Returnal: Spieler diskutieren über Save-Feature

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Returnal: Spieler diskutieren über Save-Feature gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Returnal: Spieler diskutieren über Save-Feature
 

Luuux

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
278
Reaktionspunkte
66
Dark Souls? Hä? Da geht's zum letzten Bonfire aka Checkpoint zurück, nicht an den Anfang des Spiels O_o
 

Sayaka

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2013
Beiträge
591
Reaktionspunkte
144
Es ist halt ein Unterschied ob man neu starten muss weil man gestorben ist, oder weil die Firma mal wieder angerufen hat und man keine Ahnung hat wann man wieder heim kommt.
 

Unti20

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
22
Reaktionspunkte
4
Es ist halt ein Unterschied ob man neu starten muss weil man gestorben ist, oder weil die Firma mal wieder angerufen hat und man keine Ahnung hat wann man wieder heim kommt.

Keine Ahnung was du meinst, wenn ich pausiere einfach PS5 in den Ruhemodus, gibt zwar nen Bug, der das Game crashen lassen könnte, ist mir ärgerlicherweise aber erst 1x passiert, somit, egal.



Ich selbst bin jetzt bei Boss #4 und muss sagen es frustet zwischen drin hart, aber ich hab schon lang kein Game mehr gespielt was so schnell, unforgiving und Challenging war und gleichzeitig den "STORY:WTF!" Faktor hervorgerufen hat.

Ein Klasse Game! Ob es jetzt 79,99€ Wert war - vermutlich nicht, normaler Vollpreis von 59,99€ wie im PC Markt üblich aber auf jeden Fall.
Technisch überzeugt es, keine Ruckler, keine Questbugs, bis auf den Crash-Bug keine Probleme mit dem Spiel.


Und ich bin absolut nicht dafür einen niedrigeren Schwierigkeitsgrad einzuführen oder Savegames zum Laden reinzupatchen.

Nur weil die Leute meinen es wäre zu schwer.... ich spiel i.d.R. keine Rouge-Likes, aber das ist einfach ein Klasse Beispiel dafür wie man es macht, jeder Run motiviert, man kommt auch immer weiter, man lernt immer was dazu und wenn du 3x am Stück angefangen hast, bist du beim Run 4 so hart im "Flow", dass du vergisst, dass du schon 6 Stunden zockst :-D


Das einzige Manko: Das Spiel hätte eine Maus/Tastatur Option benötigt auf der PS5.... ich spiele es mit XIM-APEX via Remoteplay Input (Walkround) und muss sagen - respekt an die Leute, die es mit dem Controller spielen, mir ein Unding und unverständlich wie man da überhaupt einen Boss legen kann^^. (dafür hab ich aber Autoaim ausgestellt).
 

Sayaka

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2013
Beiträge
591
Reaktionspunkte
144
Keine Ahnung was du meinst, wenn ich pausiere einfach PS5 in den Ruhemodus, gibt zwar nen Bug, der das Game crashen lassen könnte, ist mir ärgerlicherweise aber erst 1x passiert, somit, egal.



Ich selbst bin jetzt bei Boss #4 und muss sagen es frustet zwischen drin hart, aber ich hab schon lang kein Game mehr gespielt was so schnell, unforgiving und Challenging war und gleichzeitig den "STORY:WTF!" Faktor hervorgerufen hat.

Ein Klasse Game! Ob es jetzt 79,99€ Wert war - vermutlich nicht, normaler Vollpreis von 59,99€ wie im PC Markt üblich aber auf jeden Fall.
Technisch überzeugt es, keine Ruckler, keine Questbugs, bis auf den Crash-Bug keine Probleme mit dem Spiel.


Und ich bin absolut nicht dafür einen niedrigeren Schwierigkeitsgrad einzuführen oder Savegames zum Laden reinzupatchen.

Nur weil die Leute meinen es wäre zu schwer.... ich spiel i.d.R. keine Rouge-Likes, aber das ist einfach ein Klasse Beispiel dafür wie man es macht, jeder Run motiviert, man kommt auch immer weiter, man lernt immer was dazu und wenn du 3x am Stück angefangen hast, bist du beim Run 4 so hart im "Flow", dass du vergisst, dass du schon 6 Stunden zockst :-D


Das einzige Manko: Das Spiel hätte eine Maus/Tastatur Option benötigt auf der PS5.... ich spiele es mit XIM-APEX via Remoteplay Input (Walkround) und muss sagen - respekt an die Leute, die es mit dem Controller spielen, mir ein Unding und unverständlich wie man da überhaupt einen Boss legen kann^^. (dafür hab ich aber Autoaim ausgestellt).

Ich kann nicht ständig die Konsole für Tage im Ruhemodus lassen nur weil bei mir mal wieder die Arbeit anklopft, immerhin will Freundin ja Genshin spielen.
Ein klassisches Savegame braucht das Spiel eh nicht, wenn man stirbt geht es zurück an den Anfang und der Save wird gelöscht, aber es wäre gut, dass man, wenn man nicht mehr weiterspielen kann beim neustart der Konsole wieder fortsetzen kann. Also eh so wie es die Leute beim Ruhemodus machen, aber nur, dass man die Konsole auch ausschalten kann, oder ein anderer Benutzer sich einloggt.
Damit würde die Strafe fürs Sterben gleich bleiben.
 

GoodnightSolanin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.03.2021
Beiträge
267
Reaktionspunkte
28
Mir erschließt sich da die Diskussion nicht wirklich. Es geht ja nicht um eine Möglichkeit zu speichern und den Speicherstand neu zu laden, um eine Stelle beim Tod noch mal zu versuchen. Es geht darum, dass man innerhalb eines Runs pausieren und was anderes tun möchte oder muss, zum Beispiel ein anderes Spiel spielen oder wenn halt das Kind was will oder der Chef anruft. Und da sollte die Konsole in den Ruhemodus stellen nicht die einzige Möglichkeit sein, einen Run zu pausieren. Ein solches Feature verwässert das Genre-Prinzip des Neustartens bei einem Tod doch gar nicht, das bleibt schließlich erhalten. Zumal nahezu jedes andere Roguelike diese Möglichkeit anbietet, egal ob Isaac, Gungeon oder Hades.
 

Dai-shi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
524
Reaktionspunkte
125
...gibt zwar nen Bug, der das Game crashen lassen könnte, ist mir ärgerlicherweise aber erst 1x passiert, somit, egal
Hmmm... bei mir war einmal der ganze Sichtbereich komplett schwarz und es half nur ein Neustart. War das bei dir auch so?
 

Unti20

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
22
Reaktionspunkte
4
Hmmm... bei mir war einmal der ganze Sichtbereich komplett schwarz und es half nur ein Neustart. War das bei dir auch so?

Nope, hatte bisher tatsächlich keinen Grafikglitch o.ä.

1x ist das Game mit ner Fehlermeldung auf den HomeScreen abgeschmiert (wg. obigem Fehler, welchen Housemarque ja schon an Sony weitergereicht hat - liegt anscheinend an dem OS der PS und nicht am Game)
und 1x hatte ich das Problem, dass ich in einem Nebenraum war und sich ein Objekt nicht aufheben lassen wollte, den Raum verlassen ging dann aber auch nicht mehr, war also "Stuck" und musste den Zyklus neu beginnen.

Ansonsten bisher nichts festgestellt - einzig bei wirklich wirklich vielen Gegner aufm Bildschirm gehen die FPS teilweise kurz unter 50FPS, ansonsten alles gut.
 
Oben Unten