie ihren Account herstellen konnten.
- Collector's Edition enthielt statt dem Versprochenen Zeugs (Stoffkarte von Mittelerde, Prima-Gameguide, Qualitative Figur, Armband etc.) nur ne Papierkarte von Angmar, der Guide soll nur zum Download angeboten werden und man kann ihn sich "ausdrucken", die Figur ein unbemalter low-quality-Klumpen, Armband und paar andere Items fehlten auch und die haben das ganze für nicht wichtig genug erachtet eine kleine Info dazu abzugeben, stattdessen mussten sich die Kunden nach erhalt beschweren... is zwar alles nur Schnickschnack und wer 70€ mehr dafür zahlst ist... naja aber trotzdem
- Serverhardware wurde entgegen der Vorgaben von Turbine komplett ausgetauscht zwischen dem Ende der Beta und der Preorder, somit starteten die Server bei der Preorder auf einem "ungetesteten" System.
- Tagelange Downtime genau deswegen (schon 3x Downtimes über 12 Std.?)
- Wer per Kreditkarte bezahlte und entweder ne leicht falsche Adresse eingegeben hatte (Abweichend von der auf der Kreditkarte mit nur einem Zeichen) oder irgendeine Sicherheitsnummer die nur auf manchen Karten auftaucht eingetragen hatte wurde überrascht mit Mehrfachabbuchungen die fehlschlugen aber das Geld war weg, bei manchen Leuten wurde das "Lifetimeangebot" bis zu 12x abgebucht was schon so an die 1800€ macht, manche waren nach Forenposts ne Woche daran immer noch am Hotline callen und mit ihrer Bank reden damit sie das Geld zurückbekommen ^^
- Serverpatches kommen erst Wochen später auf die Europäischen Server durch die "Lokalisation".

Dazu kommen noch die ganzen Ingamebugs die die echten Developer (Turbine) Spaßeshalber aus ganz frühen Betaphasen dringelassen haben wie z.B. am wichtigsten wohl der Memoryleak der 10% aller Spieler alle 5-15min auf Vista und alle paar Stunden auf XP crashen lässt (Größtenteils auf Highend-systemen mit einer GF8, C2D und 2-4GB RAM), das Ökonomiesystem, dass 1-2 Wochen vor Release komplett übern Haufen geschmissen wurde komplett mit dem Balancing und ner Menge anderen Sachen aber mehr dazu hier: http://www.pcgames.de/?menu=0901&s=thread&bid=362&tid=5650764&x=7

Naja zum Glück hatt ich genügen Zeit das Spiel in der Beta (wo es noch stabil und viel besser spielbar war :-D) zu testen und zu sehen das es nix neues oder besonderes ist und kein "Endgame Content" vorweist, also muss ich mich mit diesen Problemen nicht herumschlagen :P
 
Oben Unten