PS5 kaufen: Lieferengpässe wohl auch 2022 - Sony zur aktuellen Lage

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.005
Reaktionspunkte
63
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5 kaufen: Lieferengpässe wohl auch 2022 - Sony zur aktuellen Lage gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5 kaufen: Lieferengpässe wohl auch 2022 - Sony zur aktuellen Lage
 

OldMCJimBob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
857
Reaktionspunkte
417
Will Sony eigentlich mehr Konsolen verkaufen? Langfristig natürlich so viele wie möglich, aber es ist doch allgemein bekannt, dass die neuste Generation zum Launch erstmal stark subventioniert wird, mit den Jahren aber immer günstiger in der Herstellung ist. Das die Konsolen, die man auf den Markt gebracht hat den Bedarf nie und nimmer decken wird, war auch klar; auch, als seinerzeit die Verträge für die benötigten Bauteile gemacht wurden. Nun werden zwar oft Zulieferer als Grund genannt, das nicht mehr geht - aber auch bei denen hätte man sich rechtzeitig höhere Abnahmezahlen sichern können, alles eine Kostenfrage. Anders gesagt: Ich vermute, Sony hätte durchaus mehr Playstations bauen können - sie hätten dann aber noch größere Verluste im Geschäftsjahr gemacht. Stattdessen also ein Release über mehrere Jahre, jedes Mal aufs neue eine "Hier gibt es die PS5!!!"-Schlagzeile, und irgendwann, wenn die Preise für die PS5-Hardware auf akzeptablerem Stand sind wird man erst genug für alle produzieren.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.261
Reaktionspunkte
1.170
Ich glaube nicht dass man Verschwörungstheorien rausholen muss.. Microsoft hat mit der XBox das gleiche Problem, Nintendo kann auch nicht liefern wie gewünscht.

Klar machen sie gerade zu Anfang mit jeder Konsole Verlust, aber sie haben nur eine ganze Latte Probleme wenn sie nicht genügend (oder nicht die optimale Menge) an Konsolen verkaufen können.. denn sie machen über die Spiele Kasse, und mit ihren Partnern, die PS5 Spiele rausbringen wollen - wollen sie es sich sicherlich auch nicht verderben.

Ich denke nicht dass man hier zu kompliziert denken muss... Sony hat sicherlich eine gute Verhandlungsposition, aber offensichtlich sind die Mengen an den benötigten Komponenten auch für Sony mit all ihrer Überzeugungsmacht beschränkt.. geht doch anderen auch nicht anders. Die Autohersteller gehen doch auch nicht freiwillig mit ihrer Produktion runter trotz teilweise voller Bücher so wie es gerade passiert..

Auch AVM hat angekündigt dass es mit der Produktion der FritzBoxen demnächst etwas stocken kann.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
772
Will Sony eigentlich mehr Konsolen verkaufen? Langfristig natürlich so viele wie möglich, aber es ist doch allgemein bekannt, dass die neuste Generation zum Launch erstmal stark subventioniert wird, mit den Jahren aber immer günstiger in der Herstellung ist. Das die Konsolen, die man auf den Markt gebracht hat den Bedarf nie und nimmer decken wird, war auch klar; auch, als seinerzeit die Verträge für die benötigten Bauteile gemacht wurden. Nun werden zwar oft Zulieferer als Grund genannt, das nicht mehr geht - aber auch bei denen hätte man sich rechtzeitig höhere Abnahmezahlen sichern können, alles eine Kostenfrage. Anders gesagt: Ich vermute, Sony hätte durchaus mehr Playstations bauen können - sie hätten dann aber noch größere Verluste im Geschäftsjahr gemacht. Stattdessen also ein Release über mehrere Jahre, jedes Mal aufs neue eine "Hier gibt es die PS5!!!"-Schlagzeile, und irgendwann, wenn die Preise für die PS5-Hardware auf akzeptablerem Stand sind wird man erst genug für alle produzieren.
Es gibt Rahmenverträge, auch mit anderen Abnehmern den eine gewisse Menge an Rohstoffen / Chips / etc. zugesichert wurde.
Wenn nicht geliefert wird drohen Strafzahlungen...das is normal.
Weil ja auch Sony / MS / AMD wer auch immer mit dendann NICHT gelieferten Material gerechnet hatten und Vorbestellungen etc. aufgenommen wurde.

Die Autoindustrie jammert auch schon seit Monaten rum das sie keine Elektronikbauteile bekommt und die haben wohl auch gut Geld in der Hinterhand.
Im unseren Unternehmen ist es das selbe...Wir bekommen kleine Motoren und Steuerung aus China...NICHT lieferbar in den Mengen wie wir sie brauchen.

Ich gehe mal davon aus das wirklich einfach nicht mehr geht...für keinen...
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.156
Reaktionspunkte
761
Es scheint sich effektiv um ein Problem unerwartet hoher Nachfrage nach Halbleitern über das ganze Feld zu handeln. Die Produktion wird zwar ausgebaut, aber das dauert noch ca. zwei Jahre. Linus - man kann ihn mögen oder nicht - informiert hier ziemlich ausführlich:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.880
Reaktionspunkte
4.487
acclaimedconfusedelec1kk6r.gif


Der Tag wird kommen, an dem die Kiste leicht zu haben sein wird, doch dieser Tag ist noch fern. Denn heute warten wir ... und morgen ... und übermorgen ... :B
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.107
Reaktionspunkte
7.082
Ich warte es ab bis ich die PS5 im Mediamarkt, Saturn oder wo auch immer regulär mitnehmen kann. Ich werde jedenfalls keinem Reseller Geld in den Rachen schmeißen. Und ich mache auch das Theater mit den Shopstürmen nicht mehr mitmachen. Das ist mir zu nervig.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
772
Ich warte es ab bis ich die PS5 im Mediamarkt, Saturn oder wo auch immer regulär mitnehmen kann. Ich werde jedenfalls keinem Reseller Geld in den Rachen schmeißen. Und ich mache auch das Theater mit den Shopstürmen nicht mehr mitmachen. Das ist mir zu nervig.
Da gibts ne App..Die gibt dir ne Push Nachricht auf dein Handy wenn was verfügbar ist und dann einfach anklicken..in den Warenkorb, eventuell 2 bis 3 min. immer wieder aktualisieren (weil Seite überlastet) und dann fertig.
Damit habe ich 2 Ps5 Disc Edition und ne XSX für nen Freund innerhalb von 2 Wochen zum UVP gekauft.

Die Probleme mit den Halbleitern ist schon seit ein paar Monaten bekannt... Da kann auch Sony und MS nix gegen machen, egal wieviel Geld sie reinbuttern würden.
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.108
Reaktionspunkte
663
Tja, ich überlege dann doch meine Kilos an alter Hardware an den Meistbietenden bei EBAY zu verhökern. Müsste ja mittlerweile ziemlich lukrativ sein das Geschäft :top:
 
Oben Unten