Rechner startet nicht richtig!

zeke11522

Benutzer
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Hi Leute,

ich habe ein Problem mit meinem Rechner:

Er hatte vor ein paar Tagen das Verhalten, dass er kurz nachdem Einschalten nachdem ich ca. 5 Minuten im Windows was gemacht habe einfach aus ging, nach 1 Sekunde hat er sich selber wieder eingeschaltet (ich meine die Pause dazwischen war länger wie nach einem Reboot). Dann ist er wieder hochgefahren bis zum Windows Ladebildschirm und dann hat er nochmal neugestartet.

Nachdem dieses Verhalten immer öfters auftrat, läuft er jetzt gar nicht mehr richtig los. Ich drücke auf den Einschalter und die Lüfter laufen los, aber sonst tut sich gar nix, keine Bildschirmausgabe und kein Piepton, nix.

Zuerst habe ich gedacht es liegt an der Grafikkarte. Weil kurz davor habe ich Starcraft 2 gespielt und da ist es mir öfters abgestürzt und im Windows Vista kam die Meldung dass der Grafikkartentreiber auf Grund eines Problems zurückgesetzt wurde. Ich habe eine neue Graka eingebaut, aber das hat nix geholfen.

Den Arbeitsspeicher habe ich auch schon getauscht, an dem liegts auch nicht.

Mein nächster Tip wäre gewesen dass das Netzteil defekt ist. Jedoch habe ich in zahlreichen Foren gelesen, dass wenn das Netzteil defekt wäre, nicht mal die Lüfter loslaufen würden, aber das tun sie ja.

Kennt jemand so ein Verhalten? Falls notwendig poste ich nachher mal noch mein System, habs grad nur auf die schnelle nicht parat.

Danke für jede Hilfe!

Gruß Zeke
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Es kann durchaus sein, dass das Netzteil einen Defekt hat und nicht GENUG Strom liefert, um den PC komplett zu starten - ein defektes Netzteil muss nicht zwangsweise dafür sorgen, dass GAR nix geht.

Aber es ist trotzdem sehr schwer zu sagen - das einfachste wäre, wenn Du die Festplatte mal ausbaust, um die wichtigen Daten an einem anderen Pc zu sichern, und dann mal versuchst, windows komplett neu draufzumachen. Alles andere würde nämlich bedeuten, dass Du an sich noch das Board und Netzteil wechseln müßtest, ob eines davon fehlerhaft ist. Windows neu drauf ist aber ne sache von ner Stunde, die man auch mal "nebenbei" beim zb fernsehen machen kann.

Wenn Du natürlich an ein anderes Netzteil kommen kannst für nen test, dann würd ich das als erstes versuchen. Sollte halt stark genug für Deine Hardware sein.
 
TE
Z

zeke11522

Benutzer
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Hallo nochmal,

erst mal danke für die schnelle Antwort. Ich habe mir mittlerweile ein neues Netzteil bestellt, eins von Be Quiet mit 430 Watt. Das Netzteil kam dann auch schnell gekommen, jedoch musste ich mir dann erst noch einen Adapter kaufen für den CPU Stromanschluss. Das Netzteil hat nur einen P4 und mein Mainboard will ein P8. Als ich nur den P4 dran hatte am Mainboard, war das Startverhalten genau so wie bisher. Aber im gegensatz zum alten Netzteil hat der CPU Lüfter jetzt nicht mehr gezuckt, deshalb hab ich gedacht der hat zuwenig Strom. Darum habe ich mir den ESB P8 Adapter gekauft.

Dieser ist heute gekommen, ich habs angeschlossen und das gleiche Verhalten wie vorher. Nachdem ich dann den Rechner ein paar mal aus- und wieder eingeschaltet habe, ist der CPU Lüfter dann auch mal losgelaufen, aber es ging trotzdem nicht weiter.

Also kurz: Neues Netzteil hat auch nichts gebracht. Danke für den Tip mit der Festplatte, denke jedoch da mein System nicht mal bootet und keinen Muks von sich gibt, liegt eher ein Hardwarefehler oder sowas vor.

Könnte es denn sein das dieses 430 Watt Netzteil zuwenig Strom hergibt? Weil das der CPU Lüfter erst nach ein paar mal starten losläuft kommt mir schon komisch vor. Um das einschätzen zu können schreib ich mal meine Hardware soweit ichs gerade weiß:

CPU Intel core 2 Duo 6750, 4 GB Ram, meine alte Graka war eine Geforce 8800 GTS 320 MB und jetzt habe ich mir eine Geforce 450 GTS gekauft. Das alte Netzteil war eins von Be Quiet! mit 450 Watt. Das neue ist auch eins von Be Quiet! mit 430 Watt, das mit 450 Watt gabs irdgendwie nicht mehr.

So, also ich bin mittlerweile ratlos, hat von euch noch jemand eine Idee? Danke für jede Hilfe.

Gruß Zeke
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Ich denke da eher, dass irgendwas am Board nicht mehr o.k ist. Kannst Du den PC mal versuchen zu starten mit nur board, CPU und Graka? Also Laufwerke erst gar nicht anschließen, weder Strom noch Datenkabel. Wenn das geht, dass Du zumindest den PC einschalten kannst bis zum BIOS, dann ist es ein Stromproblem, wenn es aber auch nicht klappt, isses eher ein Problem mit dem Board. Theoretisch kann auch die CPU defekt sein. Aber ein Boarddefekt ist idR wahrscheinlicher.

Wegen 4 und 8 pin: an sich muss 4pin reichen, der 8pin ist nur zur Sicherheit für besonders stromfressende Prozessoren.


Aber wie gesagt: das ist ein doofes Problem, es kann - wenn es mit nur Board, CPU und RAM nicht klappt, an allen drei Dingen und trotzdem immer noch am Netzteil liegen. Es kann aber auch irgendein Kabel defekt sein, oder irgendwas unters Board geraten sein. Oder auch nur der CPU-Kühler nicht mehr o.k, so dass das Board zur Sicherheit nicht startet.
 
TE
Z

zeke11522

Benutzer
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Ich habe es gerade mal nur mit Board, CPU und Grafikkarte versucht. Hat leider nichts gebracht, hab immer noch das gleiche Verhalten wie vorher auch...
 
TE
Z

zeke11522

Benutzer
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Also ich denke ich werde mir jetzt mal ein neues Mainboard besorgen.

Mein jetziges ist ein Gigabyte P35-ds3p, aber soweit ich das gesehen hab gibt es das nicht mehr. Ich wollte mir eins kaufen das vielleicht so 80 Euro rum kostet, höchstens 100 Euro.

Ich habe nicht vor es für OC zu benutzen und es muss auch keine tolle Ausstattung haben, ein guter Soundchip wär gut, aber sonst ist es egal.

Könnt ihr mir da eins empfehlen? Danke!

Gruß Zeke
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
TE
Z

zeke11522

Benutzer
Mitglied seit
18.06.2004
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Hi,

mein Rechner funktioniert wieder! Es lag tatsächlich am Mainboard.

Danke für die Hilfe!

Gruß Zeke
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Na, dann mal viel Spaß :)
 
Oben Unten