Resident Evil Village: Releasedatum plus viele weitere Infos

DavidBenke

Redakteur
Mitglied seit
03.04.2018
Beiträge
16
Reaktionspunkte
10
Jetzt ist Deine Meinung zu Resident Evil Village: Releasedatum plus viele weitere Infos gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Resident Evil Village: Releasedatum plus viele weitere Infos
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
167
Reaktionspunkte
74
Ort
Zebes
Ich kapier ja, dass/warum Sony für Exklusivinhalte zahlt, auch wenn es nur eine Demo ist, aber warum man die den wenigen PS5-besitzern exklusiv bringt und über 100 Millionen PS4-Besitzer außen vor lässt, das ist mir ein Rätsel find ich einfach nur saudumm, da man damit nur was, 3%(?) der Playstation-Besitzer den Zugriff ermöglicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
392
Stehe zwar nicht so auf First Person Ansicht, aber habe mir gerade die komplette Demo auf YouTube angesehen und muss sagen, dass die Grafik schon mal sehr gut aussieht(zwar ruckelt es in einigen Szenen noch stark aber egal erstmal) und die Atmosphäre ist auch Top.
 
Zuletzt bearbeitet:

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.372
Reaktionspunkte
2.477
Ich kapier ja, dass/warum Sony für Exklusivinhalte zahlt, auch wenn es nur eine Demo ist, aber warum man die den wenigen PS5-besitzern exklusiv bringt und über 100 Millionen PS4-Besitzer außen vor lässt, das ist mir ein Rätsel find ich einfach nur saudumm, da man damit nur was, 3%(?) der Playstation-Besitzer den Zugriff ermöglicht.

Sehe ich auch so ..

Langsam bin ich eher genervt von der "PS5 Situation" als dass ich überhaupt eine haben möchte im Moment.
Ja, ich weiß, - 1st world problems - aber trotzdem.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.481
Reaktionspunkte
4.255
Ort
Im schönen Franken
Schade dass kein Wort zu PSVR gesagt wurde, obwohl eine Version für PS4 bestärigt wurde
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.269
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
Stehe zwar nicht so auf First Person Ansicht, aber habe mir gerade die komplette Demo auf YouTube angesehen und muss sagen, dass die Grafik schon mal sehr gut aussieht(zwar ruckelt es in einigen Szenen noch stark aber egal erstmal) und die Atmosphäre ist auch Top.
Hab mir die Demo auf GameSpot angeschaut und dort lief sie komplett flüssig, war aber auch alles kein schnelles Gameplay in den Videos.
Bin seit RE3 aus dem Spiel, und die Demo hat mich auch nicht überzeugt irgendwann noch mal RE zu spielen.

Ich kapier ja, dass/warum Sony für Exklusivinhalte zahlt, auch wenn es nur eine Demo ist, aber warum man die den wenigen PS5-besitzern exklusiv bringt und über 100 Millionen PS4-Besitzer außen vor lässt, das ist mir ein Rätsel find ich einfach nur saudumm, da man damit nur was, 3%(?) der Playstation-Besitzer den Zugriff ermöglicht.
Die haben sich das bestimmt alle anders vorgestellt mit den Verkäufen und dem ankurbeln des Geschäfts
Die Demo war sicherlich lange bevor in Planung.
 

DevilFFM

Benutzer
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
30
Reaktionspunkte
3
Ort
Frankfurt
Warum erstmal PS5 Exklusiv?
Nimm einfach das Beispiel CYberpunk. Denke mal auf PS4 läuft es einfach noch nicht rund. Es wurde ja eine zweite Demo Gen übergreifend angekündigt, denke mal sie müssen noch bissel was arbeiten :)
 

ribald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
323
Reaktionspunkte
93
Hmm Schade..... Wird dann eben auf andere Weise mal getestet, wenn es dann soweit ist, ganz einfach... :P :-D
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
392
Hab mir die Demo auf GameSpot angeschaut und dort lief sie komplett flüssig, war aber auch alles kein schnelles Gameplay in den Videos.
Ja. Hab mir jetzt noch ein Video angesehen und du hast recht, da ruckelt gar nichts.
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
167
Reaktionspunkte
74
Ort
Zebes
Schade dass kein Wort zu PSVR gesagt wurde, obwohl eine Version für PS4 bestärigt wurde
Da glaub ich nicht dran, da die PS4 schon genügend ächzen wird, wenn, dann müsste man VR nur auf PS4 pro anbieten, was dann wieder verständlicherweise auf Unverständnis stößt. Möglich, dass mit dem Erscheinen einer neuen VR-Brille auf PS5 ein VR-Modus nachgereicht wird, je nach dem, wie lukrativ PSVR jetzt war. 5 MIO Einheiten bei 115 Mio ausgelieferten PS4-Systemen ist jetzt mMn nicht der Burner.

