PS5 kaufen: Das ist die aktuelle Situation - Verfügbarkeit, Händler und mehr

LukasSchmid

Redakteur
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
373
Reaktionspunkte
264
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5 kaufen: Das ist die aktuelle Situation - Verfügbarkeit, Händler und mehr gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5 kaufen: Das ist die aktuelle Situation - Verfügbarkeit, Händler und mehr
 

heinz-otto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.10.2005
Beiträge
823
Reaktionspunkte
27
Die Welt ist inzwischen so was von skuril. Ich würde mir ja gerne eine PS5 kaufen, eine mit Laufwerk aber ohne Telefonvertrag oder andere Dinge, die ich gar nicht brauche. Mir fehlt aber die Zeit, mich in Botchecker einzuarbeiten oder ständig irgendwelche Twitter Meldung zu checken. Ich würde gerne einfach eine bestellen, auch wenn es noch kein Lieferdatum gibt uns ich Wochen warten muss. Ich bin nicht bereit, Mondpreise für so ein Gerät zu bezahlen, nur um es zu haben. Können die Scalper wirklich so viele Geräte zu diesen Preisen loswerden? Offensichtlich geht das.

Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber zum Glück habe ich für den PC vor zweieinhalb Jahren eine RTX 2080 Ti gekauft. Die war zwar auch unverhältnismäßig teuer und ich konnte das kaum vor meinem schlechten Gewissen rechtfertigen. Aber immerhin kam die zum empfohlenen Verkaufpreis und war lieferbar. Mittlerweile habe ich den Eindruck, die Investition war eine Wertanlage. Mal schaun, was die Karte in zwei Jahren wert ist. Ich hoffe Sie hält so lange durch. Und HDD hatte ich gerade welche gekauft, weil sie halbwegs günstig waren. Die Welt ist ein Irrenhaus.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
851
Reaktionspunkte
379
Ist für mich immernoch nicht wirklich nachvollziehbar warum die Leute überhaupt so geil auf die Konsole sind. Wirkliche Exklusivtitel sind kaum der Rede wert und die meisten neuen Spiele kommen auch noch für PS4. Selbst Sony Titel wie Horizon 2. Dazu liest man immer wieder von Problemen. Kinderkrankheiten halt. Wozu also jetzt schon eine PS5 kaufen?
Ein Kumpel von mir hat eine für 550€ gekauft und spielt damit nur PS4 spielen. Das hätte er mit seiner PS4Pro aber auch tun können. Ich versteh es wirklich nicht. :B
 

zen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.05.2010
Beiträge
111
Reaktionspunkte
27
Ist für mich immernoch nicht wirklich nachvollziehbar warum die Leute überhaupt so geil auf die Konsole sind. Wirkliche Exklusivtitel sind kaum der Rede wert und die meisten neuen Spiele kommen auch noch für PS4. Selbst Sony Titel wie Horizon 2. Dazu liest man immer wieder von Problemen. Kinderkrankheiten halt. Wozu also jetzt schon eine PS5 kaufen?
Ein Kumpel von mir hat eine für 550€ gekauft und spielt damit nur PS4 spielen. Das hätte er mit seiner PS4Pro aber auch tun können. Ich versteh es wirklich nicht. :B

Zu Beginn einer Generation sind exklusiv Spiele immer Mangelware. Ein Kauf lohnt sich aber dennoch. Die PS5 Versionen laufen in der Regel in einer höheren Bildrate, sind besser aufgelöst und bieten zudem viele weitere Feinheiten wie Raytracing. Vor allem die hohe Framerate von 60 oder manchmal auch 120 Bildern ist eine Verbesserung, die ich nicht mehr missen möchte. In der letzten Generation war mir das noch nicht so wichtig. 30fps gingen klar. Hauptsache ruckelfrei.

Edit: Zitat ist in weißer Schrift? Sorry! Weiß nicht warum.
 

zen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.05.2010
Beiträge
111
Reaktionspunkte
27
Der Hauptgrund für den Umstieg bei mir war die Lautstärke.
Endlich ist wieder Ruhe beim Zocken.

Meiner Pro hat eine gründliche Reinigung mit Druckluft aus der Dose geholfen. Die bleibt jetzt sogar bei God of War leise. Vorher war das zocken bei der enormen Lüfterdrehzahl eine Qual. Da halfen entweder nur gute Kopfhörer oder Lautstärke tolerante Nachbarn. Hoffentlich hat Sony auf die Kritik der Fans gehört und bei der PS5 besser gearbeitet. Ob die Konsole wirklich leise bleibt, zeigt sich erst mit der Zeit.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.647
Reaktionspunkte
2.642
Das mit der Lautstärke bei der 4er ist glaube ich auch abhängig, welche Bauteile man erwischt hat.

