Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Styx

Benutzer
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
34
Reaktionspunkte
0
Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

hiho

suche ordentliche boxen um musik am pc zu hören.
5.1 möchte ich eigentlich nicht, habe nicht wircklich platz dafür und musik läuft eh in stereo =)
außerdem denk ich mir mal, für den preis guter 5.1 boxen bekomme ich doch richtig gute 2.1 boxen :confused:
5.1 brauche ich nicht, weder für spiele noch für dvds am pc.

also aussehen ist nicht so wichtig, die inneren werte zählen :finger:
dachte an max. 150€, was könnt ihr empfehlen?
 

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Also bei Teufel müsstest du doch was finden:

http://www.teufel.de/

Ansonsten wurden hier noch 5 2.1 Systeme getestet.

http://hardware.thgweb.de/2005/12/08/2_1_lautsprecher_fuenf_modelle_fuer_den_gabentisch/

MfG Ernie
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Styx am 19.04.2007 13:19 schrieb:
also aussehen ist nicht so wichtig, die inneren werte zählen :finger:
dachte an max. 150€, was könnt ihr empfehlen?

was ist für dich denn wichitig? wenn du zu den bass-freaks gehörst wäre natürlich ein 2.1 wichitg. ansonsten bekommst du für 150€ auch schon brauchbare sogenannte "monitore", die sind halt ohne sub und eigentlich für abhören (monitoring) bei musikproducing usw. gedacht, die sind dann etwas größer, haben dafür den bass aber schon eingebaut, und der ist auch mehr als ausreichend. die haben einen sehr reinen klang, nix verfälscht oder aufgebauscht für "bombast"-sound, weil die eben zum neutralen abhören von sound gedacht sind. das ist ideal zum musikhören. aber du kannst bei den meisten gräten auch an der box selber mehr oder weniger bass zuschalten, also damit hättest du zB beim gamen dann trotzdem rel. donnernden sound.

würde halt nur evtl. nicht reichen, wenn man auf vibrierendes zimmer bei beats steht... ;)

zB so was hier: http://www1.atelco.de/6AkC--p8QI2aSA/3/articledetail.jsp?aid=9723&agid=769

behringer ist einer der bekanntesten nicht-home-entertainment boxen/vertsärker/effektgeräte usw. -hersteller

hier noch preiswerter bei einem großen musik-shop: http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=?SKU=REC0003964-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList

hier die sparte 100-200€ - ACHTUNG! das ist oft STÜCKpreis! http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewParametricSearch-SimpleOfferSearch;pgid=TOZgS6SfaObm0000000000000000bQVANIgw?AttributeValue_1=&SearchCategoryUUID=dePVqHzmivQAAAERw50vKPl9&PriceRange=+100+-+200+%E2%82%AC&Manufacturer=&firstSelection=
 
TE
S

Styx

Benutzer
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
34
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

super danke, werde mir wohl dann ein paar von den kaufen

zur sicherheit noch eine frage..

Herbboy am 19.04.2007 13:34 schrieb:
würde halt nur evtl. nicht reichen, wenn man auf vibrierendes zimmer bei beats steht... ;)

nein, also zimmer muss nicht vibrieren inkl. fallenden büchern von regalen
:B aber der bass sollte hörbar sein und nciht sich wie laptop boxen/headsets anhören :B
würde mich bei den preis wundern aber man weiß ja nie :-o

edit:

noch paar noob fragen, die boxen werden mit normalen cinch buchsen an pc/soundkarte angeschlossen und bei einigen steht aktiv und passiv, d.h.?
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Styx am 19.04.2007 14:00 schrieb:
noch paar noob fragen, die boxen werden mit normalen cinch buchsen an pc/soundkarte angeschlossen
Nein. I.d.R. werden die mit Klinken angeschlossen. Es gibt auch welche mit XLR aber das hat nichts mit deiner Soundkarte zu tun.

und bei einigen steht aktiv und passiv, d.h.?
Aktiv bedeutet, dass bereits ein Verstärker integriert ist. Für passiv brauchst du natürlich noch einen Verstärker.

