PS5: Ihr könnt offenbar auch PS4-Controller an der PlayStation 5 verwenden

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.006
Reaktionspunkte
63
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5: Ihr könnt offenbar auch PS4-Controller an der PlayStation 5 verwenden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5: Ihr könnt offenbar auch PS4-Controller an der PlayStation 5 verwenden
 
S

SOTColossus

Gast
Ich hab mir schon gedacht, dass sie nachziehen, nachdem sie neulich diesen seltsamen Adapter so kurz vor Ende der Gen angekündigt haben. Dürfte dem ohnehin schon sehr schwachen Akku nicht helfen und ich glaube, dass man mit einem neuen DS5 besser fährt als mit DS4 + Adapter. Für mich macht das eh nur Sinn bei sehr teurer Peripherie wie Lenkrädern. Bei 50 Euro Controllern macht es für mich nur Sinn bei sehr schönen Sondereditionen, aber da hatte Sony nicht viel zu bieten.
 

-Albinator-

Benutzer
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
51
Reaktionspunkte
12
Unter anderem mit dabei: ein haptisches Feedback, das die bisherige Rumble-Technologie ersetzt. Damit erhaltet ihr eine breitere Feedback-Palette vom Controller. "Ein Crash in eine Wand fühlt sich wesentlich anders an als ein Zweikampf auf dem Fußballplatz", teilte Sony mit.

Da wäre doch langsam auch eine neue Bezeichnung des Controllers drinnen. Grundsätzlich bin ich ein Freund von fortlaufender Nummerierung bei grundsätzlich gleichbleibender Bezeichnung, aber in diesem Fall würde DualShock endgültig nicht mehr passen.
Immerhin haben sie die Namensgebung damals (als eben der erste DualShock kam) auch geändert, das wäre also kein absolutes Novum.
 
S

SOTColossus

Gast
Da wäre doch langsam auch eine neue Bezeichnung des Controllers drinnen. Grundsätzlich bin ich ein Freund von fortlaufender Nummerierung bei grundsätzlich gleichbleibender Bezeichnung, aber in diesem Fall würde DualShock endgültig nicht mehr passen.
Immerhin haben sie die Namensgebung damals (als eben der erste DualShock kam) auch geändert, das wäre also kein absolutes Novum.
Warum muss der überhaupt einen speziellen Namen haben? PS5 Controller langt doch und viele nennen auch den DS4 schlicht PS4 Controller.
 

-Albinator-

Benutzer
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
51
Reaktionspunkte
12
Warum muss der überhaupt einen speziellen Namen haben? PS5 Controller langt doch und viele nennen auch den DS4 schlicht PS4 Controller.

Er hat bisher nunmal einen speziellen Namen, der ganz simpel nicht mehr passen würde, wenn sich die Gerüchte endgültig bestätigen. Mir wäre die Bezeichnung grundsätzlich auch egal, sofern man nicht einen Namen weiter mit durchschleppt, obwohl dieser dann technisch sehr wahrscheinlich überhaupt nicht mehr passen würde. Dann sollen sie ihn halt selbst als PS5-Controller bezeichnen und gut. ;)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.884
Reaktionspunkte
4.488
Er hat bisher nunmal einen speziellen Namen, der ganz simpel nicht mehr passen würde, wenn sich die Gerüchte endgültig bestätigen. Mir wäre die Bezeichnung grundsätzlich auch egal, sofern man nicht einen Namen weiter mit durchschleppt, obwohl dieser dann technisch sehr wahrscheinlich überhaupt nicht mehr passen würde. Dann sollen sie ihn halt selbst als PS5-Controller bezeichnen und gut. ;)

wenn er DualShock 5 heißen wird, wird sicher auch ein Rumble-Feature drinnen sein, denn der erste PS3-Controller ohne Rumble war ja auch kein DualShock 3 sondern ein Sixaxis Controller, erst die 2. Version mit Rumble hieß dann DualShock 3 ;)
Wenn Rumble drinnen ist, sollte er aber ganz klar so heißen, weil DualShock schon so ne Art Marke ist innerhalb der Marke PlayStation selbst
 

-Albinator-

Benutzer
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
51
Reaktionspunkte
12
wenn er DualShock 5 heißen wird, wird sicher auch ein Rumble-Feature drinnen sein, denn der erste PS3-Controller ohne Rumble war ja auch kein DualShock 3 sondern ein Sixaxis Controller, erst die 2. Version mit Rumble hieß dann DualShock 3 ;)
Wenn Rumble drinnen ist, sollte er aber ganz klar so heißen, weil DualShock schon so ne Art Marke ist innerhalb der Marke PlayStation selbst

DualShock bezog sich aber schon immer auf die beiden recht simpel gehaltenen "Rumble-Motoren" im Inneren des Controllers. Das neue Feedback, das gerüchteweise in die neue Generation einziehen soll, wird aber mit absoluter Sicherheit nicht mit zwei einfachen "Rumble"-Motoren zu bewerkstelligen sein - dementsprechend würde DUAL(!)Shock ganz einfach nicht mehr passen.
 

LifestylerAut

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2015
Beiträge
108
Reaktionspunkte
15
Für mich macht das eh nur Sinn bei sehr teurer Peripherie wie Lenkrädern. Bei 50 Euro Controllern macht es für mich nur Sinn bei sehr schönen Sondereditionen, aber da hatte Sony nicht viel zu bieten.

