Samsung SyncMaster 226BW - Problem bei einer Auflösung von 1680x1050

TheSource

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Samsung SyncMaster 226BW - Problem bei einer Auflösung von 1680x1050

Hi alle zusammen :)

Sitz hier mittlerweile verzweifelt an einem Problem, dass ich seit gut 5 Wochen habe... und ich komme nicht weiter =(

Problem sieht wie folgt aus:
wie schon im Titel beschrieben, besitze ich den 226BW von Samsung. Und ich bin vollum zufrieden. Zumindest was das Produkt selbst angeht...

Ich bin nämlich leider nicht in der Lage, die native Auflösung des Monitors zu verwenden (also 1680x1050px). Treiber des Monitors sind die aktuellsten die es auf der Samsung-Site zu finden gibt und auch meine Geforce 8800GTX Treiber sind auf dem neuesten Stand (z. Zt. 158.22).

Seit dem neuesten Treiber-Update zeigt es diese native Auflösung auch endlich mal in der normalen Anzeigesteuerung an (also nicht die nVidia-Systemsteuerung), was davor nicht der Fall war - bis dato war nämlich noch eine Windows-Einstellung bis max. 1280x1024 verfügbar (was mich dazu veranlasste, die ganze Zeit mit benutzerdefinierten Auflösungseinstellung mit Hilfe der nVidia-Anzeigensteuerung "rumzuprobieren"). Aber selbst mit diesen benutzerdefinierten Settings habe ich es nicht hinbekommen.

Was auch komisch ist, ist die Tatsache, dass, ja: die nVidia-Inhaber kennen ja vielleicht bei den etwas aktuelleren Treibern diesen Punkt unter Skalierung, wo Infos bereitgestellt werden zum Anzeigegerät (also Monitor) - u.a. gibt es dort auch ein kleines Infokästchen wo die native Auflösung (diejenige lt. nVidia) des Monitors angegeben wird... was wie gesagt sehr verwunderlich ist: dort wird ein Wert von 1280x1024 ausgelesen O.o

Aber um auf die eigentliche Problembeschreibung einzugehen:
Sowohl mit dem benutzerdefinierten rumgemurkse vorher als auch jetzt mit den aktuellsten Treibern, mit welchen die native Auflösung unter der Windows-Anzeigensteuerung erkannt wird, sieht das Resultat bei der Umstellung auf 1680x1050px wie folgt aus:

...die Auflösung übernimmt er zwar im "weitesten Sinne", aber das tatsächlich im wahrsten Sinne des Wortes --> der Bildschirm wird, ich hoff ihr versteht was ich jetzt beschreibe, "gestreckt"... d.h. das Bild ist nicht verzerrt oder sowas, es ist nur so, dass ich sozusagen auf dem Bildschirm nur den oberen, linken Teil des ganzen Bildes sehe - und ich kann scrollen nach unten und nach rechts (wirlich scrollen, also an den Rand des sichtbaren Bildes gehen und dann scrollt es über den Desktop, ziemlich strange also)...

Ich weiss echt nicht mehr weiter ;(

Ich hoffe echt, dass irgendjmd hier so ein ähnliches Problem hatte und/oder mir, das vorallem, bei der Beseitigung helfen kann.

Echt schonmal vielen, vielen Dank im Voraus für's lesen und für die Hilfe!!!


Cheers :top:
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Samsung SyncMaster 226BW - Problem bei einer Auflösung von 1680x1050

Hast Du die Auflösung mal im NVidia-Treiber geändert? Also nicht über Windows
 
TE
T

TheSource

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: Samsung SyncMaster 226BW - Problem bei einer Auflösung von 1680x1050

TheSource am 07.05.2007 21:47 schrieb:
[...] Sowohl mit dem benutzerdefinierten rumgemurkse vorher als auch jetzt mit den aktuellsten Treibern, mit welchen die native Auflösung unter der Windows-Anzeigensteuerung erkannt wird, sieht das Resultat bei der Umstellung auf 1680x1050px wie folgt aus: [...]

Wie oben beschrieben, besteht das Problem bei beiden Varianten (sowohl über den nViida-Treiber als auch über die Windows-Anzeigesteuerung)...
 

bullveyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
542
Reaktionspunkte
1
AW: Samsung SyncMaster 226BW - Problem bei einer Auflösung von 1680x1050

schon an nem anderen PC getestet?
 
TE
T

TheSource

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: Samsung SyncMaster 226BW - Problem bei einer Auflösung von 1680x1050

bullveyr am 09.05.2007 08:31 schrieb:
schon an nem anderen PC getestet?

Ehm, wie meinst du das, "an nem anderen PC getestet"?

Naja, also ich kann schlecht meine Graka und den Monitor irgendwo hinschleppen, nur um zu probieren, ob er da die Auflösung richtig darstellt... wäre denke ich eh sinnlos, da ja dann trotzalledem die gleichen Bedingungen geschaffen sind - Graka & Monitor sind ja dann gleich, was sollten sich da für andere Ergebnisse zeigen? :( Oder was würdest da damit bezwecken wollen?
 

bullveyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
542
Reaktionspunkte
1
AW: Samsung SyncMaster 226BW - Problem bei einer Auflösung von 1680x1050

TheSource am 09.05.2007 09:58 schrieb:
bullveyr am 09.05.2007 08:31 schrieb:
schon an nem anderen PC getestet?

Ehm, wie meinst du das, "an nem anderen PC getestet"?

Naja, also ich kann schlecht meine Graka und den Monitor irgendwo hinschleppen, nur um zu probieren, ob er da die Auflösung richtig darstellt... wäre denke ich eh sinnlos, da ja dann trotzalledem die gleichen Bedingungen geschaffen sind - Graka & Monitor sind ja dann gleich, was sollten sich da für andere Ergebnisse zeigen? :( Oder was würdest da damit bezwecken wollen?
hab eigendlich nur an den Monitor gedacht (um den als Fehlerquelle auszuschließen, auch wenn ich bezweifle, dass das Prob am Monitor liegt)

dafür würds auch ein Laptop tun (wenn er die Auflösung unterstützt)

Edit: wie schauts eigendlich aus, wenn du den TFT analog anschließt?
 
Oben Unten