SSA
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Styx am 19.04.2007 14:00 schrieb:
super danke, werde mir wohl dann ein paar von den kaufen

zur sicherheit noch eine frage..

Herbboy am 19.04.2007 13:34 schrieb:
würde halt nur evtl. nicht reichen, wenn man auf vibrierendes zimmer bei beats steht... ;)

nein, also zimmer muss nicht vibrieren inkl. fallenden büchern von regalen
:B aber der bass sollte hörbar sein und nciht sich wie laptop boxen/headsets anhören :B
würde mich bei den preis wundern aber man weiß ja nie :-o
was jetzt wundern...?

also, das "problem" ist, dass selbst die subs von 40€-"systemen" der typischen PC/homeemntertainment-hersteller oft nur auf bumms ausgelegt sind, daher könntest du mit nem multimedia-2.1-system sicher die halbe nachbarschsaft nerven - wobei der klang wiederum meist vergleichsweise mäßig ist... aber weil die meisten käufer zuvor irgendwleche 6 jahre alten 2.0-blechbüchsen hatten, sind die natürlich hin und weg... ;)




edit:

noch paar noob fragen, die boxen werden mit normalen cinch buchsen an pc/soundkarte angeschlossen und bei einigen steht aktiv und passiv, d.h.?
es MUSS für den anschluss an einen PC aktiv sein. aktiv ist mit eigener stromversorgung. die haben dann auch chinch oder klinkenanschlusse, bei bedarf musst du evtl. nen adpater kaufne, zB wenn das set NUR chinch hat, dann brauchst du nen adpater 2xchinch auf 3,5mm klinke stereo , da soundkarten ne 3,5mm-stereo-buchse haben

passiv sind boxen, die man direkt an einen seperaten verstärker anschließt, die haben keine eigene stromversorgung.

es gibt ein paar sets, die aktiv UND passiv betrieben werden können, zB von teufel. weiß aber nicht, ob das für alle gilt oder nur einige surroundsets.
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Dazu noch:

Styx am 19.04.2007 14:00 schrieb:
nein, also zimmer muss nicht vibrieren inkl. fallenden büchern von regalen
:B aber der bass sollte hörbar sein und nciht sich wie laptop boxen/headsets anhören :B
würde mich bei den preis wundern aber man weiß ja nie :-o
Für Leute mit einem Bassfetisch ist halt ein Subwoofer essenziell aber wenn du gute Boxen hast und dich mit durchschnittlich gutem Bass begnügst, dann brauchst du keien Subwoofer. Ein Subwoofer hebt, wie der Name schon sagt, die Subbässe hervor. Das ist der Bassbereich ganz unten im Frequenzgang, also der den du weniger hörst, aber dafür mehr fühlst. Für Heimkino und Spiele sicher ganz nützlich aber man kann auch ohne.

SSA
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

SoSchautsAus am 19.04.2007 14:20 schrieb:
Ein Subwoofer hebt, wie der Name schon sagt, die Subbässe hervor. Das ist der Bassbereich ganz unten im Frequenzgang, also der den du weniger hörst, aber dafür mehr fühlst.
das ist die theorie, die praxis aber ist, dass der sub bei insbesondere 2.1-PC-sets schon bei viel höhreren frequenzen greifen und man damit dann durchaus auch hörbaren bass verstärkt bzw. erst richtig hörbar macht.

die beiden kleinen boxen, die noch dabei sind, können halt wegen ihrer größe gar keinen bass bringen. da MUSS der sub das dann teils übernehmen.

im grunde sind diese subs aus dem unterklasse-preissegment (damit meine ich jetzt, dass nicht allein schon der sub 400€ kostet) keine echten subs, sondern nur ne ausgelagerte bass-membran, um platz auf dem schreibtisch/im wohnzimmer zu sparen. :-D
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Ich kann dir 2 empfehlen:

Creative Gigaworks T20 65€. Der Mainstreamlösung, der Klang ist für dem Preis seht gut, auch wenn nicht überragend, der Bass ist schwach, was bei der Größe nicht verwunderlich ist, aber der Sound ist sehr klar.

