Qualcomm: 242 Millionen Strafe durch EU-Kommission

AntonioFunes

Autor
Mitglied seit
29.09.2010
Beiträge
275
Reaktionspunkte
90
Jetzt ist Deine Meinung zu Qualcomm: 242 Millionen Strafe durch EU-Kommission gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Qualcomm: 242 Millionen Strafe durch EU-Kommission
 

ScroogeMcDuck

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2017
Beiträge
21
Reaktionspunkte
7
Ich frag mich wer eigentlich immer diese hunderten Millionen dann bekommt und für was die genutzt werden.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ich frag mich wer eigentlich immer diese hunderten Millionen dann bekommt und für was die genutzt werden.

Ich nehme an, dass es so ist wie bei Strafen, die man vor einem nationalen Gericht bezahlt: die gehen wohl in den Haushalt der EU über, von dem der Verwaltungsapparat und diverse Projekte bezahlt werden, so wie es auch mit den Beitragsgeldern der EU-Mitgliedstaaten geschieht. In D gehen manche Strafen direkt an eine gemeinnützige Organisation, die im weitesten Sinne mit der Sache zu tun hat, zB ein Tierquäler muss an "4 Pfoten" spenden oder so. Bei der EU geht so was nicht, da gäb es ständig Streit darüber, welche Organisation es bekommen sollte.
 

SpieleKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
904
Reaktionspunkte
117
Ich hätte genauso gehandelt, würde jede Chance nutzen mich meine Konkurrenz zu entledigen! Würde mir doch nicht ansehen wie die mir das Geschäft unter der Nase weg schnappen.
 
Oben Unten