PS5: id Softwares John Carmack schlägt Versteigerung vor

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5: id Softwares John Carmack schlägt Versteigerung vor gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5: id Softwares John Carmack schlägt Versteigerung vor
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.965
Reaktionspunkte
1.168
Das liegt doch in der Natur der Sache...

Solange ich nicht im Besitz einer Grafikkarte, Konsole o.ä. bin, ist es doch im Moment vollkommen unerheblich ob ich jene Hardware bekomme oder eben nicht. 🤣
Ist ja nicht so als würde die Produktion für immer gestoppt werden, auch wenn es durch Corona den Anschein zu haben mag...
 

Unti20

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
21
Reaktionspunkte
4
Das liegt doch in der Natur der Sache...

Korrekt, ich bin sehe mich explizit in dieser Kategorie :-D:-D

Ist ja nicht so als gäbe es massenhaft Spiele, die nur mit jener Hardware laufen. 🤣
Für sowas hätte ich gar nicht die Muße mir diese ganzen Bestelltiraden aufzubürden.

Keine Ahnung, natürlich läuft das Zeug (Cyberpunk 2077 - mal außen vor - aber die Baustelle ist sowieso so groß, dass man warten kann) flüssig, auch mit älterer Hardware, aber sofern man 4K Ausgabegeräte hat, dann ist dir jedes Mittel zum Zweck recht, damit du mehr FPS hast...

Ich hab nur die Bestelltirade für die 3090 mitgemacht, dann hat mich Alternate eiskalt abserviert und ich dachte mir die können mich mal, total unverschämt, war direkt im September zu Release, wo das Thema noch nicht so eskaliert ist wie jetzt gerade....

Die PS5 DE konnte ich für 399€ direkt nach dem PS Event Preordern, ich war einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
Die XBOX SX hab ich mir letztens auf eBay für 510€ geschossen (keine Ahnung wieso das Ding nicht höher ging, hat wohl jemand verpasst hochbieten zu lassen, war auch irgendwie mitten in der Nacht)...
Und die 3090 hab ich dann noch bei Caseking auch noch in der Nacht irgendwann geschossen, aber noch weit unter 2K....

Ich sags mal so - mach Leute geben sich zufrieden mit dem was sie haben, manche Leute nennen Tech oder Gaming ihr Hobby - meines ist es zumindest, ich finds auch lustig, wie jeder vorgibt, dass es gerade "UNMASSEN" an anderen Beschäftigungen gibt...

Mein Vereinssport ist seit Anfang 2020 rum.... Fitness kann man nicht gehen... für alles andere ist man ohne Leute auch zu unmotiviert mitten in der Pandemie.... wenn man Urlaub machen wollen würde, geht natürlich auch nicht...

Ich sehs so - solange das Leben wie jetzt aus - Arbeiten, Essen, Zocken, Schlafen, Arbeiten etc. (nicht unbedingt in der Reihenfolge besteht), dann will ich gefälligst auch Qualität haben und nicht mit Krebsiger Grafik Low FPS oder Oldgen Hardware rumlaufen....

Irgendwann sind die Prioritäten sicherlich wieder anders, aber sofern man diese Langeweile irgendwie überstehen muss, dann wenigstens mit "Stil".... die Steam Library ist ja noch eine Zeit lang ergiebig.... Gott sei Dank...
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.825
Reaktionspunkte
8.882
John Carmack von id Software hat eine andere Idee. Er meint, dass eine Versteigerung von Hardware wie der PS5 eine fairere Verteilung zur Folge haben könnte.
Ein "faire" Verteilung, bei der nur diejenigen gewinnen können, die das meiste Geld locker haben ... äh ...
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.276
Reaktionspunkte
7.179
Versteigerung wäre Blödsinn. Wenn höchstens Verlosung und Verkauf zum Releasepreis. Aber Versteigerung hieße Hardwareverteilung an die die am meisten Kohle über haben.
 

Lanxon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.10.2019
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Keine Ahnung was diese unsinnige Idee außer Gewinnmaximierung beim Handel bringen soll. Die meisten Kunden werden mehr zahlen müssen als bisher, ob nun beim Handel oder Scalper ist im Grunde dem Kunden ja egal.
 
Oben Unten