Die haben sich das bestimmt alle anders vorgestellt mit den Verkäufen und dem ankurbeln des Geschäfts
Die Demo war sicherlich lange bevor in Planung.
Was haben die sich denn mit den Verkäufen vorgestellt? Sie haben 115 Millionen PS4 Geräte ausgeliefert, was auf eine Kundenschicht von ca 100Mio schließen lässt, bieten aber eine von Capcom gekaufte Exklusivdemo, die einen exklusiven Inhalt der Geschichte erzählt lediglich auf ihrem neuen System an, um was zu bewirken? Damit jetzt alle eine auch aufgrund von endlos vielen Scalpern ausverkaufte Konsole kaufen sollen? Das hat nichts damit zu tun, dass Sony nicht wusste, wie viel Stück sie Herstellen können und auch die rege Nachfrage war ihnen lange zuvor bewusst, also ne, sie haben sich das nicht ganz anders vorgestellt, labern sie doch selbst vom "größten Launch aller Zeiten".
Es ist einfach nur ne saudumme Aktion, um die Leute geil auf die PS5 zu machen, was ja mit der aktuellen Situation, dem Fakt, dass man nur einen Bruchteil der potenziellen Käufer anspricht und, dass so ein Exklusivangebot nach dem Release des Spiels gar keinen Sinn macht. Somit hätte man sich das Geld sparen können. Die wenigsten Kunden werden sich jetzt denken: Boah, da gibt es eine exklusive Demo, jetzt sind mir die PS5 auch 800€ vom Scalper um die Ecke wert ;)
Sinnvoll wäre gewesen, dass man die Demo allen Playstation-Nutzern zur Verfügung stellt, damit sich halt das Geld dafür auch lohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
167
Reaktionspunkte
74
Ort
Zebes
Warum erstmal PS5 Exklusiv?
Nimm einfach das Beispiel CYberpunk. Denke mal auf PS4 läuft es einfach noch nicht rund. Es wurde ja eine zweite Demo Gen übergreifend angekündigt, denke mal sie müssen noch bissel was arbeiten :)
Warum sollte es auf der ps4 nicht rund laufen und was hat das mit der Demo, die ja extrem kurz ist zu tun? REVillage kommt ja zeitgleich auch für die alten Konsolen raus und das was bei Cyberpunk passiert ist, das ist zum Glück kein Standard in der Branche, da muss ich das auch nicht als Beispiel hernehmen. Jetzt haben wir ende Jänner, als sind die Versionen so gut wie Gold. Da wird in den nächsten Monaten nur noch an diversen Fehlern, die beim Qualitätscheck auffallen gewerkelt und evtl. noch ein gehöriger day-one-patch veröffentlicht. Diese Demo exklusiv für eine Konsole zu bringen, die nur wenige besitzen, ist einfach nur extrem dumm.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
167
Reaktionspunkte
74
Ort
Zebes
Nunja, auch hier werden sie optisch kräftig zurückrudern müssen um das auf der Standard PS4 fließend zu bringen. :B
Die Versionen werden zu 99,9% ja nicht von demselben Team entwickelt. Klar läuft es halt auch da in der Qualität der PS4-version, eventuell aufgrund der geringen Größe sogar etwas besser.
Bei ner Demo geht es darum, den Spielern Lust auf das Hauptspiel zu machen und da zu sagen, dass da 2-3% der Playstation-Besitzer vorgezogen werden finde ich schlicht dämlich (wenn es überhaupt so viele sind, da sich, wenn man die Spieleverkäufe ansieht ja der große Teil der ausgelieferten PS5-Konsolen in irgendwelchen Kellern und Lagern der scalper befinden dürften).
Nicht nur, weil ich als Fan der Serie halt auch gerne die Demo gespielt hätte, um mir ein Bild zu machen, sondern eben, weil es für Sony schlicht keinen Sinn macht und die haben ja immerhin für dieses Privileg gezahlt.
 
L

LesterPG

Guest
Die Versionen werden zu 99,9% ja nicht von demselben Team entwickelt. Klar läuft es halt auch da in der Qualität der PS4-version, eventuell aufgrund der geringen Größe sogar etwas besser.
Der "Logik" kann ich nicht folgen. :B

Bei ner Demo geht es darum, den Spielern Lust auf das Hauptspiel zu machen und da zu sagen, dass da 2-3% der Playstation-Besitzer vorgezogen werden finde ich schlicht dämlich (wenn es überhaupt so viele sind, da sich, wenn man die Spieleverkäufe ansieht ja der große Teil der ausgelieferten PS5-Konsolen in irgendwelchen Kellern und Lagern der scalper befinden dürften).
Nicht nur, weil ich als Fan der Serie halt auch gerne die Demo gespielt hätte, um mir ein Bild zu machen, sondern eben, weil es für Sony schlicht keinen Sinn macht und die haben ja immerhin für dieses Privileg gezahlt.
Soweit gut und schön und verständlich, was aber nichts mit Deiner Frage zu tun hat warum es dort nicht rund laufen sollte. :confused:

