RAID1 defekt, wiederherstellen?

funzy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Hallo,

ich hab ein Problem mit meinem RAID1-Festplattenverbund.
Gestern hab ich meinen PC gestartet und beim booten zeigte es mir an, dass mein RAID1-Verbund degregaded ist.
Danach hab ich den RAID1-Verbund mittels der F10 Taste entfernt und danach einen neuen RAID1-Verbund erstellt.
Doch leider wird jetzt der RAID1-Verbund nicht mehr im Arbeitsplatz angezeigt und in der Datenträgerverwaltung als Nicht zugeordnet angezeigt. Ebenfalls wird auch automatisch kein Programm gestartet, dass mein RAID1 wiederherstellt.
Als RAID Controller verwende ich den eingebauten Nvidia-Controller auf meinem Asus M2N32-SLI Deluxe WiFi Mainboard und als Festplatte kommen 2 Western Digital WD2500YS 250GB zum Einsatz.

Kann ich irgendwie das RAID1 wiederherstellen oder muss ich mit einem Datenrettungstool die Daten retten?
 
R

ruyven_macaran

Gast
funzy am 11.04.2007 15:12 schrieb:
Hallo,

ich hab ein Problem mit meinem RAID1-Festplattenverbund.
Gestern hab ich meinen PC gestartet und beim booten zeigte es mir an, dass mein RAID1-Verbund degregaded ist.
Danach hab ich den RAID1-Verbund mittels der F10 Taste entfernt und danach einen neuen RAID1-Verbund erstellt.
Doch leider wird jetzt der RAID1-Verbund nicht mehr im Arbeitsplatz angezeigt und in der Datenträgerverwaltung als Nicht zugeordnet angezeigt. Ebenfalls wird auch automatisch kein Programm gestartet, dass mein RAID1 wiederherstellt.
Als RAID Controller verwende ich den eingebauten Nvidia-Controller auf meinem Asus M2N32-SLI Deluxe WiFi Mainboard und als Festplatte kommen 2 Western Digital WD2500YS 250GB zum Einsatz.

Kann ich irgendwie das RAID1 wiederherstellen oder muss ich mit einem Datenrettungstool die Daten retten?

ich weiß nicht genau, wie es bei raid1 aussieht, aber wenn du einen neuen raid-verbund anstelle eines alten erstellst, dann sollte von dem alten nicht mehr viel erkennbares übrig sein.
zur wiederherstellung eines schadhaften raid1 sollte es eher eine reperatur funktion geben.
 
TE
F

funzy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
gibts evtl tools für eine reparatur?
 
M

maxi2290

Gast
funzy am 11.04.2007 17:36 schrieb:
gibts evtl tools für eine reparatur?

nein nein nein!
also wenn du ein raid 1 auflöst, solltest du eigendlich keine probleme haben, da die daten ja auf jeder festplatte vorhanden sind. also sollte auf jeder festplatte das gleiche sein.
klemm mal nur eine an (also kein raid) und guck ob deine daten darauf sind, wenn das nicht der fall ist, versuch es mit datenrettungssoftware.

eigendlich sollte, wenn du das raid aulöst und wieder neu machst, er das ganze erkennen und keine probleme machen... das ist schon etwas komisch...
 

JohnCarpenter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
885
Reaktionspunkte
0
Ich kenne das nur von Adaptec-Controllern. Da gibts im Raid Bios Funktionen, wo man dem Controller ggf. bekannt gibt, das er eine Platte aus einem inaktivem Raid Verbund wieder als Boot-Device akzeptieren soll.
Schau dir erst mal genau deine Optionen im Controller-Bios an!
 
M

maxi2290

Gast
JohnCarpenter am 14.04.2007 20:17 schrieb:
Ich kenne das nur von Adaptec-Controllern. Da gibts im Raid Bios Funktionen, wo man dem Controller ggf. bekannt gibt, das er eine Platte aus einem inaktivem Raid Verbund wieder als Boot-Device akzeptieren soll.
Schau dir erst mal genau deine Optionen im Controller-Bios an!

eigl. sollte das mit jedem controller gehen (highpoint auf jeden fall)
 
Oben Unten