Sata Festplatten über USB verbinden und koppeln

thersa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
263
Reaktionspunkte
0
Sata Festplatten über USB verbinden und koppeln

Hi!
Ich möchte gerne mehrere sata Festplatten über usb mit meinem pc bzw. meiner playstation 3 verbinden, gibt es da irgendeinen adapter für?
Hatte es folgendermaßen vor und zwar mithilfe eines Sata auf USB Adapters
http://www.amazon.de/Adapter-KABEL-USB-2-0-S-ATA/dp/B001EWYOH8/ref=sr_1_7?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1265644295&sr=1-7
Und die USB Anschlüsse dann an ein USB HUB, kann das funktionieren?
Würde mir dann für die Festplatten noch ein Gehäuse bauen oder gibt es auch leere Gehäuse für 4-5 Festplatten zu kaufen, die preislich im Rahmen liegen?
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: Sata Festplatten über USB verbinden und koppeln

Ein USB-Gehäuse, dass mehre Festplatten fasst, habe ich auf die schnelle nicht gefunden. Mit USB Hub sollte das prinzipiell gehen, nur wird die ohnehin magere Geschwindigkeit dort nochma auf alle Platten verteilt. Dann eher auf USB3 warten.
Sinnvoller wäre da eine Integration ins lokale Netzwerk mit einem NAS Gehäuse, die gibts auch für 4 oder mehr Platten. Weiß allerdings nicht, ob du von der PS3 auf dein Netzwerk kommst (also nicht nur Internet, sondern eben auch die Netzlaufwerke findest).
Da würde sich dann aber schon Gigabit-Netzwerk lohnen, also vor allem brauchst du auch einen Gigabit-Switch. 10Gigabit dürfte wohl außerhalb deiner Preiskategorie liegen.
 

BigPsycho

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2001
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1
AW: Sata Festplatten über USB verbinden und koppeln

Hallo,
ich hab das gleiche "Problem", allerdings nur mit 1 Platte mit so einem Teil gelöst:
http://geizhals.at/eu/a303917.html
Da kannst du halt nur 1 Gerät ranhängen und auf Knopfdruck verbindet sich das Gerät dann mit Wii, PC oder Sat-Receiver. Wenn du allerdings 2 Platten umschalten willst, dann musste mal suchen, ob es sowas auch in größer/teurer gibt.
Am elegantesten wäre sicherlich ein NAS, aber das kostet natürlich auch einiges...

Gruß
 
TE
T

thersa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
263
Reaktionspunkte
0
AW: Sata Festplatten über USB verbinden und koppeln

Big Psycho das Gerät was du meinst ist ja quasi ein USB Hub und wie sieht das nun mit der Geschwindigkeit aus, wird die sehr verlangsamt, hätte zwar alle Festplatten angeschlossen aber würde immer nur von einer etwas abspielen.
USB 3.0 bringt mir nichts, da die PS3 ja kein USB 3.0 unterstützt, möchte mit den Festplatten auch nur Videos und Musik abspielen (unter anderem auch HD Material), würde die Geschwindigkeit dafür reichen?
 

BigPsycho

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2001
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1
AW: Sata Festplatten über USB verbinden und koppeln

Big Psycho das Gerät was du meinst ist ja quasi ein USB Hub und wie sieht das nun mit der Geschwindigkeit aus, wird die sehr verlangsamt, hätte zwar alle Festplatten angeschlossen aber würde immer nur von einer etwas abspielen.
USB 3.0 bringt mir nichts, da die PS3 ja kein USB 3.0 unterstützt, möchte mit den Festplatten auch nur Videos und Musik abspielen (unter anderem auch HD Material), würde die Geschwindigkeit dafür reichen?
Hallo,

ich hab hier vom PC über diesen USB-Umschalter so raten von ~30MB/s von der Platte auf die Interne im PC und andersrum ist es sogar noch n Tick schneller. Passt also locker.
Musst halt nur zum umschalten immer hinlaufen. Und wie gesagt: Da kannst du nur 1 Platte ranhängen, weil das Ding nur 1 USB Ausgang hat. Du schriebst ja was von mehreren Platten, das hab ich noch nicht so ganz verstanden.

Gruß
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: Sata Festplatten über USB verbinden und koppeln

Also so wie ich das hier sehe ist das Gerät von "BigPsycho" ein Art Umschalter. Die Kabel hängen die ganze Zeit an allen Verbrauchen und man schaltet immer einen Verbraucher frei. Die anderen sind zwar angestöpselt, aber haben keinen Zugang zum Gerät. Man erspart sich also nur das Umstöpseln der USB-Stecker.

Der Ansatz mit einem normalen USB-Hub würde beudeuten, dass man mehrere Platten anschließt, aber zum Wechseln von PC zu PS3 aufstehen müsste und dort die Kabel umstecken.

Das man gleichzeitig von PC und PS3 auf die Festplatten zugreift geht nur per Netzwerk.
 
Oben Unten