• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Rockstar Games nächstes Projekt könnte im Mittelalter spielen

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Rockstar Games nächstes Projekt könnte im Mittelalter spielen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Rockstar Games nächstes Projekt könnte im Mittelalter spielen
 

Chronik

Mitglied
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.323
Reaktionspunkte
67
Fände ich auch lustig 8)
Knarren sind Steinschleudern, Nachrichten werden mittels Rachzeichen übertragen, die NPCs sind noch dümmer^^ und als Fast-Food gibts Menschen oder so ...
*Kugel in den Kopf ballern*
 

Neawoulf

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.881
Reaktionspunkte
3.088
Klingt interessant. Spiele mit teilfiktivem geschichtlichem Setting (Red Dead Redemption 1 & 2, L. A. Noire) hat Rockstar Games schon immer gut hingekriegt. Warum also nicht mal einen Ausflug ins Mittelalter machen? Solange das keine extremen Ausmaße a la Trevor in GTA annimmt könnte es interessant werden.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.378
Reaktionspunkte
4.702
Die Rede ist von Mittelalter und nicht von der Steinzeit...

eben, es wird vermutlich eher Armbrust und Bogen als Distanzwaffen geben, ansonsten Nahkampf mit Schwert oder Streitkolben.

Die Pferde können sie ja quasi aus RDR2 übernehmen, nur halt mit anderen Satteln und Rüstzeug
 

RedDragon20

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Klingt interessant. Spiele mit teilfiktivem geschichtlichem Setting (Red Dead Redemption 1 & 2, L. A. Noire) hat Rockstar Games schon immer gut hingekriegt. Warum also nicht mal einen Ausflug ins Mittelalter machen? Solange das keine extremen Ausmaße a la Trevor in GTA annimmt könnte es interessant werden.

Möglicherweise gibt es dann eine Folterszene, in der man eine Hexe verhören muss. :B
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.100
Reaktionspunkte
3.565
Und wenn man fünf Fahndungslevel hat kommt die spanische Inquisition. ;)

Finde ich aber auch interessant. Ein Rockstar take aufs Mittelalter, das könnte schon cool werden. Bin gespannt.
 

Haehnchen81

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
511
Reaktionspunkte
222
Ochja warum nicht? Kingodm Come Deliverance hat ja gezeigt das Mittelalter beliebt ist (habs nur angespielt, war mir zu bugverseucht, aktuell hab ich einfach keine Zeit dafür)

Aber rockstar macht ja doch eher auch immer ein wenig was ausgeflipptes und steht für ne gewisse "coolness", bierernstes Mittelalter aus Händen von Rockstar? Seh ich irgendwie nicht.
 

Neawoulf

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.881
Reaktionspunkte
3.088
Möglicherweise gibt es dann eine Folterszene, in der man eine Hexe verhören muss. :B

Würde ich Rockstar zutrauen. Allerdings fanden die meisten Hexenjagden meines Wissens nach tatsächlich erst nach Ende des Mittelalters in der frühen Neuzeit statt. Generell würde ich mir aber wünschen, dass Rockstar in so einem geschichtslastigen Spiel nicht zu sehr "auf die Kacke haut". Ich hab's selbst zwar noch nicht gespielt, aber Red Dead Redemption 2 soll sich in der Hinsicht ja auch eher zurückhalten und Gemetzel & Co. in einem realistischen Rahmen halten. Zu einem geschichtlich authentischen (wenn auch nicht zwingend 100% akkuraten) Setting würde das meiner Meinung nach auch eher passen, als zu einem GTA, wenn man nicht gerade ein Rittermetzelspiel draus machen will.
 