BOSE Companion 2 140€. Die Teure Variante, hab den bei MM schon mal gesehen, der Klang ist der Hammer, unglaublich voluminös. Bose halt. Eindeutig zu empfehlen.

mfg
Ice
 
TE
S

Styx

Benutzer
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
34
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Herbboy schrieb:
was jetzt wundern?

meinte damit, es würde mich wundern wenn die boxen die du gepostet hast für den preis ~140€ einen bass hätten der sich wie von nem laptop anhört^^


so nun alles geklärt. :)
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

SoSchautsAus am 19.04.2007 14:20 schrieb:
Ein Subwoofer hebt, wie der Name schon sagt, die Subbässe hervor. Das ist der Bassbereich ganz unten im Frequenzgang, also der den du weniger hörst, aber dafür mehr fühlst. Für Heimkino und Spiele sicher ganz nützlich aber man kann auch ohne.

echten sub-bass, den man nur fühlt, wird man mangels entsprechender quelle an nem pc nicht brauchen (weiß nicht, wie es bei sacd und dvd-a aussieht, aber bei deren seltenheit ist und bleibt das einzige medium für richtig fühlbaren platz lp/sp und dafür gibts keine pc-laufwerke :B ) und woofer, die bei mittleren bass-frequenzen schon aktiv werden, können bei musik gehörig den klang verhageln. (ausgenommen etwaige sourround-aufnahmen mit extra bass ansteuerung)
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

ruyven_macaran am 19.04.2007 20:20 schrieb:
echten sub-bass, den man nur fühlt, wird man mangels entsprechender quelle an nem pc nicht brauchen (weiß nicht, wie es bei sacd und dvd-a aussieht, aber bei deren seltenheit ist und bleibt das einzige medium für richtig fühlbaren platz lp/sp und dafür gibts keine pc-laufwerke :B )

wo bekommt man denn überhaupt sachen mit echter sub-bass? würde ich gerne ausprobieren, hab nen 20kg Sub neben mir stehen :B
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

ananas45 am 19.04.2007 20:52 schrieb:
ruyven_macaran am 19.04.2007 20:20 schrieb:
echten sub-bass, den man nur fühlt, wird man mangels entsprechender quelle an nem pc nicht brauchen (weiß nicht, wie es bei sacd und dvd-a aussieht, aber bei deren seltenheit ist und bleibt das einzige medium für richtig fühlbaren platz lp/sp und dafür gibts keine pc-laufwerke :B )

wo bekommt man denn überhaupt sachen mit echter sub-bass? würde ich gerne ausprobieren, hab nen 20kg Sub neben mir stehen :B


vielleicht nimm mal ne ältere techno-CD oder so (anfang der 90er), denn damals hatte quasi niemand zu hause starke bassboxen, so dass die produzenten der musik nicht drauf geachtet haben, dass/ob zu viel (sub)bass evtl. e nach box dann unangenehm wird... ;) zudem waren die produktionstechnischen möglichkeiten auch nicht so fein, um alles rauszufiltern... ;)
 

