Seltsame Urhberrechtshinweise bei Videos

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Hallo, mal eine Frage an alle erfahrenen Youtuber:

Bei sechs meiner Videos tauchten in letzter Zeit Urheberrechtshinweise auf, dass jemand Ansprüche stellt, die Rechte am gezeigten Material zu haben. Da es sich um Let's Plays handelt, ist es klar das, in meinem Fall Ubisoft, die Rechte an Bild und Ton hat, alles einleuchtend. Jedoch wurde mir bei den Hinweisen folgendes angezeigt:
ID1.JPGID2.JPGID3.JPGID4.JPG
Beim ersten weiß ich überhaupt nicht, wer die Ansprüche stellt. Bei AdRev und TEOSTD_CS liest man in diversen Foren von Betrügern, die nur Werbung schalten wollen. Über Ninja Tune hab ich nur gelesen, dass es ein in Musik-Label in London sei.

Nun die Frage:
Wie verhalte ich mich jetzt? Soll ich bestätigen, dass der Soundtrack im Video abgespielt wird? Wird er ja, weil es der Ingame-Sound ist. Oder soll ich widersprechen?

Was meint Ihr?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, wenn es um YouTube geht, würde ich mir da keine großen Sorgen wegen Folgen für Dich machen - das schlimmste wäre, dass YouTube die Videos halt sperrt. Dass ein YouTube-User sogar ne Strafe bekommt, also: dafür müsste man schon richtige Filme oder Alben hochladen mit ein klaren Zweck, dass man die Sachen einfach nur anderen Usern kostenlos zur Verfügung stellen will.

Es ist aber so, dass manche Firmen es einfach nicht wollen, dass man mit deren Material evlt. was verdient, und es daher sperren wollen, oder die wollen einfach nur, dass man die vorher hochoffiziell um Erlaubnis fragt, und manche wollen auch einfach nur eigene Werbung schalten - bei den Fällen, wo Du weißt, dass es "seriöse" Anfragen sind, kannst Du dich bestimmt da mal melden und ggf. dann auch die Erlaubnis bekommen, die Videos so beizubehalten. Bei den "komischen" Dingen würd ich vlt erst mal YouTube selber kontaktieren. Auch wenn manche dann bei bestimmten Firmen von "Betrügern" schreiben kann es ja sein, dass diejenigen sich täuschen oder übertreiben und die gleiche Sorte Mensch sind, die bei 449€ statt 439€ für ne PS4 von "Abzocke" sprechen ;)

Aber so oder so: ich hab da keine Erfahrung, am besten wäre es, sich erst bei YouTube zu melden.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Ich werde morgen mal eine E-Mail an Youtube schreiben, ob denen da irgendwas bekannt ist. Ich habe nichts dagegen, wenn Werbung auf meine Videos geschaltet wird, aber nur wenn ich sicher weiß, dass derjenige wirklich die Rechte an dem Material besitzt.

Danke erst mal an Dich, Herbboy.

Falls doch schon mal jemand Erfahrung damit gemacht hat, ich bin für jeden Hinweis dankbar.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Vlt. weiß ja Amboss bescheid? Der is allerdings bis 15. im Urlaub...
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Ich habe jetzt bei einem der betroffenen Videos einfach mal die Option "Musiktitel entfernen" angeklickt. Sobald die Bearbeitung durch YT abgeschlossen ist, schau ich mal was dabei raus kommt.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Das mit den Urheberrechten ist total nervig :(
Ja, allerdings. Wenn der Hinweis von Ubisoft, bzw. je nach Spiel vom entsprechenden Pulisher oder Entwickler, wäre das ja auch nachvollziehbar. Hier handelt es sich allerdings um Anspruchsteller, die nur Werbung auf die Videos schalten wollen. Das sclimme ist, YouTube weiß darüber bescheid. Ubisoft gehört aber wenigstens zu denen, die versuchen etwas dagegen zu unternehmen, hoffentlich mit Erfolg.

Auf alle Fälle wurde mir gesagt, dass ich sowas bei erneutem Auftreten an Ubisoft melden soll. Werde ich auch tun.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Cool, so Trittbrettfahrern muss man nen Riegel vorschieben. Wenn die einfach nur werben wollen und dem Nutzer auch was zahlen: okay... aber da so zu tun, als wäre man Rechteinhaber, das geht nicht.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Cool, so Trittbrettfahrern muss man nen Riegel vorschieben. Wenn die einfach nur werben wollen und dem Nutzer auch was zahlen: okay... aber da so zu tun, als wäre man Rechteinhaber, das geht nicht.
Jo, sind wohl ziemlich viele YouTuber betroffen. Und das Ubisoft offiziell dazu Stellung nimmt, zeigt auch das es ein größeres Problem ist. Wenn es genug gibt, die aus Angst bestätigen, lohnt sich das sicherlich auch.
 

Amboss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
755
Reaktionspunkte
240
Ist immer eine komische Sache. Ich hatte auch mal (glaube auch von AdRev) einen Claim bei einem Video, wo gar keine Musik vorkam. Angeblich war es ein bestimmter Sound. Klickte ich drauf, war es die Stelle im Video, in der ich einen Duschvorhang zur Seite ziehe. MEINEN Duschvorhang?!?!?! Hab aber trotzdem nichts dagegen gemacht, weil ich eh meinen Kanal gerebootet habe und das Video jetzt auf ungelistet steht.