Man wird natürlich (ähnlich CP) die beste Version präsentieren wollen als Leckerhäppchen.
Das die PS5 Situation so ist wie sie ist steht dabei sicher auf einem anderen Blatt.
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
167
Reaktionspunkte
74
Ort
Zebes
Der "Logik" kann ich nicht folgen. :B
PS4/Xbox one Versionen werden nicht von denselben Leuten entwickelt, wie die Next-Gen-Fassungen, also muss bei der Demo auch nicht "zurückgerudert" werden, wie du meinst. Eine Umsetzung einer 15-Minuten-Demo auf vorhandener Basis einer "Last-Gen"- Version ist nicht viel Mühe, v.A., wenn man bedenkt, wie viele Leute da erreicht werden. Da muss nicht gerudert werden, nicht vor und nicht zurück und nicht seitwärts. Die einen entwickeln die eine Fassung, die anderen die andere.
Soweit gut und schön und verständlich, was aber nichts mit Deiner Frage zu tun hat warum es dort nicht rund laufen sollte.
Boah, sinnerfassend zu lesen ist echt keine Stärke von Dir... Warum muss meine Ausführung zum Thema RE Demo mit meiner Frage zu einer Behauptung zu tun haben, die ich stelle?! :confused: Aber nochmal: Warum sollte eine Demo nicht rund auf der PS4 laufen, wenn diese auf die PS4-Version angepasst worden wäre? Und für dich streue ich hier ne Warnung ein, da es jetzt nicht mehr um die Frage der Leistung der PS4 geht, sondern um die Demo allgemein, ich mach auch einen extra großen Absatz ;)




Es macht keinen Sinn, die Demo einer verschwindend kleinen Menge an Spielern zu präsentieren und dafür Geld auszugeben und einer großen Zahl von Spielern nicht. Eine Demo ist dazu da, möglichst viele Spieler zu überzeugen, ein Produkt zu kaufen. Nein, das hat auch nichts damit zu tun, dass man nur die Next-Gen-Fassung zeigen will, da es ja später eine Demo für alle Systeme gibt. Es stellt sich bei mir, und ich hoffe du erkennst jetzt, dass das meine Hauptaussage ist, die Sinnfrage einer bezahlten exklusiven Demo für 1-2 Millionen Spieler, von denen nur ein Teil an Resident Evil interessiert sein dürfte, wenn es 100 Millionen PS4-Nutzer gibt, die es ja austesten können. Das ist, wie wenn du Werbung für dein Geschäft in Berlin machen willst, aber die Flyer nur in einem kleinen 100-Seelen-Vorort verteilst.
 
L

LesterPG

Guest
PS4/Xbox one Versionen werden nicht von denselben Leuten entwickelt, wie die Next-Gen-Fassungen, also muss bei der Demo auch nicht "zurückgerudert" werden, wie du meinst. Eine Umsetzung einer 15-Minuten-Demo auf vorhandener Basis einer "Last-Gen"- Version ist nicht viel Mühe, v.A., wenn man bedenkt, wie viele Leute da erreicht werden. Da muss nicht gerudert werden, nicht vor und nicht zurück und nicht seitwärts. Die einen entwickeln die eine Fassung, die anderen die andere.

Warum sollte eine Demo nicht rund auf der PS4 laufen, wenn diese auf die PS4-Version angepasst worden wäre? Und für dich streue ich hier ne Warnung ein, da es jetzt nicht mehr um die Frage der Leistung der PS4 geht, sondern um die Demo allgemein, ich mach auch einen extra großen Absatz ;)
Zurückrudern bezieht sich auf das optische Erscheinungbild !
Natürlich kann man auch neueste Produkte immer mit "Retrolook" präsentieren, das ist aber im Hinblick auf Fortschritt und Konkurenz nicht besonders sinnführend.
Das Demos, egal ob 5 oder 15min "nicht viel Mühe" machen, entstammt Deiner Vorstellung, entspricht aber nicht der Realität.
Natürlich wird je nach Art und Darstellung ggf. mehr Inhalt wie Assets, Sounds, ... etc benötigt, der eigentliche Aufwand ist aber in Relation zum Effekt gewaltig, insbesondere wenn vieles noch nicht fertig ist.

