Red Faction: Guerilla 2 - Laut Nordic Games "nicht der richtige Zeitpunkt für eine Forsetzung"

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Red Faction: Guerilla 2 - Laut Nordic Games "nicht der richtige Zeitpunkt für eine Forsetzung" gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Red Faction: Guerilla 2 - Laut Nordic Games "nicht der richtige Zeitpunkt für eine Forsetzung"
 

philipp141294

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2011
Beiträge
253
Reaktionspunkte
10
Oh man. Ich warte schon auf die ersten Next Gen Games mit zertörbarer Umgebung. Müsste jetzt echt viel möglich sein!
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Nordic Games ist eben nur ein Publisher. Die haben zwar die Marken, müssen sich aber dementsprechend erst die Entwicklerteams suchen, die ihre Spiele dann entwickeln.
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Also das Original Red Faction war damals wirklich ein Wahr gewordener Traum, ein spielbares Total Recall, ein Meilenstein, der zweite nungut darüber brauchen wir ja nicht sprechen...die letzen Teile haben mMn nicht viel mit dem ersten gemeinsam...Finde auch die Third Person schlecht gewählt, wobei ich mir sagen lassen hab das Armagedon garnicht so schlecht sein soll. Aber wie gesagt, ein Red Faction wie Teil eins wäre geil, alleine die U-Boot fahrten wahren Genial, war glaub ich mit einer der ersten Titel, wo man in einem SP Ego Shooter auch Fahrzeuge benutzen konnte.
Hier nochmal ein Video um nochmal in erinnerung zu schwelgen....*Hach* war des scheeee
http://youtu.be/ksSglEuGwqs
am besten vorspulen bis 10.30 Wo das Spiel anfängt
Ach und hier nochmal U-Boot Action...also für 2001 war das richtig Gut...
http://youtu.be/u-fR70BxYUU
 
Zuletzt bearbeitet:

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.785
Reaktionspunkte
404
Red Faction: Guerilla war der beste Teil. Open World, Gebäudezerstörung, gute Missionen. Was will man mehr?
Wenn sich der zweite Teil nicht groß verändert, sondern nur eine Schippe drauf legt wirds ein Hit.
Red Faction als Ego Shooter, damit könnte ich nicht mehr viel anfangen.
 

Krushak85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
168
Reaktionspunkte
14
Guerilla fand ich auch sehr genial. Die offene Welt hat mich echt gefesselt. Was ich aber interessant fand, war die "Wandlung" der Geomod-Engine. In Teil konnte man nur Stein kaputt machen. Bei Guerrilla war es genau umgekehrt. Fande ich aber passender, wobei beides natürlich für jede Menge Spaß gesorgt hätte :-D. Ansonsten bin ich gespannt, was da in den nächsten Jahren kommt. Das wichtigste für mich wäre aber eine offene Welt. Einfach Abschnitt nach Abschnitt wie bei Armageddon fand ich nicht ganz so gut.
 
Oben Unten