Icefighter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
458
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

ananas45 am 19.04.2007 20:52 schrieb:
ruyven_macaran am 19.04.2007 20:20 schrieb:
echten sub-bass, den man nur fühlt, wird man mangels entsprechender quelle an nem pc nicht brauchen (weiß nicht, wie es bei sacd und dvd-a aussieht, aber bei deren seltenheit ist und bleibt das einzige medium für richtig fühlbaren platz lp/sp und dafür gibts keine pc-laufwerke :B )

wo bekommt man denn überhaupt sachen mit echter sub-bass? würde ich gerne ausprobieren, hab nen 20kg Sub neben mir stehen :B
Teufel Concept EM?
Hab genug Lieder wo man den nurnoch nach Luft saugen hört...
Aber hab ja noch nen anderen.
Lieder:
Chemical Brothers - Bass Test zb
@ Topic:
Das hier http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=47756
hat ein Kumpel von mir und klingt echt nett.
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Icefighter am 19.04.2007 20:57 schrieb:
ananas45 am 19.04.2007 20:52 schrieb:
ruyven_macaran am 19.04.2007 20:20 schrieb:
echten sub-bass, den man nur fühlt, wird man mangels entsprechender quelle an nem pc nicht brauchen (weiß nicht, wie es bei sacd und dvd-a aussieht, aber bei deren seltenheit ist und bleibt das einzige medium für richtig fühlbaren platz lp/sp und dafür gibts keine pc-laufwerke :B )

wo bekommt man denn überhaupt sachen mit echter sub-bass? würde ich gerne ausprobieren, hab nen 20kg Sub neben mir stehen :B
Teufel Concept EM?

pah Teufel

Creative S750, der Meister aller PC-Boxen :-D

und danke fürs Lied. Mir fällt grad ein wie es damals gebumst hat (sorry für den Ausdruck :B ) als ich My Humps von Black Eyed Peas abgespielt hab, konnte man auch richtig fühlen :-D
 

Icefighter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
458
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Das hat doch gar nix
Petey Pablo - Freak A Leak fällt mir da noch ein ...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Icefighter am 19.04.2007 21:05 schrieb:
Das hat doch gar nix
Petey Pablo - Freak A Leak fällt mir da noch ein ...


die frage ist, ob das wirklich SUB-bass ist... es geht ja NICHT um "krassen bass"... ;)
 

Icefighter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
458
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Herbboy am 19.04.2007 21:13 schrieb:
Icefighter am 19.04.2007 21:05 schrieb:
Das hat doch gar nix
Petey Pablo - Freak A Leak fällt mir da noch ein ...


die frage ist, ob das wirklich SUB-bass ist... es geht ja NICHT um "krassen bass"... ;)
Kommt auf den Sub an :-D
Aber er wollte tiefen Bass, und der ist tief :P
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

kk danke
ich geh lieber erstmal die Nachbarn warnen bevor ich aufdrehe, nicht dass panik ausbricht weil sie denken wir werden von bush bombadiert :-D
 

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

ananas45 am 19.04.2007 21:33 schrieb:
kk danke
ich geh lieber erstmal die Nachbarn warnen bevor ich aufdrehe, nicht dass panik ausbricht weil sie denken wir werden von bush bombadiert :-D
:B

ich habe ein 2.1 sys von crative und bin sehr zufrieden damit :top:
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

ananas45 am 19.04.2007 20:52 schrieb:
ruyven_macaran am 19.04.2007 20:20 schrieb:
echten sub-bass, den man nur fühlt, wird man mangels entsprechender quelle an nem pc nicht brauchen (weiß nicht, wie es bei sacd und dvd-a aussieht, aber bei deren seltenheit ist und bleibt das einzige medium für richtig fühlbaren platz lp/sp und dafür gibts keine pc-laufwerke :B )

wo bekommt man denn überhaupt sachen mit echter sub-bass? würde ich gerne ausprobieren, hab nen 20kg Sub neben mir stehen :B
Dieser Track bringt mein Peakmeter zum Stillstand :-D

