PS Plus: Sony hat in diesem Jahr Playstation-Spiele für über 1.200 Euro verschenkt

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung zu PS Plus: Sony hat in diesem Jahr Playstation-Spiele für über 1.200 Euro verschenkt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: PS Plus: Sony hat in diesem Jahr Playstation-Spiele für über 1.200 Euro verschenkt
 

Xaleks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.02.2014
Beiträge
28
Reaktionspunkte
7
Toll für Sony.
Muss man also den Spendemann raushängen lassen nachdem dieses Jahr an Exclusives nicht sonderlich viel dabei war (PS4).
Driveclub aka "Forza Killer" for the Players ist immernoch ein Desaster wie man lesen kann.

Die Führung im Konsolenkrieg hat denen nicht wirklich gut getan.
Da helfen auch keine PS+ Dreingaben.

MS hat seine Konsole im Gegenzug monatlich verbessert. Bin froh dass ich auf diesen Sony 1080p Hype nicht reingefallen bin.
 

Hoodium

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.05.2014
Beiträge
151
Reaktionspunkte
21
Gefühlt waren es im Jahr davor dann 20000000000 Euro. Weil das letzte Jahr PS Plus war fast eine komplette Enttäuschung. Und ja, ich hab PS3+Vita+PS4...
Kein Plan wie man auf die Summe kommt, aber auf der anderen Seite kosten Handy-Spielchen (die dort 99 Cent kosten) auf PS4/Vita ja auch 20 Euro+.
Das Jahr vorher hab ich Leuten ständig gepredigt, seit nicht dumm - holt euch PS+, was man da alles kriegt... heute mit einer Konsole mehr in der Liste ist es eher "musst ja eh haben, aber von den Spielen lohnt das nicht mehr"
 

paysen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
891
Reaktionspunkte
116
Toll für Sony.
Muss man also den Spendemann raushängen lassen nachdem dieses Jahr an Exclusives nicht sonderlich viel dabei war (PS4).
Driveclub aka "Forza Killer" for the Players ist immernoch ein Desaster wie man lesen kann.

Die Führung im Konsolenkrieg hat denen nicht wirklich gut getan.
Da helfen auch keine PS+ Dreingaben.

MS hat seine Konsole im Gegenzug monatlich verbessert. Bin froh dass ich auf diesen Sony 1080p Hype nicht reingefallen bin.

Was ist denn das für ein Blödsinn? PS+ Spiele gibts schon ewig. Halo MCC war ebenfalls ein Launch Disaster, genauso wie Driveclub. Ändert nichts daran, dass es verdammt gute Spiele sind. Nur eben, wie alle Spiele heute, nicht fertig auf den Markt geworfen. Die Onlineprobleme in Driveclub sind aber schon seit längerer Zeit gelöst. Zu den sonstigen Spielen: Titanfall, DR3, Ryse, alles auf dem PC erschienen und ziemlich schlechte Verkaufszahlen, vor allem für den ganzen Hype, den Titanfall generiert hat. Schau dir jetzt mal die Spielerzahlen an. Was kam dieses Jahr denn so geiles? Sunset Overdrive, Halo MCC und FH2, ansonsten nichts erwähnenswertes. Wobei Sunset Overdrive bei den Verkaufszahlen auch nicht erwähenswert ist. Aber hey, geschmackssache... Wer die Titel unglaublich toll findet - von mir aus. Aber bloß nicht versuchen zu argumentieren, wer die besseren Titel hat, da das alles persönliche Präferenzen sind. Witzig, dass du es auch Forza-Killer nennst, da Forza eigentlich auch nur ein "Gran Turismo Killer" sein sollte, was die Serie selbst natürlich nie geschafft hat. Es ist trotzdem auch in meinen Augen eine gute Serie, sogar in meinen Augen die beste Serie auf der Xbox.

Ich persönlich hab die Exklusivtitel genossen und der nächste Poster sagt er hat die Xbox One Exklusivtitel nicht genossen. So what? Die Führung im Konsolenkrieg hat Sony bisher noch nie schlecht getan, siehe PS2. Die Führung mit der X360 hat aber Microsoft schlecht getan, siehe X360 und die Titel, die nach 2009 erschienen sind. Oder auch aktueller, die Xbox One und der Release. Alle Reaktionen kamen doch nur, weil keiner die Konsole kaufen wollte. Wenn es nach MS ginge, hätten sie es doch so durchgezogen.

Aber der Knaller ist ja "Sony 1080p Hype". Dazu spar ich mir jetzt jeglichen Kommentar und lasse das so stehen ;)
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Für mich beweist das nur wie unverschämt teuer die Preise im PS-Store sein müssen :B
 

transwarp2010

Benutzer
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
97
Reaktionspunkte
13
Seltsame Statistik. Für mich hat das PSN nur Kosten bedeutet. Nicht ein einziges Spiel war für mich den Download wert. Natürlich ist alles Geschmackssache, aber in der Summe hatte ich mir mehr vorgestellt, zumindest aber ein breiteres Portfolio. Als PS4-Nutzer interessieren mich naturgemäß die Spiele für die anderen Plattformen nicht, also ist es seltsam, dass alle in Summe mit einfliessen.
 
Oben Unten