Es macht keinen Sinn, die Demo einer verschwindend kleinen Menge an Spielern zu präsentieren und dafür Geld auszugeben und einer großen Zahl von Spielern nicht. Eine Demo ist dazu da, möglichst viele Spieler zu überzeugen, ein Produkt zu kaufen. Nein, das hat auch nichts damit zu tun, dass man nur die Next-Gen-Fassung zeigen will, da es ja später eine Demo für alle Systeme gibt. Es stellt sich bei mir, und ich hoffe du erkennst jetzt, dass das meine Hauptaussage ist, die Sinnfrage einer bezahlten exklusiven Demo für 1-2 Millionen Spieler, von denen nur ein Teil an Resident Evil interessiert sein dürfte, wenn es 100 Millionen PS4-Nutzer gibt, die es ja austesten können. Das ist, wie wenn du Werbung für dein Geschäft in Berlin machen willst, aber die Flyer nur in einem kleinen 100-Seelen-Vorort verteilst.
Noch einmal, dieser Teil ist unstrittig, soviel also zum "sinnerfassend lesen" und häufigeres Wiederholen macht den Inhalt aber auch nicht besser. :rolleyes: ;)
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
167
Reaktionspunkte
74
Ort
Zebes
Zurückrudern bezieht sich auf das optische Erscheinungbild !
Natürlich kann man auch neueste Produkte immer mit "Retrolook" präsentieren, das ist aber im Hinblick auf Fortschritt und Konkurenz nicht besonders sinnführend.

Noch einmal, dieser Teil ist unstrittig, soviel also zum "sinnerfassend lesen" und häufigeres Wiederholen macht den Inhalt aber auch nicht besser. :rolleyes: ;)
"retrolook"- das ist ja süß und nein, eine Portation von einer 15-Minütigen Demo bei Allen vorhandenen Assets ist nicht so viel arbeit, dass es sich nicht lohnt, diese 100Mio PS-Spielern zur verfügung zu stellen, sollte es auch nicht in deiner "Vorstellung" sein ;)
Da du meinen Standpunkt nicht zu verstehen scheinst und mich so dämlich fragst, was das mit der Verfügbarkeit zu tun hat, muss ich es ja wiederholen, dass es auch bei Dir ankommt :rolleyes: ;)
 
L

LesterPG

Guest
Da du meinen Standpunkt nicht zu verstehen scheinst und mich so dämlich fragst, was das mit der Verfügbarkeit zu tun hat, muss ich es ja wiederholen, dass es auch bei Dir ankommt :rolleyes: ;)
Hast Du ein Problem Dich reif und Beleidigungsfrei zu artikulieren oder fehlt dir besagte Reife sachlich zu bleiben ? :haeh:

Im übrigen erwarte ich Antworten auf den von mir zitierten Teil und nicht von anderen Dingen, deswegen brauche ich keine Wiederholungen von Teilen die ich nicht angesprochen habe.
Besonders nicht wenn ich dem Teil bereits mit "schön und gut" zugestimmt habe. :P
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
167
Reaktionspunkte
74
Ort
Zebes
Hast Du ein Problem Dich reif und Beleidigungsfrei zu artikulieren oder fehlt dir besagte Reife sachlich zu bleiben ? :haeh:
Nö, ich habe kein Problem mich zu artikulieren. Du hast aber scheinbar ein Problem mit sinnerfassendem lesen, somit hab ich's so deutlich wie möglich wiederholt. Dass die Frage der Sinnhaftigkeit einer exklusiven Demo für einen sehr geringen Prozentsatz nicht unbedingt mit der technischen Umsetzung (und auch hier wieder: auch bei der PS4-Fassung sind sämtliche Umgebungen, Gegner etc. schon fix vorhanden bei einem fix festgelegten Release in 3 1/2 Monaten) zusammenhängt, sollte doch klar sein . Deswegen ist die Frage, was das jetzt mit dem zu tun hat, ob die Demo flüssig laufen wird schlicht nicht sehr klug, auch wenn sie mit "Alles schön und gut" begonnen wird. Das ist keine Beleidigung dir gegenüber, ich sag ja nicht dass Du dämlich bist ;)
Aber nützt ja alles nichts, Sony hat sich dazu entschieden, dass die Exklusivinhalte nur für die 2 1/2 Personen sind, die tatsächlich ne PS5 zuhause haben. Ob ich das jetzt klug finde oder nicht, oder saudumm, spielt keine Rolle. Aber komm von dem Gedanken weg, dass die Versionen für die älteren Systemen schlicht Versionen sind, bei denen Elemente wie bei nem PC entfernt werden müssen und die auf anderen Einstellungen gespielt werden. Die guten Portationen zeichnen sich dadurch aus, dass ganz anders an die Sache herangegangen wird, da kann alleine mit kleineren Ladebereichen in der Levelarchitektur viel bewirkt werden, was die Grafik und die Framerate betrifft. Das ist der Aufwand, aber nicht eine 15-Minütige Demo auf eben diese Version umzusetzen, der Aufwand ist überschaubar und wie gesagt 100 Mio. potenzielle Kunden sind diesen Aufwand allemal wert.
 
L

LesterPG

Guest
Oben Unten