SSA
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

ananas45 am 19.04.2007 20:52 schrieb:
ruyven_macaran am 19.04.2007 20:20 schrieb:
echten sub-bass, den man nur fühlt, wird man mangels entsprechender quelle an nem pc nicht brauchen (weiß nicht, wie es bei sacd und dvd-a aussieht, aber bei deren seltenheit ist und bleibt das einzige medium für richtig fühlbaren platz lp/sp und dafür gibts keine pc-laufwerke :B )

wo bekommt man denn überhaupt sachen mit echter sub-bass? würde ich gerne ausprobieren, hab nen 20kg Sub neben mir stehen :B

wie gesagt: super audio cd und dvd-audio wären ne möglichkeit, da bin ich mir nicht ganz sicher.
wo es definitiv klappt ist die gute alte lp, via phono an den verstärker (am besten röhre :B ) und dann können die boxen zeigen was sie können.
zusätzlich kanns sein, dass z.t. wirklich ältere platten (vor 80er) benötigt werden, weiß nicht, ob heute noch extra für platte abgemischt/aufgenommen wird.
grund für die vorteile der alten technik:
in der gesamten aufnahme/wiedergabe kette gibt es vom instrument/sänger bis zu deinem ohr ausschließlich analoge elemente.
im gegensatz zur digitaltechnik können die zwar die signalqualität verschlechtern, aber solange kein expliziter tiefbassfilter drin hängt (und selbst der würde, wenn er analog arbeitet, restspuren zurücklassen), wird das klangspektrum nicht in geringster weise beschnitten, alle frequenzen <1hz bis >100khz sollten noch drin sein (letztere könnten aufgrund der strukturfeinheiten fehlen - aber das untere ende ist definitiv kein problem)
ne z.b. cd dagegen hat -per definition- 20hz-20khz.
wenn man bedenkt, dass einige menschen 13-15hz noch hören, kann man sich vorstellen, wo da der tiefbass bleibt.
(bei sacd hab ich auch grad noch mal nachgeguckt - 20hz-~100khz, in sachen tiefbass keine verbesserung. zu dvd-audio konnte ich nichts finden)


also: ordentliche anlage mit platte - oder kein tiefbass.
einzelne musikstücke mögen im bereich knapp über 20hz besonders laut sein und damit basslastig sein, aber mit besonders tiefen tönen hat das nichts zu tun.

edit:

moment.
mir fällt grad ein: MC (kassette) ist auch voll-analog, könnte gut möglich sein, dass man auch da sehr tiefe töne erhalten kann.
(vorraussetzung ist natürlich wiederum eine hochwertige, nicht-digitale abspielvorrichtung. außerdem dürfte es noch schwerer sein, eine kassette in gutem zustand zu finden, als eine gute lp)
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

ruyven_macaran am 20.04.2007 15:01 schrieb:
... wird das klangspektrum nicht in geringster weise beschnitten, alle frequenzen <1hz bis >100khz sollten noch drin sein (letztere könnten aufgrund der strukturfeinheiten fehlen - aber das untere ende ist definitiv kein problem)
ne z.b. cd dagegen hat -per definition- 20hz-20khz.
wenn man bedenkt, dass einige menschen 13-15hz noch hören, kann man sich vorstellen, wo da der tiefbass bleibt.

o.O

mein Sub kann lt. Messwert 35hz-40khz abspielen, 35hz ist ein bisschen zu hoch für echte Sub-Bässe oder?
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

SoSchautsAus am 19.04.2007 23:51 schrieb:
ananas45 am 19.04.2007 20:52 schrieb:
ruyven_macaran am 19.04.2007 20:20 schrieb:
echten sub-bass, den man nur fühlt, wird man mangels entsprechender quelle an nem pc nicht brauchen (weiß nicht, wie es bei sacd und dvd-a aussieht, aber bei deren seltenheit ist und bleibt das einzige medium für richtig fühlbaren platz lp/sp und dafür gibts keine pc-laufwerke :B )

wo bekommt man denn überhaupt sachen mit echter sub-bass? würde ich gerne ausprobieren, hab nen 20kg Sub neben mir stehen :B
Dieser Track bringt mein Peakmeter zum Stillstand :-D