Um welches Spiel dreht es sich eigentlich? Ich hab schon öfter gelesen, dass geraten wird, bei Spielen, die richtige Songs im Hintergrund abspielen (wie z.B. auch das Menü von Fifa), diese im Spiel auszuschalten, wenn möglich (Musiklautstärke auf 0). Das liegt auch daran, weil die Publisher in der Regel zwar die Rechte haben, die Songs in ihrem Spiel zu verwenden aber nicht auf allen anderen Plattformen, wie YouTube. Deswegen kann da auch der Publisher manchmal nichts machen oder ein generelles OK für das Let's Play geben.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Ist immer eine komische Sache. Ich hatte auch mal (glaube auch von AdRev) einen Claim bei einem Video, wo gar keine Musik vorkam. Angeblich war es ein bestimmter Sound. Klickte ich drauf, war es die Stelle im Video, in der ich einen Duschvorhang zur Seite ziehe. MEINEN Duschvorhang?!?!?! Hab aber trotzdem nichts dagegen gemacht, weil ich eh meinen Kanal gerebootet habe und das Video jetzt auf ungelistet steht.

Um welches Spiel dreht es sich eigentlich? Ich hab schon öfter gelesen, dass geraten wird, bei Spielen, die richtige Songs im Hintergrund abspielen (wie z.B. auch das Menü von Fifa), diese im Spiel auszuschalten, wenn möglich (Musiklautstärke auf 0). Das liegt auch daran, weil die Publisher in der Regel zwar die Rechte haben, die Songs in ihrem Spiel zu verwenden aber nicht auf allen anderen Plattformen, wie YouTube. Deswegen kann da auch der Publisher manchmal nichts machen oder ein generelles OK für das Let's Play geben.

Assassin's Creed Liberation und Splinter Cell Chaos Theory. Bei Liberation bei bestimmten eingespielten Hintergrundthemen und bei Splinter Cell der Soundtrack, wenn man enddeckt wurde. Sollte bei Unity ebefalls Hintergrundmusik enthalten sein, werd ich diese lieber abschalten. Bei Liberation konnte der Titel auch durch YouTube nicht entfernt werden, da kein einzelner Anspruchsteller und Titel angegeben war, sondern nur "Ein oder mehrere Musiklabels".
 

Amboss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
755
Reaktionspunkte
240
Was war das denn für ein Video?
Ok, will ich das wissen??


:B

Das war ein FIFA 13 Video. Hab nach dem Sieg in der Liga eine Bierdusche verpasst bekommen :)

Assassin's Creed Liberation und Splinter Cell Chaos Theory. Bei Liberation bei bestimmten eingespielten Hintergrundthemen und bei Splinter Cell der Soundtrack, wenn man enddeckt wurde. Sollte bei Unity ebefalls Hintergrundmusik enthalten sein, werd ich diese lieber abschalten. Bei Liberation konnte der Titel auch durch YouTube nicht entfernt werden, da kein einzelner Anspruchsteller und Titel angegeben war, sondern nur "Ein oder mehrere Musiklabels".

Ist auf jeden Fall sicherer. Nervig vor allem, wenn man nicht genau weiß, ob ein geschützter Song im Spiel vorkommt. Sind alle Titel von den Entwicklern, ist das oft ok aber selbst da ist es nicht immer 100% so. Auch da gibt es manchmal Songs, die zwar extra für das Spiel geschrieben werden aber der Künstler dann trotzdem nur die Reche für die Verwendung im Spiel einräumt (und z.B. selbst dann Soundtracks oder so rausbringen will).
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ist auf jeden Fall sicherer. Nervig vor allem, wenn man nicht genau weiß, ob ein geschützter Song im Spiel vorkommt. Sind alle Titel von den Entwicklern, ist das oft ok aber selbst da ist es nicht immer 100% so. Auch da gibt es manchmal Songs, die zwar extra für das Spiel geschrieben werden aber der Künstler dann trotzdem nur die Reche für die Verwendung im Spiel einräumt (und z.B. selbst dann Soundtracks oder so rausbringen will).
und selbst dann ist ja nicht gesagt, dass man es nicht trotzdem bei YT nutzen darf. Generell darf man ja alles nutzen, so lange der Rechteinhaber das nicht explizit bei YT "untersagt"
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Update:

Jetzt wirds komisch mit den Hinweisen. Gestern erhielt ich folgenden Urheberrechtshinweis:

TEW.JPG

Also schaute ich mir die besagte Stelle an. Und an dieser Stelle kam .....nichts! Keine Musik, kein Sound, nichts. Muss man das verstehen? :confused:
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.165
Reaktionspunkte
2.514
Türkische Lizenfirma laut google die versucht mitzuverdienen ;)

Wenn nach 24 Stunden immer noch steht und du die erlaubnis fürs lets play hast einspruch bei youtube :)
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Einfach Einspruch erheben und sagen, dass du eine Erlaubnis hast, die du hoffentlich hast, wenn du Werbung geschaltet hast. Wenn du sogar keine Werbung hast, ist es im Grunde auch egal.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Einfach Einspruch erheben und sagen, dass du eine Erlaubnis hast, die du hoffentlich hast, wenn du Werbung geschaltet hast. Wenn du sogar keine Werbung hast, ist es im Grunde auch egal.
Ich habe keine Werbung geschaltet, meine Videos sind und werden auch nicht monetarisiert, von daher werde ich das einfach ignorieren. Nur nervt das mit der Zeit tierisch und irgendwie eigenartig ist das schon ;).
 
Oben Unten