RedDragon20

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Würde ich Rockstar zutrauen. Allerdings fanden die meisten Hexenjagden meines Wissens nach tatsächlich erst nach Ende des Mittelalters in der frühen Neuzeit statt. Generell würde ich mir aber wünschen, dass Rockstar in so einem geschichtslastigen Spiel nicht zu sehr "auf die Kacke haut". Ich hab's selbst zwar noch nicht gespielt, aber Red Dead Redemption 2 soll sich in der Hinsicht ja auch eher zurückhalten und Gemetzel & Co. in einem realistischen Rahmen halten. Zu einem geschichtlich authentischen (wenn auch nicht zwingend 100% akkuraten) Setting würde das meiner Meinung nach auch eher passen, als zu einem GTA, wenn man nicht gerade ein Rittermetzelspiel draus machen will.

RDR2 hält sich in der Tat zurück und ist nicht so abgedreht, wie ein GTA. Wenn Rockstar diese Schiene mit einem Mittelalter-Setting weiter fährt und ein richtig gutes Kampfsystem einbaut, immer her damit.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.378
Reaktionspunkte
4.702
neben Mittelalter (oder Fantasy ala HdR) fände ich auch ein Piraten-Game von Rockstar ziemlich cool
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.100
Reaktionspunkte
3.565
Ich wuerde zwar auch eher darauf setzen (und hoffen), dass - wenn and er ganzen Sache ueberhaupt was dran ist - sie ein historisch angelehntes Mittelalterspiel machen, aber ich will auch nochmal darauf hinweisen, dass der einzige Hinweis bisher nur ist, dass ein Artist an einem Spiel arbeitet, welches "einem modularen Design mit organischem Finish und mittelalterlichem Baustil folgt."

Das muss noch lange kein realitaetsnaehes Setting bedeuten.

Ha, LOX war schneller. Jo, ein Piratenspiel von Rockstar, ala Black Flag waere sicher auch cool. Weiss aber nicht, ob man das als mittelalterlichen Baustil bezeichnen wuerde. Das ist ja dann meist doch eher schon Kolonialstil oder so.
 

LostViking

Mitglied
Mitglied seit
05.08.2018
Beiträge
459
Reaktionspunkte
284
"Man stelle sich so etwas wie Red Dead Redemption 2 im Mittelalter vor."

Also...Kingdome Come? ^^
 

Neawoulf

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.881
Reaktionspunkte
3.088
"Man stelle sich so etwas wie Red Dead Redemption 2 im Mittelalter vor."

Also...Kingdome Come? ^^

Kingdom Come Deliverance würde ich eher als Mischung zwischen Elder Scrolls, Gothic und Das schwarze Auge (wg. der starken Einflüsse der Charakterwerte) im Mittelalter ansehen. Wenn Rockstar Games so ein Spiel machen würde, wäre das vermutlich eher ein Action Adventure, als ein Rollenspiel.
 

chris74bs

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2018
Beiträge
223
Reaktionspunkte
51
RDR2 im Mittelalter Stil wäre schon genial, wenn im SP ebenso ein starke Geschichte dahinter steckt, absolut Top.
MP könnt ich mir auch gut Vorstellen, mal abwarten, freuen würds mich, die bekommen das bestimmt besser hin als die ganzen schrecklichen Games der letzten Jahre, vor allem die Open World. :)
 

Tori1

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
656
Reaktionspunkte
173
och die interessantesten Spiele kommen immer von diesen Faschofirmen ohne deutsche Sprachausgabe.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.378
Reaktionspunkte
4.702
och die interessantesten Spiele kommen immer von diesen Faschofirmen ohne deutsche Sprachausgabe.

:rolleyes:

Kannst du dir dieses Goschensprachen-"Niveau" bitte in Zukunft sparen? Wäre schön, die Firma dankt
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.496
Reaktionspunkte
6.357
och die interessantesten Spiele kommen immer von diesen Faschofirmen ohne deutsche Sprachausgabe.
Ist ja irgendwie ironisch: Kein Deutsch und damit faschistisch. Ich finde ja, man soll die Vergangenheit auch mal "ruhen lassen". Aber in diesem Zusammenhang.... Wahrscheinlich auch keine Italienische Sprachausgabe oO
:-D
 
B

Beichtstuhl

Gast
Ich hoffe diese "faschos" integrieren in Zukunft mal die mongolische Sprachausgabe ^^
 
Oben Unten