SSA
410 gone :B
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

ananas45 am 20.04.2007 15:31 schrieb:
ruyven_macaran am 20.04.2007 15:01 schrieb:
... wird das klangspektrum nicht in geringster weise beschnitten, alle frequenzen <1hz bis >100khz sollten noch drin sein (letztere könnten aufgrund der strukturfeinheiten fehlen - aber das untere ende ist definitiv kein problem)
ne z.b. cd dagegen hat -per definition- 20hz-20khz.
wenn man bedenkt, dass einige menschen 13-15hz noch hören, kann man sich vorstellen, wo da der tiefbass bleibt.

o.O

mein Sub kann lt. Messwert 35hz-40khz abspielen, 35hz ist ein bisschen zu hoch für echte Sub-Bässe oder?

35hz ist imho n bissl peinlich für n echten subwoofer, man kriegt 5.1 systeme für unter 100€, die 30hz machen, gute pc systeme gehen i.d.r. wenigstens bis 20hz. (herstellerangaben - weiß nicht genau, ob lautsprecherhersteller da ähnlich wie netzteilhersteller drauf sind)
 

Icefighter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
458
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

ruyven_macaran am 20.04.2007 18:28 schrieb:
35hz ist imho n bissl peinlich für n echten subwoofer, man kriegt 5.1 systeme für unter 100€, die 30hz machen, gute pc systeme gehen i.d.r. wenigstens bis 20hz. (herstellerangaben - weiß nicht genau, ob lautsprecherhersteller da ähnlich wie netzteilhersteller drauf sind)
Pc Systeme bestimmt nicht.
Und auch viele Heinkino subs tun sich da schwer, erstrecht bei unter 25hz
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Icefighter am 20.04.2007 18:49 schrieb:
ruyven_macaran am 20.04.2007 18:28 schrieb:
35hz ist imho n bissl peinlich für n echten subwoofer, man kriegt 5.1 systeme für unter 100€, die 30hz machen, gute pc systeme gehen i.d.r. wenigstens bis 20hz. (herstellerangaben - weiß nicht genau, ob lautsprecherhersteller da ähnlich wie netzteilhersteller drauf sind)
Pc Systeme bestimmt nicht.
Und auch viele Heinkino subs tun sich da schwer, erstrecht bei unter 25hz


beser "nur" ab 40Hz und sauberer klang als dieser gequirrlte müll aus den 50€-2.1"systemen" brüllwürfeln.... :-D
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

ruyven_macaran am 20.04.2007 18:28 schrieb:
(herstellerangaben - weiß nicht genau, ob lautsprecherhersteller da ähnlich wie netzteilhersteller drauf sind)
Sind sie definitiv... eine High-End Box für -was weiss ich- 10000€ schafft vielleicht einen mehr oder weniger geradlinigen Frequenzgang von 20Hz bis 20KHz mit nur einigen dB Abweichung von der "Ideallinie", PC-Lautsprecher können das unmöglich leisten. Alles eine Frage der Definition, minus 15dB bei 20Hz und plus 10dB bei 20KHz mit einem wunderprächtigen Zickzack dazwischen und einem Klirrfaktor von 10% sind halt auch 20Hz bis 20kHz... die meines Wissens immer noch übliche HiFi-Norm war in der Beziehung schon vor 15 Jahren hoffnunglos veraltet.

Also ab in den Laden und probehören... das Gehör ist eh subjektiv :]
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Wenn Du ein gutes 2.1-System brauchst nimm das bereits verlinkte Logitech Z-2300. Habe ich auch. Zum Klang kann ich nur sagen, daß es das THX-Logo nicht umsonst trägt :top: :top: :top:
 

Icefighter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
458
Reaktionspunkte
0
AW: Sehr gute Boxen zum Musik hören, 2.1?

Naja mal ehrlich, unter ~27 hz hat es mit "hören" nicht mehr so viel gemein :B
 
Oben Unten