Abwärtskompatibilität ist aus mehreren Gründen sinnvoll, ja, es sollte sogar im Bereich der Hardware eine Notwendigkeit sein und gesetzlich verankert werden.

Abwärtskompatibel bedeutet nämlich auch, dass diese Resourcen nicht sofort am Müll landen. Mit Blick auf unsere Umwelt also ein guter Schritt.

Das Portemonnaie freut sich also im doppelten Sinne darüber. Kurzfristig. Und langfristig.
 
S

SOTColossus

Gast
Abwärtskompatibilität ist aus mehreren Gründen sinnvoll, ja, es sollte sogar im Bereich der Hardware eine Notwendigkeit sein und gesetzlich verankert werden.

Abwärtskompatibel bedeutet nämlich auch, dass diese Resourcen nicht sofort am Müll landen. Mit Blick auf unsere Umwelt also ein guter Schritt.

Das Portemonnaie freut sich also im doppelten Sinne darüber. Kurzfristig. Und langfristig.
Als ob jemand seinen PS4 Controller in den Müll wirft, weil die PS5 rauskommt. Sowas landet nicht am Müll, es hat immer einen Wert und wird immer gehandelt werden. Ist ja schließlich keine Plastiktüte oder irgendwas zur einmaligen Verwendung.

Für den Geldbeutel natürlich nicht schlecht, wenn man bei einer 500 Euro Konsole auf 30 Euro schauen muss und gewillt ist, Einbußen bei Laufzweit und Funkionalität gegenüber dem neuen hinzunehmen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.093
Reaktionspunkte
4.463
Habe zwar keine Konsole, aber sowas finde ich ganz gut wenn man mal zu zweit spielt, dann muss man den zweiten Controller nicht Extra kaufen. Und Abwärtskompatibilität in einen gewissen Rahmen finde ich immer gut. Verlangt ja niemand das ich noch einen PS1/2 Controller anschließen kann. Aber von einer Version zur nächsten macht sowas schon Sinn denke ich.
 

dakonis

Benutzer
Mitglied seit
04.12.2019
Beiträge
51
Reaktionspunkte
6
Wurde ja für die Xbox auch bestätigt, insofern ist Sony da eh in Zugzwang.
 
S

SOTColossus

Gast
Wurde ja für die Xbox auch bestätigt, insofern ist Sony da eh in Zugzwang.
Und genau deswegen ist Konkurrenz ja so toll für den Kunden. Nicht wenige wünschen Microsoft die Pest an den Hals und gönnen ihnen jeden Miserfolg. Wie kundenfreundlich aber Sony ohne die Konkuzzenz wäre, darüber denkt keiner nach. Ohne Microsoft wären bei Sony wohl weder Abwärtskompatibilität bei Spielen/Controller noch Crossplay oder EA Access ein Thema. Vermutlich hätten sie dann selber ihr Patent zur Gebrauchtspielsperre genutzt, aber zu ihrem Glück war Microsoft so nett die Prügel vorher zu kassieren :B
 

dakonis

Benutzer
Mitglied seit
04.12.2019
Beiträge
51
Reaktionspunkte
6
Und genau deswegen ist Konkurrenz ja so toll für den Kunden. Nicht wenige wünschen Microsoft die Pest an den Hals und gönnen ihnen jeden Miserfolg. Wie kundenfreundlich aber Sony ohne die Konkuzzenz wäre, darüber denkt keiner nach. Ohne Microsoft wären bei Sony wohl weder Abwärtskompatibilität bei Spielen/Controller noch Crossplay oder EA Access ein Thema. Vermutlich hätten sie dann selber ihr Patent zur Gebrauchtspielsperre genutzt, aber zu ihrem Glück war Microsoft so nett die Prügel vorher zu kassieren :B

Wahre Worte.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.365
Website
rpcg.blogspot.com
Habe zwar keine Konsole, aber sowas finde ich ganz gut wenn man mal zu zweit spielt, dann muss man den zweiten Controller nicht Extra kaufen. Und Abwärtskompatibilität in einen gewissen Rahmen finde ich immer gut. Verlangt ja niemand das ich noch einen PS1/2 Controller anschließen kann. Aber von einer Version zur nächsten macht sowas schon Sinn denke ich.

Wobei, an meiner PS3 geht auch jeder USB-Controller, kann mir nicht vorstellen, dass das bei der PS4 / PS5 anders ist.
Das einzige was ist, da mein ganz alter PC Controller keine Playstation Taste hat, kann man ihn als primären Controller nicht nutzen um ein Spiel zu verlassen aber als Zweitcontroller ist sowas super.
 
S

SOTColossus

Gast
Wobei, an meiner PS3 geht auch jeder USB-Controller, kann mir nicht vorstellen, dass das bei der PS4 / PS5 anders ist.
Das einzige was ist, da mein ganz alter PC Controller keine Playstation Taste hat, kann man ihn als primären Controller nicht nutzen um ein Spiel zu verlassen aber als Zweitcontroller ist sowas super.
Geht auch der 360 an der PS3? Ich meine an PS4 und One braucht man einen sündhaft teuren Adapter für sowas.
 
Oben Unten