• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Red Dead Redemption: Remaster-Mod für PC auf Eis gelegt

AndreLinken

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.450
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu Red Dead Redemption: Remaster-Mod für PC auf Eis gelegt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Red Dead Redemption: Remaster-Mod für PC auf Eis gelegt
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.976
Reaktionspunkte
7.443
War absehbar daß Take2 hier den Hahn zudreht. Das ist ein Anzeichen mehr dafür daß wir wohl irgendwann mit einer PC-Fassung rechnen dürfen. Obwohl Take2 hätte das sicher auch dann untersagt, wenn sie diesbezüglich keine Ambitionen an den Tag legen würden.
 

Xivanon

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
620
Reaktionspunkte
147
War absehbar daß Take2 hier den Hahn zudreht. Das ist ein Anzeichen mehr dafür daß wir wohl irgendwann mit einer PC-Fassung rechnen dürfen. Obwohl Take2 hätte das sicher auch dann untersagt, wenn sie diesbezüglich keine Ambitionen an den Tag legen würden.

Ich wäre vorsichtig, daraus irgendwelche Rückschlüsse auf eine offizielle PC-Version zu ziehen. Das ist einfach Markenschutz, berechtigterweise. Leider.
 

HolgerHans

Gesperrt
Mitglied seit
09.09.2019
Beiträge
138
Reaktionspunkte
31
TakeEverything will halt keine Kundschaft vom Online Abzockermodus an einem normalen SP Spiel verlieren.
 

Basileukum

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
744
Reaktionspunkte
212
Warum gibt es den Titel nicht für den PC?

Und warum sperrt sich dann ein Publisher, der zu debil ist, das für den PC zu veröffentlichen, gegen einen Modder?
Das gibt auf dem PC nochmals massiv Moneten, aber anscheinend will man aus Faulheit und parasitärer Lähmung heraus den PC Markt nicht beglücken, die Pest an den Hals des Take Two Parasito!
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.100
Reaktionspunkte
3.565
Ist mir immernoch unklar, wieso Leute immernoch solche Projekte anfangen, bei denen doch von Anfang klar ist, dass das nie funktionieren kann. Na wenigstens hat Take2 hier recht schnell reagiert. Dass sie da einschreiten war ja klar.

Als Hinweis auf eine PC Portierung wuerde ich das auch nicht auffassen. Solche moechtegern Projekte zu markengeschuetzen Franchises werden alle Nase lang Platt gemacht. Deswegen ja, wer faengt sowas ueberhaupt noch an ohne das alles vorher abzuklaeren?
 

Haehnchen81

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
510
Reaktionspunkte
222
Warum gibt es den Titel nicht für den PC?

Und warum sperrt sich dann ein Publisher, der zu debil ist, das für den PC zu veröffentlichen, gegen einen Modder?
Das gibt auf dem PC nochmals massiv Moneten, aber anscheinend will man aus Faulheit und parasitärer Lähmung heraus den PC Markt nicht beglücken, die Pest an den Hals des Take Two Parasito!

Immer die gleichen Fragen ohne mal ne Sekunde drüber nachzudenken...

Erstmal, es gibt Verträge mit den Konsolenvertretern. Zweitens, man will sich nicht selber schwächen, ein PC Port für RDR würde automatisch erstmal verlust für Red Dead Online bedeuten. Drittens, die "Moneten" auf dem PC Markt für ein RDR1 Port wären im Vergleich dazu was man aktuell mit Red Dead Online verdient und dem aktuell immernoch starken Verkaufszahlen von RDR2 eher Peanuts, vor allem wenn man bedenkt das erstmal wieder Geld investiert werden müsste für so einen Port und obendrein wie schon eingangs erwähnt gewisse Verträge für die Konsolen bestehen. Viertens, RDR1 ist eines der stärksten Zugpferde für Playstation Now. Man will auch in Zukunft diesen Dienst pushen ohne aber die ganz starken aktuellen Exklusiv Titel anzubieten. Da ist ein RDR1 wie geschaffen. Desweiteren ist gerade erst vor kurzem eine überarbeitete Version von RDR1 für die XBOX one X erschienen (sieht btw toll aus) auch damit will man natürlich möglichst viel Geld verdienen... mit einem PC Port wäre auch da ungewollte Konkurrenz entstanden... (und zum wiederholten male... Verträge) Übrigens ist der Absatz mit erscheinen von RDR2 auch für RDR1 nochmal stark angestiegen... auch davon will man natürlich länger profitieren, ein bekannt werden einer PC Version (egal wie) würde das sicher von jetzt auf gleich einbrechen lassen.

Manche machen sich die Welt in ihrem Kopf einfach viel zu leicht "ja haut doch einfach nen PC Port raus, lohnt sich bestimmt und alle haben was davon" so ist es eben einfach nicht. Und das man einem Modder nicht den Freifahrtschein dafür gibt ist doch vollkommen logisch.
 

Lucatus

Mitglied
Mitglied seit
07.06.2016
Beiträge
326
Reaktionspunkte
49
rockstar kann sich mal ins Knie f***** bringen das Spiel nicht für den pc raus und hindern dann Moder daran es für den PC spielbar zu machen
 
Oben Unten