Meine Day1 PS4, die ich meinem Neffen vermacht habe, ist immer noch leiser, als so manch spätere PS4 oder Pro.

Meine Pro, die ich hatte, war aber auch nicht gerade laut ..

Die PS5 hingegen ist nochmal ein gutes Stück leiser .. ein hörbarer Unterschied.

Zudem laufen die meisten Spiele einfach besser - den Unterschied merkt man dann doch recht deutlich. Auch, wenn man großteils, vlt nur PS4 Titel spielt.

@TheRattlesnake Das wäre dann ja so, als würde man am PC sagen, für was ne neue CPU oder neue Graka .. kann man auch mit der alten Hardware noch spielen.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
851
Reaktionspunkte
379
Zu Beginn einer Generation sind exklusiv Spiele immer Mangelware. Ein Kauf lohnt sich aber dennoch. Die PS5 Versionen laufen in der Regel in einer höheren Bildrate, sind besser aufgelöst und bieten zudem viele weitere Feinheiten wie Raytracing. Vor allem die hohe Framerate von 60 oder manchmal auch 120 Bildern ist eine Verbesserung, die ich nicht mehr missen möchte. In der letzten Generation war mir das noch nicht so wichtig. 30fps gingen klar. Hauptsache ruckelfrei.
@TheRattlesnake Das wäre dann ja so, als würde man am PC sagen, für was ne neue CPU oder neue Graka .. kann man auch mit der alten Hardware noch spielen.
Fragt sich was du unter "alter Hardware" verstehst. Irgendwann laufen neue Spiele halt nicht mehr wenn die Hardware zu alt ist.

Etwas höhere Framerate und Auflösung ist ja schön und gut. Aber wir reden hier von einer Konsole für die offensichtlich genug Leute deutlich höhere Preise als die UVP zahlen. Das Kosten/Nutzen Verhältnis ist da für mich gradezu lächerlich.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.647
Reaktionspunkte
2.642
Fragt sich was du unter "alter Hardware" verstehst. Irgendwann laufen neue Spiele halt nicht mehr wenn die Hardware zu alt ist.

Etwas höhere Framerate und Auflösung ist ja schön und gut. Aber wir reden hier von einer Konsole für die offensichtlich genug Leute deutlich höhere Preise als die UVP zahlen. Das Kosten/Nutzen Verhältnis ist da für mich gradezu lächerlich.
Deutlich mehr, bzw. auch nur ein wenig mehr, als UVP würde ich nicht hinlegen .. aber wenn man sowieso geplant hat, sich ne neue Konsole zu holen und diese zum UVP bekommt, wieso nicht gleich?

Von UVP bzw. deutlich darüber war in deinem ersten Post nämlich nicht die Rede .. da ging es generell um die Anschaffung einer neuen Konsole zu "Release" - sofern erhältlich / möglich / whatever.

Ein großer Kritikpunkt an den Konsolen, waren ja immer die FPS - liest man ja immer wieder hier .. mit der 5er hat man, sofern diese nicht gelockt sind, in der Regel deutlich mehr.

Aber muss eh jeder selber wissen.
Hab mir eine geholt - zum UVP versteht sich - und bereue es bisher nicht. Es spielt sich vieles einfach besser und angenehmer, als auf der PS4 Pro von der Leistung her.

Und dann gibt es auch noch Titel, die 2 Versionen haben, wo halt die Version für die 5er auch besser aussieht, mehr Features hat etc. .. es müssen nicht immer nur Exklusivkracher sein die kommen früher oder später sowieso.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.133
Reaktionspunkte
7.490
Und dann gibt es auch noch Titel, die 2 Versionen haben, wo halt die Version für die 5er auch besser aussieht, mehr Features hat etc. .. es müssen nicht immer nur Exklusivkracher sein die kommen früher oder später sowieso.
Das ist aber auch keine wirkliche Lösung bzw. nur ein Hinhalten. Nicht jeder möchte eine zweite verbesserte Version eines Spiels erwerben und erneut durchspielen nur weil echte Neu-Titel für PS5 bis dato quasi nicht existieren. Also dafür (!) würde ich mir keine NextGen-Konsole direkt zulegen (wenn ich denn Interesse daran hätte ;)).
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
851
Reaktionspunkte
379
Deutlich mehr, bzw. auch nur ein wenig mehr, als UVP würde ich nicht hinlegen .. aber wenn man sowieso geplant hat, sich ne neue Konsole zu holen und diese zum UVP bekommt, wieso nicht gleich?

Von UVP bzw. deutlich darüber war in deinem ersten Post nämlich nicht die Rede .. da ging es generell um die Anschaffung einer neuen Konsole zu "Release" - sofern erhältlich / möglich / whatever.

Ein großer Kritikpunkt an den Konsolen, waren ja immer die FPS - liest man ja immer wieder hier .. mit der 5er hat man, sofern diese nicht gelockt sind, in der Regel deutlich mehr.
Wäre mir selbst für UVP zu wenig Mehrwert. Aber ja, muss jeder selber wissen.
Bestätigt für mich aber was ich schon seit Jahren denke. Die Masse will nur geile Technik.
Ist ja jetzt auch nicht so dass die Spiele auf der PS4 unspielbar sind.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.647
Reaktionspunkte
2.642
Das ist aber auch keine wirkliche Lösung bzw. nur ein Hinhalten. Nicht jeder möchte eine zweite verbesserte Version eines Spiels erwerben und erneut durchspielen nur weil echte Neu-Titel für PS5 bis dato quasi nicht existieren. Also dafür (!) würde ich mir keine NextGen-Konsole direkt zulegen (wenn ich denn Interesse daran hätte ;)).
Ich rede davon, wenn man sich nen Titel neu kauft :rolleyes:

Bsp.: MLB 21 ist jetzt kürzlich rausgekommen .. läuft besser als auf PS4 und hat mehr Features.

Zudem profitieren auch Spiele, die man längerfristig spielt .. TESO, FF XIV, etc bekommen Updates auf next gen ..

Und bzgl Technik - dann bräuchte man eh nie was zu Release kaufen.
Neue Grafikkarten, Handys etc gehen auch immer weg, wie die warmen Semmeln, obwohl die Last Gen noch locker reichen .. nach der Logik bräuchte man eh nie was neues kaufen.

Ich könnte auch noch mein Nokia 6110 verwenden ..
Wäre mir selbst für UVP zu wenig Mehrwert. Aber ja, muss jeder selber wissen.
Bestätigt für mich aber was ich schon seit Jahren denke. Die Masse will nur geile Technik.
Ist ja jetzt auch nicht so dass die Spiele auf der PS4 unspielbar sind.

Darf ich fragen, welche Hardware du in deinem PC verbaut hast?
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.647
Reaktionspunkte
2.642
Hast du aber sicher schon länger verbaut und nicht erst "heute" gekauft ^^
Zudem könnte ich auch sagen, die Titel, die du damit spielst, würden locker auch auf ner GTX 9xx spielbar sein ;)
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
851
Reaktionspunkte
379
Hast du aber sicher schon länger verbaut und nicht erst "heute" gekauft ^^
Zudem könnte ich auch sagen, die Titel, die du damit spielst, würden locker auch auf ner GTX 9xx spielbar sein ;)
CPU und Ram hab ich schon länger. Die GTX hab ich erst vor 1,5 Jahren gebraucht gekauft. Vorher hatte ich glaube ne GTX 670.
Muss aber dazu sagen dass der PC nicht meine Hauptplattform ist und ich da deswegen auch nicht so viel Geld reinstecke. Da spiele ich nur Exklusivtitel wie Anno1800.
Hauptsache die Spiele die ich spielen will laufen. Flüssig (30fps) und wenns geht nicht grade mit allerniedrigsten Einstellung.
Ne PS5 kaufe ich daher auch erst wenn es gescheite Spiele dafür gibt die ich nicht auch noch mit meiner PS4 zocken kann.
Kann auch solche Aussagen wie "dies und das möchte ich nicht mehr missen" nicht nachvollziehen. Zur Zeit spiele ich auch wieder vermehrt auf PS3 und die Spiele sind doch jetzt nicht schlechter als damals nur weil man heute besseres gewohnt ist.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.647
Reaktionspunkte
2.642
Kann auch solche Aussagen wie "dies und das möchte ich nicht mehr missen" nicht nachvollziehen. Zur Zeit spiele ich auch wieder vermehrt auf PS3 und die Spiele sind doch jetzt nicht schlechter als damals nur weil man heute besseres gewohnt ist.

Sagt ja auch keiner - habe selber letztens erst nen Titel auf der PS3 beendet, der noch auf meinem Backlog war.

Kann normal auch mit 30fps leben, wobei man die 60 bei bestimmten Spielen schon gut spürt, bzw sich die Spiele besser spielen mit höheren FPS.
Bei Division 2 z.B. hat man auf der PS4 dauert es oft ewig, bis die hochaufgelösten Texturen geladen werden. Cyberpunk 2077 läuft auch nicht wirklich gut auf der PS4 Pro, bei Battlefield 1 & Co merkt man auch, wie die alte HW an ihre Grenzen stößt und es gibt auch noch genug andere Titel, die von der besseren Hardware profitieren.

Ich kann durchaus verstehen, wieso man jetzt schon ne PS5 holt, auch wenn Exklusiv noch nicht viel da ist - bin aber auch älteren Spielen nicht abgeneigt und spiele selbst teilweise noch auf "last-last-gen"
 
Oben Unten